Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


SACD-Player oder DVD/SACD-Player?

+A -A
Autor
Beitrag
Andy2
Stammgast
#1 erstellt: 07. Apr 2006, 13:31
Hallo Leute,

da ich grad dabei bin mir eine SACD-Sammlung anzulegen überlege ich mir nun einen SACD-Player respektive DVD/SACD-Player anzulegen. Nur, wie immer, kann ich mich irgendwie nicht entscheiden. Das Forum selbst gibt jetzt auch nicht viel her (hab grad 7 Stunden mit der SuFu und lesen verbracht) da die Fragen nach nem vernünftigen Player immer in Grundsatzdiskussionen ausarten .

Hab mir da mal folgende rausgesucht:

SACD-Player

Marantz SA 7001
Denon DCD 1500AE (würde wunderbar zum Amp passen)

DVD/SACD-Player

Denon DVD 1920
Sony DVP-NS 955

Was meint ihr? Womit würde ich Qualitativ am besten fahren?


[Beitrag von Andy2 am 07. Apr 2006, 13:32 bearbeitet]
mattheo_72
Stammgast
#2 erstellt: 07. Apr 2006, 13:45
Hallo Andy,

ich bin auch vor relativ kurzer Zeit auf den SACD-Zug aufgesprungen und hab es nicht bereut!

Meiner Meinung nach solltest Du Dir die Frage stellen, ob Du Stereo-SACD oder Mehrkanal hören möchtest! Die entsprechenden Lautsprecher vorausgesetzt.
Falls Du Dir nicht sicher bist - hilft nur Probehören. Wie Du bestimmt weißt, gibt es Meinungen hier im Forum, daß SACD nur mehrkanalig Sinn macht. Das mußt Du für Dich klären.

Bei Stereo würde ich zum speziellen Player greifen, also marantz oder der Denon. Da hilft dann auch nur noch Probehören, wer es letztendlich werden soll.

Gruß
Mattheo




PS: Ich hab mir einen DVD-Player zugelegt, der SACD kann. Bei mir war das allerdings eine Frage des Geldes (gebe ich zu) und ich wollte mehrkanalig hören.
Andy2
Stammgast
#3 erstellt: 07. Apr 2006, 13:58
Hallo Mattheo,

Mehrkanal fällt aus Platz- und Geldmangel weg. Das war schon vorher mehr als klar. Das Preissegment ist mit 700€ für nen relativ vernünftigen Player klar abgesteckt, mehr ist absolut nicht drin.

Aber viele Standalone-SACD-Player gibts ja auch nicht (warum auch immer). Denn ich finde das die SACDs schon auf der CD-Spur besser als "normale" CDs klingen. Oder ich habs mit den Ohren

Beim DENON DCD 1500AE hab ich so die Sorge, dass er mir zu höhenlastig (europäische Klangabstimmung damit enträtselt) ist. Was in Verbindung mit dem PMA 1500AE böse enden könnte.

Mit Marantz (Hatte mal den CD 6000) hab ich ein bisschen Probleme gehabt. Der Klang mir zu schwammig in den Bässen und relativ dumpf. Kann sich ja gebessert haben

Du siehst, ich hab ne kleine Entscheidungshilfe nötig


[Beitrag von Andy2 am 07. Apr 2006, 14:03 bearbeitet]
mattheo_72
Stammgast
#4 erstellt: 07. Apr 2006, 14:47
Puh - okay das sieht schwierig aus.

So viele Stereo-SACD-Spieler in diesem Preissegment kenne ich auch nicht. Und von nem DVD-Player würde ich Dir abraten - ohne Dir jetzt Argumente liefern zu können. Sagt mir einfach mein Gefühl, dass Du mit nem CD-Player besser fährst.

Höre Dir den Denon einfach mal an - diese Kombi (Amp + CDP) müsste doch weit verbreitet sein.
Und mit Vorurteilen würd ich nicht rangehen - gib Marantz noch mal ne Chance!

