Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Zusammenpassender Verstärker, CD-Player + 2 Boxen (unter 500€)

+A -A
Autor
Beitrag
Jon_Bailey
Neuling
#1 erstellt: 06. Dez 2008, 18:04
Hallo erstmal,
da ich immernoch meine erste billige Microanlage mit ihrem ziemlich schlechten Ton habe, denke ich ist die Zeit gekommen auf etwas Anspruchsvolleres umzusteigen!

Ich suche:
- Verstärker
- CD-Player
- 1 Boxenpaar


Ich höre hauptsächlich Hip Hop und mein Zimmer ist gut 12m² groß.

Ich möchte möglichst unter 500 € ausgeben, dafür würde es mich nicht stören Gebrauchtes zu kaufen (eBay).
Gibt es empfehlenswerte Modelle? Oder wo kann ich mich weiter infomieren?

Ich weiß, dass ich wohl keine Sound-Wunder kriegen werde, aber da ist doch etwas drin!

Gruß, Jonathan
zaunk0enig
Inventar
#2 erstellt: 06. Dez 2008, 19:13
Ein Namensbruder...

Lautsprecher würde ich mir bei der Preisklasse ruhig mal beim Händler anhören, guck das du so viele wie möglich vor die Ohren bekommst.

Passende Elektronik findet sich danach schnell. Wenn du auf gebrauchten CDP und Verstärker von privat setzen willst findest du bei Ebay bestimmt was zwischen 100 und 150 Euro (für beide und dann gute Mittelklasse). Ist dann leider oftmals keine Fernbedienung oder dergleichen dabei, aber dann hast du mehr Knete für Lautsprecher über.
Bei der Zimmergröße unbedingt nach Regallautsprechern suchen, Standlautsprecher sind da zu massiv.

Ich bin übrigens mit blind (taub) gekauften Ebaylautsprechern glücklich geworden. Kann man auch versuchen, ein Risiko hat man dabei leider immer. Und ob alte (wie meine) für neue Musik wie HipHop geeignet ist bleibt auch abzuwarten.
Gelscht
Gelöscht
#3 erstellt: 06. Dez 2008, 20:07
@ Jon_Bailey ,

Bei der Raumgröße würde sich * PianoCraft E810 * ( oder ähnliche Anlagen )anbieten .

Vielleicht später noch einen SUB dazu ?

Mit gebrauchten Sachen kann man Glück haben oder auch nicht !

Und wenn , würde ich hier im Forum kaufen .
Jon_Bailey
Neuling
#4 erstellt: 06. Dez 2008, 21:12
@ zaunkoenig

Ja, ich denke auch, dass ich mal vorhören gehen werde, wobei ich zugeben muss, dass ich kein so geübtes Ohr habe.
Wie wichtig ist denn der cd player? Wäre ein billiges Gerät auf Kosten des Sounds der CD? (Höre sehr viele CDs!)


@ 2ls4any1

Preislich natürlich verlockend und mit dem Gerät wäre wenig Arbeit verbunden! Aber rät man normal nicht - fast schon rethorisch von Fertiganlagen ab?
Ich werd mir mal den Hifi Forum Testbericht durchklesen!
zaunk0enig
Inventar
#5 erstellt: 06. Dez 2008, 21:35
Die Pianokraft ist sicher nicht verkehrt. Musst du halt wissen, ob du so eine kleine Kompakte willst oder lieber Komponenten mit Standardmaßen, wo du später noch auf und abrüsten kannst. Die Pianokraft auf keinen Fall mit den dir schon bekannten Microanlagen verwechseln, die ist schon wertig.
Ich würde mir lieber aus gebrauchten 43cm-Komponenten was zusammenstellen, da kann man leichter mal was austauschen wenn einem etwas über den Weg läuft. Entweder du bist zufrieden mit dem was du hast oder es packt dich und du willst vielleicht doch noch ein Tapedeck oder einen Plattenspieler oder oder oder...

Mein Gehör ist auch nicht geübt, aber über den "Klang" eines CDP würde ich mir absolut keine Gedanken machen.
Wenn es Unterschiede geben sollte (warum bei digitalen Signalen?), dann wohl nicht auf einer Anlage in der Preisklasse.
Lass dir genausowenig Kabel aufschwatzen!
Die Beipackdinger oder was man so bei Reichelt für ein paar Cent bekommt sind prinzipiell in Ordnung. Benutze ich momentan auch, genauso wie Baumarktlautsprecherkabel.
Die Kabel werde ich tauschen, bald gibts LS-Ständer und die Baumarktkabel sind schon sehr alt und siffig. Aber dann wird das für 1-2 Euro pro Meter geschehen, hauptsache es sieht ein wenig netter aus
Gelscht
Gelöscht
#6 erstellt: 06. Dez 2008, 23:54

@ Jon_Bailey = Aber rät man normal nicht - fast schon rethorisch von Fertiganlagen ab?


In diesem Fall verhält es sich anders rum .

Alles drin und alles dran .

Du wirst hier sehr wenige Beitrage zur Unzufriedenheit finden . Wenn überhaupt ?

Auch läßt sich die Anlage in der Zukunft mit größeren Lautsprechern aufwerten .

Das klangliche Potential ist vorhanden !
Jon_Bailey
Neuling
#7 erstellt: 07. Dez 2008, 01:05
Habe mich nun länger mit der PianoCraft auseinander gesetzt. Informationen und Reaktionen, die zum größten Teil positiv ausfallen habe ich viele gefunden, nur zu den Anbietern finde ich kaum etwas Sinnvolles. Was bedeuten die Zusätze zu "E 810" wie "S" oder "B". Preislich habe ich auch alles zwischen 380 und 460 € gefunden (komischerweise bei Amazon mit den billigsten Preis).

Fragen über Fragen... und ins Bett gehe ich jetzt trotzdem!


übrigens: Vielen Dank für die schnellen und - hoffentlich - kompetenten Tipps
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker und CD Player für 500??
monk_der_honk am 15.09.2008  –  Letzte Antwort am 21.09.2008  –  39 Beiträge
(Verstärker)+CD-Player+Boxen für 500 ?
Jesty am 01.12.2008  –  Letzte Antwort am 02.12.2008  –  10 Beiträge
Verstärker + 2 Boxen + CD Player = 600?
Feinohrhase am 13.09.2008  –  Letzte Antwort am 14.09.2008  –  5 Beiträge
2 Standlautsprecher CD Player Verstärker
theoneandonly2002 am 26.11.2005  –  Letzte Antwort am 29.11.2005  –  7 Beiträge
Suche CD Player ca 500?
Chrashem25 am 15.11.2007  –  Letzte Antwort am 18.11.2007  –  22 Beiträge
Bitte Empfehlung bis 500 ?: Receiver, 2 Boxen, DVD/CD-Player
thomas-agt am 29.04.2006  –  Letzte Antwort am 02.05.2006  –  10 Beiträge
CD Player unter ?300 gesucht!
TinyTempo am 23.11.2009  –  Letzte Antwort am 25.11.2009  –  10 Beiträge
Neuer Verstärker / CD Player
Null_Plan am 25.04.2009  –  Letzte Antwort am 26.04.2009  –  5 Beiträge
Verstärker/ CD-Player gesucht
Alois24 am 13.01.2008  –  Letzte Antwort am 14.01.2008  –  9 Beiträge
Verstärker inkl. CD-Player
Jens101 am 07.01.2011  –  Letzte Antwort am 07.01.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 119 )
  • Neuestes MitgliedJspring
  • Gesamtzahl an Themen1.345.158
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.247