Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche ordentlichen Stereo-Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
WorldSuxx
Neuling
#1 erstellt: 30. Jan 2009, 19:34
Servus,

habe gerade euer Forum für diese Frage empfohlen bekommen und will es gleich mal probieren.

Wie der titel schon sagt, suche ich einen Stereo-Verstärker. So richtig viel Ahnung habe ich davon nicht, deswegen gebe ich einfach mal an, was er braucht und hoffe ihr könnt mir helfen.

Boxen hängen zur Zeit zwei Klipsch RD-10 dran, mit 8 Ohm und jeweils 50Watt dran. wird sich auch in meiner Studenten-Bude so bald nicht ändern. Ich brauche vor allem aber mehr anschlüsse als bei meinem jetzigen (immerhin 3 ;)). Ich bräuchte, nach Möglichkeit mind. 4 (DVD, Xbox, PC, Hifidelio), wenn möglich dürfen's auch 5 sein (TV bzw. Reserve). Angeschlossen werden die derzeitig alle über Chinch, ändern muss sich das auch nicht. Also optisch usw bringt mir bei den kleinen Boxen wahrscheinlich kaum Verbesserung ;).

Hauptgrund für eine Neuanschaffung sind wie gesagt die Anschlüsse, aber auch die Tatsache, dass mein alter z.b. brummt, wenn PC und Xbox gleichzeitig angeschlossen sind.

Weitere Anforderungen: Hersteller ist mir eigentlich recht wurst. Habe auch einen Denon-Dolby-Verstärker zu Hause, mit dem bin ich sehr zufrieden. Der jetzige hier ist Technics (und zig jahre alt). Er sollte schwarz sein (alles andere ist halt auch schwarz) und er sollte nicht allzu hoch sein :). Preis habe ich noch keinen konkreten im Kopf, da ich keinen Schimmer habe, "was sowas kosten darf". Würde jetzt aber sagen, dass er nicht teurer als 400-500€ sein sollte.

So, das war erstmal! Wäre wirklich super, wenn ihr mir etwas empfehlen könntet.

Danke!
WhiteRabbit1981
Inventar
#2 erstellt: 30. Jan 2009, 19:47
Hi WorldSuxx,

Um mal bei der Marke zu bleiben, schon der "kleinste" Stereo-Vollverstärker von Denon, der PMA-500AE, bietet dir 5 "normale" und einen Phono-Chinch Anschluss. Wenns noch ein Radio sein darf, nimm stattdessen den DRA-500AE - allerdings verzichtest du damit auf den Phono Anschluss. Verschmerzlich, es sei denn du planst dir einen Plattenspieler zuzulegen.

Vielleicht ist auch ein Surround-AVR eine Alternative für dich? Da kannst du gleich das Bild zusammen mit dem Ton von XBox auf DVD umschalten - banal, aber wenn mans erstmal hat will mans nicht mehr missen. Auch das Eingangsproblem erübrigts ich dann warscheinlich, beim kleinsten Denon AVR (dem AVR-1509 zähle ich 6 Chinch und 4 digitale Eingänge. Wenn die Chinch irgendwann nicht mehr reichen, kannst du den DVD oder PC per Digitaleingang dranhängen. Schlechter wird der Klang dadurch sicherlich nicht.

Aber genug Schleichwerbung für Denon, sonst meint noch jemand ich krieg da Provision So wie ich dieses Forum kenne, kommt eh noch jemand mit einem Geheimtip um die Ecke.
buschi_brown
Inventar
#3 erstellt: 30. Jan 2009, 19:57

WorldSuxx schrieb:

Hauptgrund für eine Neuanschaffung sind wie gesagt die Anschlüsse, aber auch die Tatsache, dass mein alter z.b. brummt, wenn PC und Xbox gleichzeitig angeschlossen sind.


Hallo,
für kleines Geld kann ich den Denon PMA-500AE auch nur wärmstens empfehlen. Das Brummen Deines jetzigen Verstärkers muss aber nicht unbedingt ein Defekt sein. Schau mal hier Brummen.
Grüße
Thomas
WorldSuxx
Neuling
#4 erstellt: 30. Jan 2009, 19:59
Servus,

Danke schonmal!

Ein Sourround Verstärker muss eigentlich nicht sein. Wenn er das gleiche kostet, okay, aber davon gehe ich nicht aus ;). Aber da ich hier ja nur Stereo habe und sich das auch nicht ändert, muss es kein SR sein. Den habe ich zu Hause und bin glücklich mit meiner Anlage dort ;).

Das mit dem Bild und dem Ton hab ich nicht ganz gerafft :). Schließe ich dann HDMI an den Verstärker an und gebe das Bild wieder an den TV aus? Wenn ja, sowas brauche ich nicht unbedingt. meine Wohnung ist recht überschaubar und eine Fernbedienung habe ich auch.