Alternativ wäre noch Sony denkbar - die (Mit)Erfinder der SACD. Der SCD 790 QS ist zwar nen Mehrkanaler aber der hört sich lt. Testberichten im SACD-Modus wohl auch nicht schlecht an.

Ich hab mich mal für den Shanling SCD-300 interessiert. Sieht imo sehr edel aus. Ging aber noch nicht soweit, dass ich ihn mal gehört habe. Müsstest Du dann aber im Netz bestellen um im Preislimit zu bleiben (siehe http://www.china-highend-hifi.com). Hab ihn hier in D auf dem Gebrauchtmarkt für 1300Euro gesehen.

Hm - vielleicht konnte ich Dir helfen!

Viel Erfolg bei der Entscheidung!

Mattheo
Andy2
Stammgast
#5 erstellt: 07. Apr 2006, 17:27
Ui, sehr schöner Player. Den kannte ich noch nicht. Obwohl mir Shanling vom Design her sehr zusagt. Den werd ich auch mal in die engere Wahl mit einbeziehen. Und der Preis ist genau in meinem gesteckten Rahmen.

Der Player hat so den "ich-haben-will" Faktor. Die Händler in meinem Umkreis haben keine Shanling-Player oder Ähnliches.

Danke Dir, sehr interessanter Player

Gruss

Andy

BTW: Einen neuen DVD-Player brauch ich so oder so


[Beitrag von Andy2 am 07. Apr 2006, 18:33 bearbeitet]
majorocks
Inventar
#6 erstellt: 07. Apr 2006, 18:41
Hi, ich schmeiße jetzt einfach mal den Yamaha DVD-S 657 in den Raum!

Kleine Info für den lolking: guckst Du hier...kein Sherwood!
Andy2
Stammgast
#7 erstellt: 07. Apr 2006, 19:20
Nunja, gut gemeinter Vorschlag aber Yamaha ist nichts für mich. Hatte mal nen Verstärker von denen, glaub es war der AX-592, das war eindeutig ein Griff in das Brackwasser Hab ich dann mal locker verschenkt !

Nee, das ist so ein DVD/SACD-Player mit dem "Will-ich nicht-haben" Faktor


[Beitrag von Andy2 am 07. Apr 2006, 19:23 bearbeitet]
majorocks
Inventar
#8 erstellt: 07. Apr 2006, 19:35
Kann ich verstehen! Ich habe auch schon einen Yamaha-Receiver besessen...für Dolby-Surround brauchbar, für Stereo !
Der DVD-Player ist das einzige Gerät von Yamaha, das ich Dir aus eigener Erfahrung empfehlen kann! Für sein Preis/Leistungs-Verhältnis, ein Spitzengerät!

Gruß, MAJO
Andy2
Stammgast
#9 erstellt: 07. Apr 2006, 19:51
Yamaha mag wirklich gute Geräte bauen. ABER wie auch schon der Verstärker wahrscheinlich ziemlich hell abgestimmt und ohne Tiefgang. Ich möchte wirklich mal wissen ob die Ingenieure die die Dinger entwickeln nicht doch was an den Ohren haben (betrifft jetzt aber nicht nur YAMAHA-Entwicklungen). Manchmal ganz fürchterlich abgestimmt!

Wie gesagt, Yamaha fällt raus, Marantz weiss ich noch nicht, Sony Cd-Player sind mir irgendwie Suspekt. Die DVD-Player von Sony sorgen manchmal, was die Bildqualität angeht, für positive Überraschungen. Denon DVD-Player kenn ich noch nicht, obwohl mich der 1920 reizt.

Der Shanling-SACD-Player hats mir aber angetan. Sieht auch noch äusserst solide aus. Mit Blindkäufen kenn ich mich ja aus , obwohl auch da der ein oder andere völlig daneben ging. Ich denke da an gewisse Lautsprecher .

Tja, jetzt liegts eigentlich an mir.


