Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dumme Frage?? [war:] Empfehlung für Verstärker erbeten

+A -A
Autor
Beitrag
ingoknito
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 16. Dez 2008, 20:38
Hallo zusammen,

leider hat mein Marantz PM52 nach 16 Jahren seinen Dienst quitiert und ich benötige einen neuen Verstärker. Da ich was die HiFi-Thematik angeht ziemlich im Wald stehe wäre ich für Tipps dankbar.

Der Verstärker soll nur dem Hören von Musik dienen, braucht also keine Kinosound erzeugen. Als Boxen würden die ebenfalls schon betagten, aber für mich ausreichenden, Pioneer CS997 dienen. Angeschlossen würden ein CD-Player und Tapedeck von Pioneer, der Vollständigkeithalber sei auch der Tuner von Kenwood erwähnt. Wir hören überwiegend Pop&Rock, seltener Musicals oder HeavyMetal. Kinderlieder und Hörspiele wären noch erwähnenswert

Vom Klangbild schwebt mir ein eher zur Bass- als zur Höhenseite tendierender "satter" Klang auch bei geringer Lautstärke vor. Ein paar Leistungsreserven nach oben wären natürlich auch nicht schlecht.

Die Anlage steht in einem ca. 30qm Wohnzimmer, die beiden Boxen stehen ca. 6 Meter auseinander an der gleichen Wand.
Ich hätte noch ein weiteres Paar (ich glaube die sind von JBL, stehen im Keller) die ich anschließen könnte.

Bevorzugte Geräte wären gebrauchte Marantz, Pioneer, H/K. Aber natürlich auch jedes andere wenn es denn was taugt. Preislich würde ich die Obergrenze gerne erst mal auf 300 Euro fixieren, mehr ausgeben kann ich immer noch

Sollte also jemand einen Tipp haben wo ich diese Eierlegende Wollmilchsau finde möge er mich bitte nicht dumm sterben lassen.

Viele Grüsse und schon mal Danke sagt
Claus
ingoknito
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 17. Dez 2008, 08:50
Ist das eine "dumme" Frage? Habe ich etwas falsch formuliert, fehlt eine Angabe oder gibt es schlicht keine Empfehlung?

Gruss
Claus
the_det
Stammgast
#3 erstellt: 17. Dez 2008, 10:04
Moin,

willkommen in Club
Du hast keine dumme Frage gestellt, es hat sich scheinbar einfach noch niemand gefunden, der helfen kann. So was soll ja vorkommen...
Wenn Du mit Deinem alten Marantz zufrieden warst, solltest Du Dich vielleicht nach einem gebrauchten PM 7200, PM 8000 oder PM 8200 (der beste der drei genannten) umsehen.
Den PM 7200 hatte ich selbst mal und fand ihn - für den Preis - sehr gut. Gebraucht sollte er unter 300,- € liegen. Oder wie wäre es, einfach wieder einen PM 52 gebraucht zu kaufen?
Ansonsten käme eigentlich jeder halbwegs aktuelle gebrauchte Verstärker (wenn technisch in Ordnung) in Frage.

Grüße
Det
Hifi-Tom
Inventar
#4 erstellt: 17. Dez 2008, 11:27
Hallo,

ich halte die ganze Ausgangssituation von Dir ein wenig problematisch. Ein Abstand von 6m zw. den Boxen ermöglicht meist kein anspruchsvolles hören. Raumakustik, richtige Aufstellung der Lautsprecher u. Wahl des Hörplatzes, sowie die Qualität der Lautsprecher entscheiden zum größten Teil über die KLangqualität. Vielleicht solltest Du Dir hierrüber erst mal Gedanken machen bevor Du etwas neues kaufst.
ingoknito
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 17. Dez 2008, 22:01
@det: das ist doch schon mal eine aussage. ich werde mich dann mal an den marantz orientieren, war ja auch immer zufrieden mit dem hersteller. danke!

diese frage möchte ich aber noch loswerden (ohne einen glaubenskrieg anzuzetteln): kann es sein das h/k in der allgemeinen wahrnehmung des 08/15 hifi konsumenten (wie ich) etwas überbewertet ist? ich finde der eine oder thread deutet in diese richtung?!?

grüsse
claus
weimaraner
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 24. Dez 2008, 17:33
Hallo,
das mit H/K Produkten sehe ich ähnlich ,ist aber auch nur meine pers. Meinung, aktzeptiere aber auch jede andere Meinung.
Das kommt meines Erachtens durch die relativ große Verbreitung, Geräte auch oft in den Größmärkten zu sehen.

Bei einem Verstärkerkauf kämen diese Teile bei mir im Moment nicht in Frage, aber das muss jeder selbst wissen!

Gruss
Gelscht
Gelöscht
#7 erstellt: 24. Dez 2008, 20:39
@ ingoknito ,
den Gedanken von * Hifi-Tom * solltest du folgen !

Bevor du weitere Überlegungen anstellst .
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Empfehlung erbeten (Kaufberatung)
HiFi.sch am 14.01.2011  –  Letzte Antwort am 17.01.2011  –  10 Beiträge
Empfehlung
Kyl3^ am 26.07.2006  –  Letzte Antwort am 27.07.2006  –  6 Beiträge
Cinch Stecker + Kabel für HiFi Audio - qualitativ hochwertige Produkt Empfehlung erbeten
jmlab am 30.06.2011  –  Letzte Antwort am 01.07.2011  –  4 Beiträge
Empfehlung für gebrauchte LS erbeten . für 18qm Arbeitszimmer.
ggoetze am 27.01.2015  –  Letzte Antwort am 28.01.2015  –  4 Beiträge
Verstärker Empfehlung.
zockerTod2 am 23.04.2008  –  Letzte Antwort am 24.04.2008  –  7 Beiträge
Empfehlung Verstärker
HoDam am 20.03.2008  –  Letzte Antwort am 25.03.2008  –  10 Beiträge
Verstärker Empfehlung
tuxianer am 27.12.2008  –  Letzte Antwort am 28.12.2008  –  7 Beiträge
Empfehlung für Receiver/Tuner?
10.10.2002  –  Letzte Antwort am 11.10.2002  –  5 Beiträge
Kaufberatung/ Empfehlung für Verstärker und Boxen
deforce am 17.12.2009  –  Letzte Antwort am 20.12.2009  –  5 Beiträge
CD-Player Empfelung erbeten!
navajo am 20.10.2005  –  Letzte Antwort am 21.10.2005  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 69 )
  • Neuestes MitgliedAaron_Bönisch
  • Gesamtzahl an Themen1.345.416
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.039