Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher Kaufberatung

+A -A
Autor
Beitrag
heitzel
Neuling
#1 erstellt: 16. Apr 2009, 07:48
Hallo,
ich habe einen Onkyo Receiver TX-SV 525 R. Boxen sind Axton AX 80. Da ich nun umgezogen bin (Dachspitz hoher, verwinkelter Raum) sind mir die Axton zu wuchtig im Raum. Ein "Satteliten-System" ist nun mein Wunsch. Also 2 kleinere Boxen an die Wand + Subwoofer.
Welche Kombination ist empfehlenswert. Preisvorstellung bis ca. 600 Eur. Ich höre überwiegend Musik (Rock,Pop...), Filme werden nur ab und zu über die Anlage geschaut, gehört. Also vorwiedend ein Stereo System.

Danke im voraus!
Matze78
Stammgast
#2 erstellt: 16. Apr 2009, 07:57
Da Du ein 2.1 System suchst, würde ich mir überlegen 2 Regallautsprecher zu kaufen.
Zusätzlich könntest Du dann einen Sub. kaufen fals die der Bass nicht genug ist.
Stereo und Subwoofer ist für mich kein Hörgenuss

Aber eine kleine Angabe wie grpß dein Raum ist und wie hoch er ist wären nicht schlecht.


Eine Empfehlung ist aber dieser Lautsprecher hier:

http://shop.strato.d...1839&ViewAction=View
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 16. Apr 2009, 08:01
Moin

Hier meine Empfehlung zum probehören:

http://www.hirschill...-titan--stueck-.html

Alternativ:

http://www.hirschill...BL-ES-10-buche-.html

Subwoofer:

http://www.hirschill...anton-AS-105-SC.html

Alternativ:

http://www.hirschill...Sub-30A-kirsche.html

Alle Kombinationen liegen unter 600€, den Vorgänger der Canton GLE 401, verwende ich selbst in meiner Zweitanlage!

Beide Boxen (JBL und Canton) können platzsparend an die Wand gehängt werden und die GLE 401 hat zudem eine vernünftige Chassisgröße (160mm, also kein Brüllwürfel)!

Mfg.
Glenn

heitzel
Neuling
#4 erstellt: 16. Apr 2009, 08:06
hallo,
danke schon mal für die schnellen tips.der raum ist 3,50m hoch (Dachschräge) Fläche ca. 30m2.
wie gesagt sehr verwinkelt. die LS würde ich auf Wandhaltern an der Giebelwand befestigen wollen.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 16. Apr 2009, 08:32
Das ist für Kompaktboxen ein relativ großer Raum, wie laut hörst Du normalerweise?

Eine Alternative wäre die Klipsch RB61 oder RB81, die benötigen wenig Verstärkerleistung um laut zu spielen und sind für ihre Größe extrem Pegelfest!

http://www.idealo.de..._-rb-61-klipsch.html

oder

http://www.idealo.de..._-rb-81-klipsch.html


Allerdings liegst Du mit Subwoofer etwas über Deinem Budget von 600€!

Mfg.
Glenn

heitzel
Neuling
#6 erstellt: 16. Apr 2009, 08:42
hallo glenn,
der raum ist halt auch sehr verwinkelt, geht noch ums eck und alles in der schräge. wirkt dadurch nich sehr groß! die lautstärke die ich höre, na ja, ich sag mal mittelmässig. also richtig laut eigentlich nie. so das man ausgewogen alle höhen bis tiefen gut hört (hoffe das ist gut beschrieben )

MFG heitzel
Matze78
Stammgast
#7 erstellt: 16. Apr 2009, 08:55
Naja es ist halt eine Frage ob man bei 600€ lieber das Geld in einen Subwoofer und ein Paar "günstigere" Satelliten inverstiert, oder eben "höherwerige" Regallautsprecher.

Ich würde bei dem Buget eher zu dem Regallautsprecher tendieren.
Kommt natürlich uuch auf deine Musikrichtung an die Du geniesen möchtest.
Was genau gefällt dir denn an deinen jetzigen Lautsprechern nicht?
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 16. Apr 2009, 09:03
Die Klipsch sind die teurere Variante, beide haben aber ohne Subwoofer schon ein vernünftiges Bassfundament, besonders die RB81 (Basschassis 200mm)!