[Beitrag von Andy2 am 07. Apr 2006, 19:55 bearbeitet]
majorocks
Inventar
#10 erstellt: 07. Apr 2006, 19:56
Schade, ich habe gedacht, daß Du ihn wenigstens mal testest! Wie sieht's mit den neuen Pioneer-Geräten aus?
majorocks
Inventar
#11 erstellt: 07. Apr 2006, 19:59
...schau Dir das mal an:
http://www.hifi-regl...58c43dc499a54f7a47d1
Ich weiß, manchmal kann ich einfach nicht locker lassen!
Andy2
Stammgast
#12 erstellt: 07. Apr 2006, 20:06
Vom Preis her schonmal ok (Du bist ja echt hartnäckig).

Wie ist der denn in der Haptik und Verarbeitung? Liest er Dual-Layer ohne Mucken? Mein Sony scheint da etwas zu schwächeln(böse Aussetzer).
majorocks
Inventar
#13 erstellt: 07. Apr 2006, 20:15
Ich habe keine Probleme bei Dual-Layern feststellen können! Du kannst Dir ja nochmal dieses hier durchlesen:
http://www.hifi-regler.de/yamaha/yamaha-dvd-player.php

Gruß, MAJO
majorocks
Inventar
#14 erstellt: 07. Apr 2006, 20:16
Achso, Verarbeitung usw. - perfekt!
Andy2
Stammgast
#15 erstellt: 07. Apr 2006, 20:41
Na, mal sehen. Klingt ja so alles ganz gut. Als reiner DVD-Player käme er sicher in Frage, ohne Zweifel. Ich benutze DVD-Player ungern als CD-Player

Als direkte Konkurrenten kämen da dann der 1920 von Denon und der DVP-NS 955 von Sony in Frage. Hmm, schwere Entscheidung

Beim SACD-Player werde ich wahrscheinlich beim Shanling schwach. Der Denon DCD 1500AE, obwohl ich ihn ziemlich weit unter UVP kriegen würde, wäre dennoch teurer als der Shanling.

Ich bin aber auch unentschlossen. Verdammt nochmal
majorocks
Inventar
#16 erstellt: 07. Apr 2006, 20:53
mattheo_72
Stammgast
#17 erstellt: 08. Apr 2006, 10:07
Hallo Ihr zwei - also ich noch mal!

Kann alle Aussagen von MaJo bestätigen!

Habe auch den Yammi DVD s-657 als SACD-Mehrkanalquelle in Benutzung. Hab ihn damals für 165Euro + Versand gekauft und bin sehr zufrieden. Denke auch, dass ein besseres Preis-Leistungsverhältnis schwer zu bekommen ist.

Und: hab ihn an nem Yamaha AV-Receiver hängen (RX-V 750). Verarbeitung sehr gut - Surround-Klang ebenso - Stereo eher mies. Hab mich deshalb für nen zusätzlichen Stereo-Amp entschieden. Aber zurück zum Thema ...

Wenn Du SACD-Player und DVD-Player mit einem Gerät erschlagen willst und HDMI nicht brauchst, sollte der Yammi imo auf Deine Liste! Falls Du mehr Geld ausgeben willst ist der dvd-s2500 auch noch ne Überlegung wert (um die 600Euro im Netz).

Also bis denne
Mattheo
Andy2
Stammgast
#18 erstellt: 08. Apr 2006, 14:52
Prinzipiell ja keine schlechte Idee, zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen. Bin halt, was Yamaha angeht, ein gebranntes Kind. Genauso bei Marantz.

HDMI brauch ich nicht (HDTV erst recht nicht) aber das ist ein anderes Thema.

Also ich werd mich mal an dem SACD-Player von Shanling festbeissen und als DVD-Player ist der Yamaha auf jeden Fall mit auf meiner Liste.

Danke euch erstmal!

