Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


suche Rat! Verstärker für Plattenspieler

+A -A
Autor
Beitrag
kelevra385
Neuling
#1 erstellt: 19. Nov 2014, 18:20
Hallo Forum,

Ich bin neu in der Hifi-Welt und habe vor kurzem B&W dm 601 Lautsprecher erworben. Nun suche ich einen passenden Verstärker dazu.
Diesen würde ich gerne für meinen Plattenspieler benutzen, jedoch fände ich einen Aux Anschluss für den mp3 Player auch ganz geschickt.

Habe schon raus bekommen das sich für D&B Lautsprecher ein Rotel Verstärker eignen würde, "da die Rotel Amps einen Hang haben die Hochtonwiedergabe zu betonen, ist diese Eigenschaft für einen eher wenig analytischen LS eine gute Ergänzung."

Rein Optisch gefallen mir alte Verstärker besonders gut, so wie der Rotel RA-1312 oder der Realistic SA-2001.

Jedoch liegt mein Presilimit bei 200 Euro da werde ich in der Bucht irgenwie nicht fündig, zudem weiß ich nicht auf was ich bei einem gebrauchten Verstärker achten sollte.
Gibt es da Empfehlungen? Oder hat hier jemand ein entsprechendes Gerät im Angebot?

Für Hilfe wäre ich euch sehr dankbar!

PS: Ich höre viel Jazz, Soul, Psychedelic Rock .. falls das bei der Wahl eines Verstärkers eine rolle spielt.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 19. Nov 2014, 18:36
so gut wie jeder verstärker wird die aufgaben gleich gut erledigen.
z. b. Denon PMA-520AE

oder was gebrauchtes
http://www.ebay.de/i...MC-TOP-/281478786890
http://www.ebay.de/i...-Sinus-/271675582832
http://www.ebay.de/i...ingang-/311175226143
baerchen.aus.hl
Inventar
#3 erstellt: 19. Nov 2014, 18:46
kelevra385
Neuling
#4 erstellt: 19. Nov 2014, 18:49
Sind Optisch halt alle nicht die schönsten...

was haltet Ihr von dem hier:
http://www.ebay.de/i...&hash=item35e0319e1e
baerchen.aus.hl
Inventar
#5 erstellt: 19. Nov 2014, 18:51

was haltet Ihr von dem hier:


Viel!
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 19. Nov 2014, 18:55
ich würde vorsichtig sein, alte schieberegler sind anfälig.


[Beitrag von Soulbasta am 19. Nov 2014, 20:08 bearbeitet]
raindancer
Inventar
#7 erstellt: 19. Nov 2014, 19:30
Welcher Plattenspieler soll angeschlossen werden, vor allem welcher Tonabnehmer ist verbaut?
Falls MM, soll die Phonostufe MC-tauglich sein?

aloa raindancer
kelevra385
Neuling
#8 erstellt: 19. Nov 2014, 19:36
Bis jetzt noch ein American Audio TTD-2400 mit einem Audio Technica Tonabnehmer Sytem. Soll aber auch ein besserer folgen, wenn ich wieder flüssig bin.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
brauche Rat für guten Plattenspieler
flanders71 am 08.04.2008  –  Letzte Antwort am 08.04.2008  –  5 Beiträge
[Suche] Verstärker für Plattenspieler
mariusb89 am 08.02.2015  –  Letzte Antwort am 21.02.2015  –  11 Beiträge
Suche Verstärker für Dual Plattenspieler.
Guybrush.123 am 24.08.2009  –  Letzte Antwort am 31.08.2009  –  5 Beiträge
Suche Verstärker für Plattenspieler/Fernseher
ubbenmaster am 18.05.2016  –  Letzte Antwort am 22.05.2016  –  5 Beiträge
Suche Plattenspieler
Kai99 am 22.05.2011  –  Letzte Antwort am 25.05.2011  –  2 Beiträge
Suche Plattenspieler
Kyp am 08.12.2011  –  Letzte Antwort am 08.12.2011  –  2 Beiträge
Verstärker für Plattenspieler
okatato am 24.08.2009  –  Letzte Antwort am 30.08.2009  –  15 Beiträge
Lautsprecher/Verstärker für Plattenspieler
NG13 am 01.12.2015  –  Letzte Antwort am 05.12.2015  –  13 Beiträge
Suche Rat für Anlage
bartholt am 25.12.2008  –  Letzte Antwort am 01.01.2009  –  10 Beiträge
Suche (Vor-)Verstärker für Plattenspieler/Notebook-Kombi
TiAr am 06.10.2013  –  Letzte Antwort am 08.10.2013  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Bowers&Wilkins
  • Rotel
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPanza85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.800
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.194