Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Onkyo A-8850 oder Alternativen?

+A -A
Autor
Beitrag
Jojo2000
Neuling
#1 erstellt: 30. Mrz 2009, 23:12
Hi

Dies ist mein erster Beitrag hier im Forum. Ich bin auf der Suche nach einem Verstärker und bin über verschiedene Threads hier im Forum auf die Marke Onkyo gekommen. Letzten endes habe ich mich ein wenig auf das A-8850 oder A-8870 Modell eingeschossen. Das problem ist das ich das ohne wirkliche Erfahrung oder technisches Know-How tue. Die Modelle sind schon etwas älter und ich habe von Prolemen mit den Eingangswahlschaltern gelesen. Nun bin ich mir nicht sicher ob ein so altes Modell wirklich sinnvoll ist.

Ich höre gern etwas Rockige Musik und will mir endlich mal nen Verstärker mit ein paar Boxen kaufen. Das Problem: ich hab kein Plan von Hifi. Bei den Boxen wollte ich mir gern 2 "Viecher" selbst bauen. Klingt etwas paradox in Kombination mit dem vorhergehenden Satz, aber ich habe zur Zeit viel Zeit und brauche was womit ich mich etwas beschäftigen kann. Als Student habe ich mein Budget auf max 250 Euro für den Verstärker gesetzt. Dafür erwarte ich sicherlich kein High-End, das ist mir schon klar. Hier geht es um einen Verstärker der mir ein halbwegs gescheites Preis/Leistungsverhätnis bietet und mir mal ein bisschen "Krach" in die Bude bringt. Die Musik wird größten Teils von meinem Rechner kommen. Mein Wohnzimmer hat ca die Abmaße 7x4 Meter. Ich neige momentan dazu mir einen gebrauchten Verstärker zu ersteigern, da ich glaube das ich hier an ein Gerät bekommen kann das ich mir sonst von der Leistungklasse her nicht leisten könnte. Für einige Tips und Produktvorschläge wäre ich dankebar.

Gruß Jojo
dobro
Inventar
#2 erstellt: 31. Mrz 2009, 05:24
Hallo,

wie wäre es mit diesem:

http://www.hifi-foru...m_id=172&thread=3474

Der hat keine Fernbedienung. Ansonsten ein sehr gutes Gerät:

http://wegavision.pytalhost.com/onkyo90/onkyo019.jpg

Boxen gibt es bei ebay z.B. die Magnat altea 5 für ca. 150 € zzgl.Versand - aber du willst ja selbst bauen.

Gruß
Peter
Jojo2000
Neuling
#3 erstellt: 31. Mrz 2009, 07:30
Guten morgen und danke für den Tip. Hätte ich bei diesem Modell nicht auch das Problem mit dem Eingangswahlschalter? Und kann mir jemand in kurz beschreiben was der Unterschied im vergleich zu dem A-8850 oder A-8870 wäre?
dobro
Inventar
#4 erstellt: 31. Mrz 2009, 08:58
Hallo Jojo,

der 8670er hat nicht die Probleme wie die anderen 88er, so zumindest eine Aussage eines Bekannten. Im übrigen entstehen nicht allzugroße Kosten so es denn doch einmal ein Problem gibt. Die Verstärker sind auf jeden Fall eine Empfehlung wert und dazu noch relativ preiswert.

Wegen der Unterschiede 8850 zu 8870 kannst du ebenfalls den wegavision-Link nehmen.

Gruß
Peter
Jojo2000
Neuling
#5 erstellt: 31. Mrz 2009, 10:38
ahja ok, ich habe mir gerade noch einmal die Beschreibungen durchgelesen. Sehe ich das richtig das der 8670 keine Fernbedienung hat? Das wäre mir schon wohl wichtig, denn ich bin sehr faul


[Beitrag von Jojo2000 am 31. Mrz 2009, 10:39 bearbeitet]
dschaen81
Stammgast
#6 erstellt: 31. Mrz 2009, 11:00
Hallo,

der A-8670 hat keine Fernbedienung, wie viele andere Verstärker aus Ende 80er/Anfang 90er übrigens auch.

Die A-88xx-Modelle haben typischerweise die Probleme mit dem Eingangs-Wahlschalter. Dieser muss ausgelötet und komplett überholt werden, was nicht trivial ist.

Der A-8850 und der A-8870 unterscheiden sich nur in der Leistung.

Gruß
Jan
dobro
Inventar
#7 erstellt: 31. Mrz 2009, 11:01
Hallo,

nein, der 86er hat keine FB.

Zu Onkyo kannst du aber auch hier fragen:

http://www.gardi.de/onkyo_forum.htm

Ich habe mal kürzlich mit einem Veteranen in Sachen Hifi gesprochen. Der meinte, dass man mehr Verstärker als einen großen Integra eigentlich nicht braucht. Er hätte nur wenige Verstärker gehört, die wirklich besser klingen, so ein EINSTEIN, der aber ein Vielfaches kostet.

Gruß
Peter
Jojo2000
Neuling
#8 erstellt: 31. Mrz 2009, 11:20
Danke euch beiden für die Infos. Gibt es eventuell noch Alternativen wie z.B. vergleichbare Modelle von anderen Herstellern? Eventuell überlege ich mir das nochmal mit der FB, aber ich muss mir dann was ausdenken wie ich die Lautstärke auf eine Distanz > Armlänge regulieren kann.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Onkyo A-8850
fcpro am 24.04.2007  –  Letzte Antwort am 24.04.2007  –  3 Beiträge
Standlautsprecher zu Onkyo A-8850
glückspirat am 11.01.2009  –  Letzte Antwort am 12.01.2009  –  5 Beiträge
Onkyo Integra A-8850 - Zubehör?
detoxify am 17.08.2010  –  Letzte Antwort am 28.09.2010  –  24 Beiträge
Brauche passenden CD-Player zu Onkyo A-8850
Infineon am 24.12.2007  –  Letzte Antwort am 25.12.2007  –  3 Beiträge
Welche Komponenten für Onkyo A-8850 - Tuner+Co.
Bertie0815 am 13.09.2008  –  Letzte Antwort am 15.09.2008  –  8 Beiträge
Suche guten CD-Spieler für Onkyo Integra A-8850
Zed_Leppelin am 12.03.2011  –  Letzte Antwort am 14.03.2011  –  9 Beiträge
Welche Boxen passen zum Onkyo A 8850
meul am 24.10.2008  –  Letzte Antwort am 25.10.2008  –  4 Beiträge
suche ls für onkyo integra A-8850
schasenhatz1 am 18.11.2008  –  Letzte Antwort am 16.12.2008  –  25 Beiträge
Welchen Ersatz für Onkyo Integra A-8850?
Integra8850 am 17.11.2010  –  Letzte Antwort am 18.11.2010  –  7 Beiträge
Lautsprecher für Onkyo Integra A 8850 - 400 ?
Zed_Leppelin am 19.03.2011  –  Letzte Antwort am 23.03.2011  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Advance Acoustic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 138 )
  • Neuestes Mitgliedrosalieana12345
  • Gesamtzahl an Themen1.345.190
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.697