Werde euch auf dem Laufenden halten


Gruss

Andreas
majorocks
Inventar
#19 erstellt: 08. Apr 2006, 21:42
Na dann, lass' krachen!
Andy2
Stammgast
#20 erstellt: 10. Aug 2006, 19:45
So, Entschluss für den SACD-Player ist gefasst, es wird der Denon DCD1500AE. Hat lange gedauert aber wie heissts so schön: Was lange währt, währt endlich gut

Beim DVD-Player ist es allerdings noch nicht entschieden.


[Beitrag von Andy2 am 10. Aug 2006, 19:45 bearbeitet]
majorocks
Inventar
#21 erstellt: 11. Aug 2006, 06:00
Herzlichen Glückwunsch


Gruß, MAJO
Hifi-Tom
Inventar
#22 erstellt: 11. Aug 2006, 20:25
Andi2 schrieb:


Mehrkanal fällt aus Platz- und Geldmangel weg. Das war schon vorher mehr als klar. Das Preissegment ist mit 700€ für nen relativ vernünftigen Player klar abgesteckt, mehr ist absolut nicht drin.
Aber viele Standalone-SACD-Player gibts ja auch nicht (warum auch immer). Denn ich finde das die SACDs schon auf der CD-Spur besser als "normale" CDs klingen. Oder ich habs mit den Ohren

Beim DENON DCD 1500AE hab ich so die Sorge, dass er mir zu höhenlastig (europäische Klangabstimmung damit enträtselt) ist. Was in Verbindung mit dem PMA 1500AE böse enden könnte.

Mit Marantz (Hatte mal den CD 6000) hab ich ein bisschen Probleme gehabt. Der Klang mir zu schwammig in den Bässen und relativ dumpf. Kann sich ja gebessert haben

Du siehst, ich hab ne kleine Entscheidungshilfe nötig


SACD hat sich leider nicht durchgesetzt u. wird sich auch nicht durchsetzen, da die Industrie nicht dahintersteht. Deshalb würde ich mir das nochmal überlegen, zumal das Angebot an SACD´s verschwindend gering ist. Ich würde Dir einen guten CD-Player empfehlen. Trotz des theorethischen Vorteils, den das SACD-Format mit sich bringt, kommt es in erster Linie auch auf den Toningenieur an, ich habe einige SACD`s, die mir klanglich überhaupt nicht gefallen. Im meinen Augen u. Ohren ist es genauso schwierig eine gut aufgenommene SACD zu bekommen wie eine gut aufgenommenen CD. Und nützt man das Potential einer CD voll aus, dann kann man erstklassige Klangqualität realisieren ( z.B. The Yuri Honing Trio: Walking On The Moon, Hugh Masekela: Stimela, Renaud Garcia-Fons: Arcoluz, Horenstein: Sym. Nr. 9 aus der neuen Welt (alte Chesky Aufnahme) ). Auch gibt es mit der XRCD ein Format das problemlos auf jeden normalen CD-Player abspielbar ist u. je nach Realisation der Aufnahme genauso hochwertig wie SACD ist. Bei den sogenannten Hybrid SACD`s, die auch eine normale CD-Spur haben hörst Du zuweilen Unterschiede, die aber auch zum Teil gewollt sind. Über die Qualitätunterschiede entscheidet letztendl. alleine die mehr od. minder hochwertig realisierte Aufnahme.
Andy2
Stammgast
#23 erstellt: 12. Aug 2006, 13:57
@Hifi-Tom

mittlerweile weiss ich auch dass die SACD ein Nischendasein führt. Allerdings gefallen sie mir klanglich besser. Ich habe bis jetzt noch keine SACD erwischt die mir nicht gefällt, jedenfalls auf der CD-Spur. Normale CDs klingen äusserst besch.....eiden.

Aus diesem Grunde hab ich mich entschieden mir den DCD 1500AE von Denon zuzulegen den ich auch noch relativ günstig kriege (weit unter UVP) und neu!

