Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche kostengünstigen guten Vollverstärker

+A -A
Autor
Beitrag
christoph1988
Stammgast
#1 erstellt: 24. Dez 2008, 12:24
Ich hatte schonmal einen Kaufberatungs Thread offen, aber ich kann den leider nichtmehr finden. Schon sehr lange her.

Dort hatte einer eine schöne Internetadresse von einem Händler der gebrauchte Vollverstärker verkauft. Wäre cool wenn mir die einer nochmal geben könnte.


Außerdem suche ich Hilfe. Ich würde mir gerne einen ordentlichen Verstärker kaufen den ich auch weiter benutzen kann, wenn ich später mal bessere Lautsprecher kaufe. Also sollte der klanglich und technisch auf der Höhe sein.

Ich würde ihn hauptstächlich mit meinem Laptop als Musikquelle betreiben und dafür reicht ja das Klinke-Chinch Kabel.

Wichtig wäre für mich das der Verstärker auch einen extra Ausgang für meinen aktiven Subwoofer hat, also man sollte den Bass lauter und leiser stellen können am Verstärker so dass ich nicht immer hinter den Subwoofer kriechen muss.

Preislich weiß ich nicht so recht was so ein Gerät kostet, aber 300€+ wäre ich schon bereit auszugeben. Muss ja nicht neu sein, gebraucht reicht vollkommen.

Danke


edit: momentan hab ich als Boxen "Titan CD 240" Standlautsprecher (konnte nix über die im Internet finden, hab ich von meinem Onkel bekommen, er meinte die wären teuer gewesen ^^) mit:

Nennleistung: 180 Watt
Musikleistung: 240 Watt
Frequenzgang: 28 - 24.000 Hz
geeignet für Verstärker von 4 - 8 Ohm

kennt die jemand?


[Beitrag von christoph1988 am 24. Dez 2008, 12:36 bearbeitet]
Memory1931
Inventar
#2 erstellt: 24. Dez 2008, 14:17
christoph1988
Stammgast
#3 erstellt: 25. Dez 2008, 20:49
Ich hab mal nen Verstärker mit Digital Anzeige gesehene, da konnte man gleich mit Fernbedienung Bass lauter / leiser stellen, son Ding wäre luxus

Weiß aber leider nicht von welcher Firma der war.

edit: Sehe gerade, das war denn ja wohl ein Surround Decoder/Prozessor, son Ding wäre doch garnet schlecht

--> http://hifi-leipzig....85qrplff1gjufhsq6ld6

Ich müsste damit doch meine Stereo Lautsprecher ansprechen können + meinen Subwoofer extra und wenn ich später mal Bock auf ein 5.1 System habe kann ich den auch noch benutzen

oder ist ein AV Receiver / Verstärker besser? Kenne mich da nicht so aus. Kann man mit dem auch Problemlos Stereo hören?


Weiter gehts hier, im richtigen Forum: http://www.hifi-foru...m_id=35&thread=23989


[Beitrag von christoph1988 am 26. Dez 2008, 12:06 bearbeitet]
Panza
Stammgast
#4 erstellt: 06. Mrz 2009, 12:36

christoph1988 schrieb:
edit: momentan hab ich als Boxen "Titan CD 240" Standlautsprecher (konnte nix über die im Internet finden, hab ich von meinem Onkel bekommen, er meinte die wären teuer gewesen ^^) mit:

Nennleistung: 180 Watt
Musikleistung: 240 Watt
Frequenzgang: 28 - 24.000 Hz
geeignet für Verstärker von 4 - 8 Ohm

kennt die jemand?


Ich hab' hier auch 2 von 4 "Titan CD 100" Lautsprecher stehen. Die sind von meinem Vater, der die anderen 2 geschrottet hat. Im Internet finde ich aber nix über die Titan CD Lautsprecher.

Würde mich jetzt auch interessieren, woher die kommen.
Curd
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 06. Mrz 2009, 13:01
Hallo,

stellt mal Bilder eurer Titan Boxen ein - eventuell aber in einem extra Lautsprecher Thread.

Wird ja wohl nichts mit Quadral zu tun haben?

Panza
Stammgast
#6 erstellt: 06. Mrz 2009, 18:27

Curd schrieb:
stellt mal Bilder eurer Titan Boxen ein


Titan CD 100

Die Lautsprecher sind älter als 20 Jahre. Mal sehen, wer da drauf kommt.
Curd
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 06. Mrz 2009, 18:48
Hallo,

du weißt es also und willst das wir raten?

Optische Anleihen bei Arcus ?

Slorg
Stammgast
#8 erstellt: 06. Mrz 2009, 20:34
Hmm,


das Gehäuse erinnert an Pioneer, der Hochtöner an Sony und der Tieftöner an Technics.

Ich komme nicht weiter


Gruß,

Alex
Panza
Stammgast
#9 erstellt: 08. Mrz 2009, 18:02

Curd schrieb:
du weißt es also und willst das wir raten?


Nein, eben nicht ^^

Mein Vater hat mir gestern noch gesagt, dass er sie vor gut 20 Jahren in der ehemaligen Plaza gekauft. Der Paarpreis war bei ugf. 800DM UVP. Gekauft hat er sie für um die 350DM im Super-Angebot.

Mehr kann ich nicht sagen.

Was könnte man denn für die Boxen noch verlangen ?


[Beitrag von Panza am 08. Mrz 2009, 18:03 bearbeitet]
Curd
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 08. Mrz 2009, 18:32
hallo,

du hast zwar viele Fotos gemacht aber ich weiß trotzdem nicht wer hinter Titan steht.

Vielleicht steht ja auf den Chassis/Weiche etwas erhellendes?
Panza
Stammgast
#11 erstellt: 09. Mrz 2009, 12:58
Nein, habe leider nichts mehr gefunden. Ich habe die Box auch aufgeschraubt, aber irgendwelche Beschriftungen gab's da nicht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vollverstärker
inosantoka am 22.05.2014  –  Letzte Antwort am 22.05.2014  –  6 Beiträge
Suche guten Vollverstärker für das Schlafzimmer
Markimark28 am 03.04.2006  –  Letzte Antwort am 04.04.2006  –  2 Beiträge
Suche Vollverstärker!!Nur welchen??
MeMoLa87 am 11.02.2006  –  Letzte Antwort am 15.02.2006  –  3 Beiträge
vollverstärker
Monsterdiscohell am 22.08.2004  –  Letzte Antwort am 30.08.2004  –  13 Beiträge
Welchen Vollverstärker ?
oggear51 am 13.08.2009  –  Letzte Antwort am 13.08.2009  –  4 Beiträge
Vollverstärker
Torsche am 26.04.2005  –  Letzte Antwort am 10.05.2005  –  37 Beiträge
Vollverstärker
nezt am 02.01.2004  –  Letzte Antwort am 02.01.2004  –  5 Beiträge
Vollverstärker
inosantoka am 06.10.2014  –  Letzte Antwort am 26.10.2014  –  12 Beiträge
Vollverstärker
NQ-Aussie am 07.07.2005  –  Letzte Antwort am 25.07.2005  –  43 Beiträge
vollverstärker
majordiesel am 26.08.2005  –  Letzte Antwort am 26.08.2005  –  7 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Boost

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedkipkoenig
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.776