Was den eingang über digital angeht: brauche ich für sowas immernoch Glasfaser-Kabel? (habe hier am notebook einen ausgang, der rot leuchtet ;)) habe nur wenig Platz hinter dem Verstärker, da muss ich ja aufpassen, dass ichs nicht zu sehr knicke.

Die beiden Denons schaue ich mir jetzt mal genau an.

Edit @buschi_brown: Ja, das mit dem Brummen habe ich schon öfter mal nachgelesen. Hatte das Problem mit dem Versärker schon damals, als ich den digitalen noch nicht hatte und dieser hat das jetzt nicht mehr. Ich werde mich mal reinlesen, aber da ich ja schon vor habe ihn auszutauschen werde ich denke ich nicht mehr dran rumwerkeln. Dennoch vielen Dank für den Hinweis.

Edit2: ich sehe gerade bei dem PMA-500AE, dass er 2x70Watt mit 4 Ohm angegeben hat. Kann ich da denn die beiden 8 Ohm boxen anschließen?


[Beitrag von WorldSuxx am 30. Jan 2009, 20:03 bearbeitet]
buschi_brown
Inventar
#5 erstellt: 30. Jan 2009, 20:14
Hi,
der Hinweis war auch eher allgemeiner Art, damit Du Dich nicht wunderst oder ärgerst wenn das gleiche Problem auch mit Deiner Neuerwerbung auftreten sollte.
Du kannst ruhigen Gewissens 8Ohm Lautsprecher anschliessen (die Leistung ist dann nur etwas geringer, was die Techniker hier im Forum aber besser erklären können).
Grüße
Thomas
WorldSuxx
Neuling
#6 erstellt: 30. Jan 2009, 20:26

buschi_brown schrieb:
Hi,
der Hinweis war auch eher allgemeiner Art, damit Du Dich nicht wunderst oder ärgerst wenn das gleiche Problem auch mit Deiner Neuerwerbung auftreten sollte.
Du kannst ruhigen Gewissens 8Ohm Lautsprecher anschliessen (die Leistung ist dann nur etwas geringer, was die Techniker hier im Forum aber besser erklären können).
Grüße
Thomas :prost


Ja, das ist klar. Habe nur die Hoffnung, dass sich das Problem dieses mal wieder in Luft auflöst, wenn ich einen neuen Verstärker habe ;).

Mir wurde auch gerade erklärt, dass die 8Ohm dann wohl eher nur leiser wären, es den klang aber nicht weiter beeinflusst. Was mir dann auch recht ist, da ich es hier eh nicht sonderlich laut aufdrehen kann.

So Long, Danke
(habt ihr irgend eine gute Onlie Shop Empfehlung für mich? Bei amazon will ich sowas nicht bestellen :))
buschi_brown
Inventar
#7 erstellt: 30. Jan 2009, 20:32
WorldSuxx
Neuling
#8 erstellt: 30. Jan 2009, 20:37

buschi_brown schrieb:
Hifisound

Hifi Regler

Hirsch und Ille

Loftsound

Tondose

:prost


Ach herrje, danke da werde ich jetzt mal suchen.

btw: ihr habt hier extrem geile Smilies!


[Beitrag von WorldSuxx am 30. Jan 2009, 22:03 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
suche neuen Stereo-Verstärker (>2x70watt)
Ohrenschmalzwurm am 27.12.2008  –  Letzte Antwort am 08.01.2009  –  40 Beiträge
Suche schönen Stereo Verstärker
tennfeldi am 26.04.2004  –  Letzte Antwort am 27.05.2004  –  21 Beiträge
Suche Stereo Verstärker
Kadauz am 10.02.2014  –  Letzte Antwort am 10.02.2014  –  4 Beiträge
Suche Verstärker und mehr...
spontan am 27.06.2004  –  Letzte Antwort am 27.06.2004  –  5 Beiträge
Stereo Verstärker + Boxen
hubihead am 19.04.2005  –  Letzte Antwort am 19.04.2005  –  7 Beiträge
suche einen verstärker - könnt ihr mir helfen?
onkel-moe am 02.08.2008  –  Letzte Antwort am 03.08.2008  –  10 Beiträge
Suche Stereo Verstärker
*música* am 15.01.2013  –  Letzte Antwort am 19.01.2013  –  12 Beiträge
Suche Verstärker...stereo oder surround?
yps am 27.08.2003  –  Letzte Antwort am 27.08.2003  –  7 Beiträge
Kaufberatung für armen Studenten
JuFl am 21.06.2010  –  Letzte Antwort am 23.06.2010  –  11 Beiträge
Suche Stereo Verstärker bis 300? für Magnat Monitor D
RedPanther2k am 20.02.2012  –  Letzte Antwort am 24.02.2012  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 62 )
  • Neuestes Mitgliedkkandler
  • Gesamtzahl an Themen1.345.405
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.853