Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


SACD über Kopfhörer?

+A -A
Autor
Beitrag
Frank_3112
Neuling
#1 erstellt: 13. Jan 2009, 15:40
Hallo zusammen,
ich bin neu hier und komme gleich zur Sache ;-)

Ich habe in meiner CD-Sammlung auch einige SACD's, die ich bislang mit meinem CD-Player nur normal in Stereo hören konnte. Da das gute Stück nun in die Jahre kommt, überlege ich, den CD-Player durch einen SACD-Player zu ersetzen, damit ich in den vollen Musikgenuss auch dieser Scheiben komme.

Macht es Sinn, dass ich meinen CD-Player gegen einen SACD-Player austausche? Ich höre Musik nämlich fast ausschliesslich über Kopfhörer, ein Bekannter meinte nun, dass man über Kopfhörer überhaupt kein SACD empfängt, sondern immer nur Stereo hört - egal, was für einen Player oder Receiver man betreibt. Ist das so?

Vielen Dank!!!!
Pilotcutter
Administrator
#2 erstellt: 13. Jan 2009, 15:51
Hallo und willkommen.

Wahrscheinlich schmeißt Dein Bekannter da einige Begrifflichkeiten durcheinander.
Die SACD ist - im Gegensatz zur Audio-CD - in der Lage eine höhere digitale Auflösung zu verwenden. Außerdem ist sie in der Lage Mehrkanalton (5.1 Surround) ohne Komprression zu speichern.

Dein Kollege meinte wahrscheinlich, dass Du mit dem Kopfhörer die Mehrkanalton-Version, nicht hören kannst. Und damit hat er recht. Rein technisch bekommt der Kopfhörerausgang nur ein Stereosignal, egal ob Mehrkanalinformationen auf dem Datenträhger sind, oder nicht.

Die SACD's, die meist in Hybrid-Versionen (mehrere Audiotechnologien auf einem Datenträger) angeboten werden enthalten meist eine Audio-CD Spur (normale 16bit/44,1kHz) und eine SACD Stero Spur (24bit/96kHz oder höher) und eine SACD Mehrkanalspur.

Die SACD Stero-Spur weist dann auch eine höhere Auflösung auf und wird je nach Anlage und Lautsprecher als hochwertiger empfunden.

Es könnte also für Dich durchaus eine "Hörqualitätssteigerung" sein, einen SACD fähigen Player zu betreiben. Es liegt zum größten Teil eben auch an den weiteren Geräten in Deiner Kette und nicht zuletzt an der Qualität des Kopfhörers.

edit: Der Kauf eines reinen CD/SACD Players will wohl überlegt sein. Manche sehen die Marktsituation und die Zukunft der SACD Scheibe als nicht so rosig. Das liegt wohl mit daran, dass der Klangzuwachs eben sehr gering ist und wirklich nur an gutem Wiedergabematerial überhaupt erkennbar ist.

Es gibt aber einige gute sog. Multiplayer, die CD SACD DVD und Audio-DVD spielen, es sind quasi gute DVD-Player.

Einfach mal die verschiedenen Begriffe in die Suche geben und du wirst lange zu lesen haben


[Beitrag von Pilotcutter am 13. Jan 2009, 16:43 bearbeitet]
Frank_3112
Neuling
#3 erstellt: 13. Jan 2009, 19:15
Vielen Dank, das ging ja megaschnell mit der Antwort und geholfen hat sie mir auch!!!!

Frank_3112
mirsch
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 14. Jan 2009, 13:40
Frank,

schau mal, ob Du günstig einen gebrauchten Denon DVD 3910 kriegen kannst (bei Ebay sind gerade vier in der Auktion).
Das Teil kann ich nur empfehlen, DVDs, SACDs und CDs werden brillant wiedergegeben.
Frank_3112
Neuling
#5 erstellt: 14. Jan 2009, 14:02
Danke, hab' gerade mal nachgesehen. Auf die Player wird ja, obwohl teils erst in 4 Tagen fällig, schon heftig geboten ...
Pilotcutter
Administrator
#6 erstellt: 14. Jan 2009, 14:20
Wenn's um die DeNON Multiplayer geht, wirst Du auch einige Nummern darunter fündig. Die 2900er waren auch edle Spieler der oberen Klasse. Hier zu DENON man beachte auch die gesammelten Testberichte dort.
zabelchen
Inventar
#7 erstellt: 14. Jan 2009, 14:21
schliesse mich grösstenteil dem Beitrag von Pilocutter an.