Prinzipiell wollte ich ja den Advance Acoustics MCD 203 haben und du wolltest mir auch Bilder schicken die ihn in silber zeigen. Leider hast du es bis heute nicht geschafft


[Beitrag von Andy2 am 12. Aug 2006, 13:59 bearbeitet]
Hifi-Tom
Inventar
#24 erstellt: 12. Aug 2006, 14:01
Hallo Andi,

das mit dem Bild habe ich nicht vergessen allerdings warte ich selber noch drauf, da ich den CD-Player nur in schwarz/silber da habe. Aber wenn Du Dir jetzt den Denon Player zulegst ist das wohl hinfällig.
Andy2
Stammgast
#25 erstellt: 12. Aug 2006, 14:11
Grad gefunden

www.cinenow.com/uk/i...d-203_24874.jpg.html


Da überleg ich aber grad sehr!!!!


[Beitrag von Andy2 am 12. Aug 2006, 14:12 bearbeitet]
Hifi-Tom
Inventar
#26 erstellt: 12. Aug 2006, 14:23
Und noch dazu ein sehr schönes Bild, wo hast Du denn das her?

Der Player ist, wie gesagt sehr gut, also überlege mal schön weiter.
Andy2
Stammgast
#27 erstellt: 12. Aug 2006, 14:29
Google hilft FAST immer

Da war doch noch eins, ach ja, hier: www.cinenow.com/uk/i...d-203_24869.jpg.html

Ja, das mit dem überlegen ist immer so eine Sache. Im Advance-Acoustic Thread hat ja schon der ein oder andere von kleinen Schönheitsfehlern des MCD 203 berichtet. Gut, die kann der Denon auch haben. Tja, was machen!
Hifi-Tom
Inventar
#28 erstellt: 13. Aug 2006, 12:23

Ja, das mit dem überlegen ist immer so eine Sache. Im Advance-Acoustic Thread hat ja schon der ein oder andere von kleinen Schönheitsfehlern des MCD 203 berichtet. Gut, die kann der Denon auch haben. Tja, was machen!


Recht viele Schönheitsfehler hat das Gerät ja nicht, wenn man sich die Bilder so anschaut ,in der Praxis übrigens auch nicht. Tja, was machen..., am besten anhören u. direkt vergleichen.
Andy2
Stammgast
#29 erstellt: 13. Aug 2006, 16:17
Anhören schön und gut. Den Denon könnt ich mir anhören aber den Advance Acoustic nicht. Also muss ichs machen wie immer: Blindkauf. Das hat bis jetzt hervorragend geklappt, mit einer Ausnahme (Canton Karat M50DC )
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
SACD
Denon1802 am 28.04.2003  –  Letzte Antwort am 30.04.2003  –  12 Beiträge
Sacd
soundfield am 30.01.2006  –  Letzte Antwort am 30.01.2006  –  2 Beiträge
Denon SACD-Player?
shanni am 04.02.2004  –  Letzte Antwort am 04.02.2004  –  2 Beiträge
SACD Player mit DIGITALAUSGABE?
Deftl am 07.03.2009  –  Letzte Antwort am 08.03.2009  –  2 Beiträge
günstiger SACD Player
d33k4y am 24.10.2011  –  Letzte Antwort am 07.11.2011  –  12 Beiträge
SACD-Player Marantz oder Cambridge
Phonoo am 10.06.2015  –  Letzte Antwort am 19.06.2015  –  49 Beiträge
Kaufberatung SACD Player
mindhaq am 15.08.2010  –  Letzte Antwort am 28.08.2010  –  28 Beiträge
Standard CD-Player oder DVD-SACD
Melamber am 07.05.2006  –  Letzte Antwort am 07.05.2006  –  2 Beiträge
SACD?
omulki am 25.12.2004  –  Letzte Antwort am 25.12.2004  –  8 Beiträge
Welchen SACD-Player kaufen?
thofah am 07.02.2005  –  Letzte Antwort am 07.02.2005  –  8 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Denon
  • Advance Acoustic
  • Lenco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.444