Beide dürfen direkt an der Wand spielen (Bassreflexkanal vorne) und sind somit für Deine Ideen geeignet!

Ich selbst besitze die In-Wall Version der RB 81 ohne Bassreflexkanal und die ist im Stande meinen Raum von ca. 35qm auch ohne Subwoofer adäquat zu beschallen!
Bei einer Montage an der Wand, musst Du unbedingt auf die Ausrichtung des Bassreflexkanals der Boxen achten!


Die Canton ist aber auch keine schlechte Lösung, die Boxen sind kompakt, werden direkt an die Wand gehängt und würden mit Sub ebenfalls ausreichen um Deinen Raum mit mittlerer Lautstärke zu beschallen!

Allerdings sind mit ihnen keine brachiale Pegelorgien möglich, das schaffen nur die Klipsch!
Ich finde die Canton vom PLV sehr intressant, man sollte ihre Performance nicht unterschätzen und mit Sub gehen die schon gut ab!


Probehören um eigene Eindrücke zu sammeln, ist natürlich Pflicht!


Mfg.
Glenn

GlennFresh
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 16. Apr 2009, 09:16
Hallo nochmal

Mir ist gerade noch eine Alternaive eingefallen, die vielleicht noch zu beachten wäre!


KEF iQ 1 oder Q 1

http://www.die-4-helden.de/


Diese Lautsprecher dürfen (sollen) ebenfalls direkt an der Wand aufgestellt werden, machen eine feine Auflösung und spielen sehr räumlich!

Allerdings würde ich beide KEF´s nur mit Subwoofer betreiben, da der Bass nicht so stark ausgeprägt ist!

Aber da es sich um Auslaufmodelle mit einem sehr günstigen Preis handelt, liegst Du z.B. mit dem Heco Metas Sub unter 600€!

Mfg.
Glenn

heitzel
Neuling
#10 erstellt: 16. Apr 2009, 09:22
hallo matze,
an meinen jetzigen Axton AX80 gibt es soundtechnisch gar nix zu bemängeln. bin seit 15 jahren vollstens zufrieden. nur jetzt, in der dachschräge sind die einfach viel zu gross zum aufstellen. nun such ich halt was "kleineres" mit ähnlichem klang für die wand. dass die dann die großen nicht ersetzen können ist mir auch klar. aber die LS vorschläge von euch werde ich mir mal anhören, das hört sich alles sehr vernüftig an .

Gruß
heitzel
Neuling
#11 erstellt: 16. Apr 2009, 09:29
hallo glenn,
danke!!! jetzt hab ich eine echt gute auswahl, die ich mir mal "reinziehen" werde.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Boxen bis 600?; NB anschließen
hawkeye23 am 01.11.2005  –  Letzte Antwort am 01.11.2005  –  2 Beiträge
Stereo Kaufberatung ca. 600?
Xaser1712 am 22.08.2013  –  Letzte Antwort am 22.08.2013  –  3 Beiträge
Welcher Stereo-Verstärker für Axton AX-82 Lautsprecher?
creasy4 am 06.12.2011  –  Letzte Antwort am 06.12.2011  –  2 Beiträge
Kaufberatung Stereo-System
Gawaganda am 07.06.2011  –  Letzte Antwort am 08.09.2011  –  6 Beiträge
LS zu Onkyo TX-8050 - max 600?
acuity am 09.05.2012  –  Letzte Antwort am 10.05.2012  –  13 Beiträge
Subwoofer für Stereo System
Albador am 05.04.2014  –  Letzte Antwort am 05.04.2014  –  3 Beiträge
Stereo System für großen Raum (ca. 80qm)
mike202 am 05.03.2011  –  Letzte Antwort am 26.03.2011  –  45 Beiträge
Stereo-System Einsteiger, bis ca. 600 EUR
Tuelle007 am 18.09.2009  –  Letzte Antwort am 29.09.2009  –  9 Beiträge
Grosser Raum Musik - Stereo Kaufberatung
josc66 am 26.08.2016  –  Letzte Antwort am 30.08.2016  –  5 Beiträge
Stereo System bis 2000 Euro
tauscheopafürboxen am 27.06.2008  –  Letzte Antwort am 07.07.2008  –  36 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Klipsch
  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 137 )
  • Neuestes MitgliedKayser51
  • Gesamtzahl an Themen1.345.492
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.514