gerade mit dem Kopfhörer und seiner gegenüber normalen Lautsprechern verbesserten Detailwiedergabe kann man - eine entsprechende Qualität des KH's und des Aufnahmematerials vorrausgesetzt - den Klangzugewinn gegnüber einer normalen CD hören ( mehr Raum, bessere Impule, definierterer Bass, Klang weniger "mumpfig" , hörere Dynamik ).



ich höre über einen DCD 1500 AE und einen DVD 2910 und kann bei beiden eine leichte Klangverbesserung feststellen, wenn ich einen meiner KH aufhabe, was mir bei meinen Heco Celan 700, die ja auch nicht unbedingt schlecht sind, nicht gelungen ist.



du solltest vielleicht bedenken, dass die Wiedergabe von SACD's möglicherweise einen etwas schlechteren Klang von CD zur Folge hat (bei gleichem Preisniveau von Cd und CD/SACD-Player).

m00hk00h
Moderator
#8 erstellt: 14. Jan 2009, 14:37
...und dies ist nach wie vor ein Thema über Kopfhörer. Für DVD, SACD und CD-Spieler haben wir eigene Abteilungen.

Also, bitte am Thema bleiben!

m00h
Matija
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 14. Jan 2009, 14:37
Da es ja bei dir vor allem auf den Kopfhörerklang ankommt: Geh doch mit deinem Kopfhörer und deiner Lieblings-SACD in den Fachhandel und höre dir dort direkt am Gerät den Unterschied zwischen normaler CD-Spur und SACD-Stereo-Spur an. Wenn du da einen Unterschied raushörst, dann würde sich der Kauf lohnen. Wenn nicht... na dann kannst du vielleicht Geld sparen.


Gruß

Matthias
Frank_3112
Neuling
#10 erstellt: 14. Jan 2009, 14:46
Also, mein vorhandener Receiver ist ein Yamaha RX-V361, der Kopfhörer ein Sennheiser HD 595.

Zur Bemerkung von "Zabelchen" '... die Wiedergabe von SACD's möglicherweise einen etwas schlechteren Klang von CD zur Folge hat ...' meine Anschlussfrage:

Ist damit gemeint, dass CD's beim Abspielen auf einem SACD-Player schlechter klingen können als auf einem reinen CD-Player ODER
dass SACD's, bei denen auch eine Stereo-Tonspur vorhanden ist, schlechter auf dieser Spur klingen können?
Matija
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 14. Jan 2009, 16:37
Wir machen uns sicher gleich m00hk00h zum Feind aber um es kurz abzuschließen:

Zabelchen meint: ein reiner CD-Player für sagen wir 400,- Euro bringt eventuell besseren CD-Klang als ein SACD-CD-Kombiplayer für den selben Preis. Letzterer musste ja noch den SACD-Teil ins Budget quetschen.

Probier doch einfach mit einer SACD an verschiedenen CD-Playern und SACD-Playern deinen Kopfhörer aus. Ich weiß nicht, ob dein Kopfhörer (und der ist ja nicht schlecht) den Unterschied genügend herausarbeitet.


Gruß

Matthias
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CD/SACD Player
Criterion am 23.09.2003  –  Letzte Antwort am 07.11.2003  –  12 Beiträge
Guter SACD Player gesucht!!
pg03 am 21.10.2005  –  Letzte Antwort am 23.10.2005  –  9 Beiträge
SACD?
omulki am 25.12.2004  –  Letzte Antwort am 25.12.2004  –  8 Beiträge
Neuanschaffung SACD fähiger CD Player
Doomit am 24.12.2008  –  Letzte Antwort am 24.12.2008  –  2 Beiträge
SACD
Denon1802 am 28.04.2003  –  Letzte Antwort am 30.04.2003  –  12 Beiträge
Suche günstigen SACD-Player
masterflo12 am 24.07.2011  –  Letzte Antwort am 27.07.2011  –  12 Beiträge
SACD-Player : gut UND günstig ?
Mynheer_Peeperkorn am 16.12.2007  –  Letzte Antwort am 19.12.2007  –  44 Beiträge
Kaufempfehlung CD/SACD Player
zio am 02.11.2016  –  Letzte Antwort am 16.11.2016  –  33 Beiträge
CD-/SACD-Player für HD598 gesucht
Ice_X_TiGeR am 12.09.2013  –  Letzte Antwort am 15.09.2013  –  4 Beiträge
Welchen SACD-Player kaufen?
thofah am 07.02.2005  –  Letzte Antwort am 07.02.2005  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Sennheiser
  • Heco
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedkairogalski
  • Gesamtzahl an Themen1.345.664
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.509