Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Pianocraft E410 oder doch was anderes?

+A -A
Autor
Beitrag
Corsar90
Neuling
#1 erstellt: 24. Nov 2008, 14:43
Hallo alle zusammen,

bin hier ganz neu und kenne mich jetzt nicht so gut mit Stereoanlagen aus.

Ich würde mir gerne eine Kompaktanlage zulegen und bin auf die Pianocraft E410 von Yamaha gekommen.
Gibt es in dieser Preiskategorie noch was besseres oder ist die E410er das Maß aller Dinge?

Und noch was anderes:

wie sollte ich meinen Ipod am besten an die Anlage anschließen?
Langt ein normales Kabel oder bietet eine Docking-Station einen viel besseren Klang(oder ist das identisch)?

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe
Rowm_Piers
Stammgast
#2 erstellt: 25. Nov 2008, 14:17
Hallo,
die E-410 ist eine sehr gute Anlage klanglich in diesem Stereo-Anlagen Bereich TOP,sehr gute Verarbeitung kann ich nur empfehlen.
Deinen IPod kannst du über Yamaha Universal Dock anschließen das ist im Lieferumfang bei den neuen Anlagen dabei

Bin mir aber nicht ganz sicher, ich glaube das nur eine Dockingstation für den Ipod mini dabei ist, aber dies für andere zu Adaptieren auf andere Ipods is ja dann kein Problem mehr.

Viel Erfolg
Rowm
Corsar90
Neuling
#3 erstellt: 25. Nov 2008, 16:49
Vielen Dank schonmal

Bist du dir sicher, dass die Doking-Station dabi ist?

Und wie sieht es mit einem einfachen kabel aus(also mit rot/weiß auf der einen und 3,5 klinke auf der anderen seite)?
ruedi01
Gesperrt
#4 erstellt: 25. Nov 2008, 16:53
Was besseres?

Ja, ich würde sagen die Teac Minis sind da noch eine Klasse besser. Verarbeitung, Ausstattung, Technik.

Allerdings sind die dann auch noch etwas teurer. Und Lautsprecher werden auch nicht mitgeliefert. Dafür hat man dann die absolut freie Auswahl und kann sich richtig gute LS dazu kaufen.

Aber alles in allem, unter Preis-/Leistungsgesichtspunkten, dürfte man kaum was besseres als die PianoCrafts finden können. Auch die mitgelieferten Lautsprecher sind erstaunlich gut.

Bei der ganz kleinen PianoCraft würde ich noch eine Marantz CR401 zur Diskussion stellen, die wohl auch noch einen Tick besser, aber eben auch durch das Fehlen der LS teurer ist.

Mit einer PianoCraft machst Du nichts verkehrt.

Gruß

RD


[Beitrag von ruedi01 am 25. Nov 2008, 16:54 bearbeitet]
Corsar90
Neuling
#5 erstellt: 25. Nov 2008, 21:26
Ok

also,ich glaube,ihr habt mich eingütlig überzeugt
Ich nehm die E410er.

Stellt sich nur noch die farge,wie ich meinen ipod am besten an die anlage packe...
Zarak
Inventar
#6 erstellt: 25. Nov 2008, 21:32
Hallo !

Als Onkyo Fan kann ich dir in dem Preissegment noch Folgendes empfehlen:

link

Hab selber die CR 715 an Elac BS 133 laufen und das klingt phantastisch.

Einen Vergleice zur Yamaha hab ich leider nicht machen können.

Optsich und klanglich jedesfalls top in meinen Augen.


mfg

Zarak


[Beitrag von Zarak am 25. Nov 2008, 21:35 bearbeitet]
Zarak
Inventar
#7 erstellt: 25. Nov 2008, 21:34
Hier wäre dann auch deine Lösung für den ipod von Onkyo.
Rowm_Piers
Stammgast
#8 erstellt: 26. Nov 2008, 12:36
Hallo Corsar90

also habe mich gerade nocheinmal schlau gemacht.
Die E410 ist vorbereitet für den IPod aber die Dock ist nicht im Lieferunmpfang enthalten.

Aber das ist ja garnicht so schlecht dann kannst du die kaufen die du brauchst und bezahlst nicht die ganzen Aufsätze die dann dabei wären mit.

Also viel Spaß mit dem Piano

LG
Rowm
Corsar90
Neuling
#9 erstellt: 26. Nov 2008, 12:41
Vielen Dank für eure ganzen antworten

Also,werd sie mir kurz vor weihnachten sozusagen als weihnachtsgeschenk kaufen

Freu mich jetzt schon

Gruß
Corsar90
Neuling
#10 erstellt: 26. Nov 2008, 12:42
Ach, fast hätt ichs vergessen?

Lohnt sich denn ein subwoofer noch zusätzlich?

