Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Preis Wega/Audiolabor

+A -A
Autor
Beitrag
JanHH
Inventar
#1 erstellt: 05. Mrz 2004, 01:16
Hallo,

welchen Preis würdet ihr für einen Wega Lab Zero Vorverstärker und zwei Audiolabor stark Monoblöcke (erste Version) für angemessen halten, bzw. selber bezahlen? Da diese Geräte so gut wie nie bei ebay oder generell gebraucht zu haben sind hab ich leider keinerlei Anhaltspunkt was die Wert sind..

Gruß
Jan
Wiesonik
Inventar
#2 erstellt: 05. Mrz 2004, 09:31
Hallo Jan,

die Firma Audiolabor existiert seit dem 18.12.2003 nicht mehr !

Würde also kein (gebrauchtes) Gerät mehr kaufen. Gerade wenn es älter ist und kaputt geht dürftest Du erhebliche Schwierigkeiten mit dem Service und Ersatzteilen haben.

Nur zur Info.
JanHH
Inventar
#3 erstellt: 05. Mrz 2004, 14:55
Danke.. aber darum gehts gar nicht, nur um ein "was sind die wert" ;). Es gibt sicher noch genug Leute die einem die reparieren, denk ich.. mein dad kennt da z.b. jemanden.
Wiesonik
Inventar
#4 erstellt: 05. Mrz 2004, 16:08
Hallo Jan,

die Frage kannst Du Dir ganz leicht selbst beantworten, wenn Du sie etwas anders stellst:

...was sind sie Dir wert ?....


[Beitrag von Wiesonik am 05. Mrz 2004, 16:08 bearbeitet]
madmax88
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 16. Mrz 2004, 11:31
Hi Jan -

hatte die Starks auch einmal bei Ebay in der Beobachtung - werden wirklich nur sehr selten angeboten; nun ja stammen ja auch von Anfang der 80er Jahre. Ich habe bei ca. 650 EUR aufgegeben. Die Monos sind mit Sicherheit weit darüber weggegangen, denn die etwas "kleineren" Audiolabor Schnell, die etwas häufiger bei Ebay angeboten weden gehen so für ca. 500 EUR weg. Die noch kleineren Flink-Monos liegen so bei ca. 350 EUR (1. Serie) und die der 2. Serie liegen so zwischen 350 und über 500( ) EUR. Schau einmal auf die Homepage von Audiolabor - auch wenn es die Firma nicht mehr geben sollte, gibt es immer noch Service-Partner (jedenfalls bis Anfang des Jahres) ! Ein gewisses Risiko bei ca. 20 Jahre alten Geräten dürfte allerdings gegeben sein !

Gruss madmax
bigdad
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 17. Dez 2006, 19:31
Welche Leistung hat den die Audiolabor Schnell Endstufe ?

Gruss
Bigdad
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wega Lab Zero
JanHH am 01.02.2004  –  Letzte Antwort am 02.02.2004  –  3 Beiträge
Lautsprechersuche für Wega 3210
Jipsy2010 am 11.07.2009  –  Letzte Antwort am 17.07.2009  –  4 Beiträge
Vorverstärker gebraucht für BM14 gesucht
siggi8 am 12.07.2007  –  Letzte Antwort am 13.07.2007  –  2 Beiträge
Marantz - Geräte Preis ok?
Timbalero am 08.09.2009  –  Letzte Antwort am 09.09.2009  –  3 Beiträge
Preis für die Anlage zu wenig?
K3nny999 am 17.03.2009  –  Letzte Antwort am 19.03.2009  –  5 Beiträge
Vincent versus Audiolabor
klingt_wie_kaput am 26.03.2016  –  Letzte Antwort am 26.03.2016  –  7 Beiträge
ERSATZ für verstorbene WEGA Lb3519
papalagirauscher am 30.08.2011  –  Letzte Antwort am 30.08.2011  –  4 Beiträge
Boxen für WEGA JPS 352 V100
hanso66 am 22.12.2008  –  Letzte Antwort am 23.12.2008  –  2 Beiträge
Kompaktlautsprecher für WEGA Mini 210 gesucht
Rimjim am 28.01.2016  –  Letzte Antwort am 29.01.2016  –  5 Beiträge
Heco Lab 2
Rubbishes09 am 23.02.2010  –  Letzte Antwort am 23.02.2010  –  5 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 60 )
  • Neuestes Mitgliedpaksi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.402
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.810