Wenn ja,gibts da was bis 100 euro?
Rowm_Piers
Stammgast
#11 erstellt: 27. Nov 2008, 12:14
Hallo

Du wirst wirklich spaß haben mit der Anlage.

Sicher gibt es Sub bis 100€ aber bei der Anlage wirst du mit so einem "Billig Sub" entschuldige den Ausdruck sicher nicht glücklich.

Meine Empfehlung: Höhre dir die Anlage wenn du sie dann hast in Ruhe mal an denn sie hat so schon einen sehr vernünftigen eigenen Bass der sehr ausgewogen und weich klingt.

Wenn du dann immernoch einen benötigen solltest dann spare noch bissel und kaufe dir dann was richtiges dazu.
Anschliesen kannst du natürlich jeden x-belibigen.


Also dann schonmal schöne Vorfreude
und Später viel Spaß

PS: kannst uns ja mal auf dem laufenden halten wie sie so ist wenn du sie dann hast.


Gruß
Rowm
kleine_muh
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 27. Nov 2008, 12:41
Viel Spass mit der Pianocraft und berichte mal, wie das mit dem iPod läuft, wenn Du Dir die Dikinstation dazu kaufst.
Corsar90
Neuling
#13 erstellt: 27. Nov 2008, 16:32
Ok,du hast wohl recht. Lieber erst mal anhören und dann weiterschauen mit dem subwoofer

Klar,ich werde euch auf dem laufenden halten

Und danke nochmal
honky007
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 27. Nov 2008, 19:29
Hallo,
mische mich mal einfach ein

In meinem letztem (und auch erstem) Thema habe ich eine Stereoanlage für unter 200 Piepen gesucht. Wollte mir auch schon glatt ne Onkyo holen, bis ich vor dem PianoCraft 410 stand und meine Ohre vor Begeisterung flatterten
Zumindest für mich als Hifi-Noob, ist dieses Gerät in der Klasse göttlich

Nun meine Frage bevor ich mir das Teil hole (wenn ich nächstes Jahr das Geld zusammen habe), gibt es eine Möglichkleit Non-IPod Geräte anzuschließen?
Sonst müsste man ja immer MP3s auf CD brennen. Klar werde ich mit diesem Gerät seltener komprimierte Audiokost naschen, aber hin und wieder muss ich dann auch mal sündigen

Vielen Dank schonmal für eure Antworten.

Fast vergessen: Ist ein echt tolles Forum hier! Weiter so!
ruedi01
Gesperrt
#15 erstellt: 27. Nov 2008, 19:34

gibt es eine Möglichkleit Non-IPod Geräte anzuschließen?


...klar, ob iPod oder sonst was, wenn der Player einen analogen Ausgang (Kopfhörerausgang oder besser ein echter Line-out) hat, kann man ihn an die PianoCraft z.B. an den AUX-Eingang anschließen. Dazu benötigt man idR. bloß ein Stereokabel, Cinch auf 3,5 mm Stereoklinke. Das gibt es in jedem Elektromarkt für ein paar €

Gruß

RD
honky007
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 27. Nov 2008, 19:43
Da hab ich jetzt garnicht dran gedacht.
War ja viel zu einfach

Dann start frei für's Sparen und das hinfiebern zur neuen Yamaha

THX!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha Pianocraft E410 oder doch E810
Wander am 02.01.2008  –  Letzte Antwort am 03.01.2008  –  3 Beiträge
Lautsprecher für Pianocraft E410?
mklang05 am 03.12.2006  –  Letzte Antwort am 03.12.2006  –  3 Beiträge
Pianocraft E410 - Sub gesucht!
MaJo29 am 05.04.2013  –  Letzte Antwort am 06.04.2013  –  9 Beiträge
PIANOCRAFT E410 vs. E810 - Kaufentscheidung
waldlaeufer am 28.10.2006  –  Letzte Antwort am 18.12.2006  –  3 Beiträge
Erste Anlage: YAMAHA Pianocraft, PC + X, oder doch was anderes?
sodala am 15.04.2008  –  Letzte Antwort am 15.04.2008  –  2 Beiträge
Pianocraft E410 vs. E810
J.Star am 03.10.2008  –  Letzte Antwort am 03.10.2008  –  9 Beiträge
Pianocraft E410 für 30qm ?
goofy69 am 22.12.2006  –  Letzte Antwort am 08.02.2007  –  7 Beiträge
PianoCraft E410 oder E 810?
il_principe am 23.12.2006  –  Letzte Antwort am 24.12.2006  –  2 Beiträge
Denon Komponenten oder Pianocraft E410?
snape1234 am 02.01.2007  –  Letzte Antwort am 03.01.2007  –  12 Beiträge
PianoCraft E330, E320 oder E410
huckerschehorst am 06.11.2009  –  Letzte Antwort am 07.11.2009  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Elac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 64 )
  • Neuestes Mitgliedchchlo
  • Gesamtzahl an Themen1.346.146
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.448