Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


CD-Player oder Laptop?

+A -A
Autor
Beitrag
prenzlberger
Stammgast
#1 erstellt: 18. Apr 2009, 12:53
In einem früheren Leben hatte ich mal einen Revox B226, Counterpoint Hybrid Verstärker und QUAD elektrostatische LS. Aber jetzt suche ich das Gegenteil: Ein super-kompaktes System, dass ich in einem kleinen Zimmer genießen kann, ohne meine Familie nachts zu stören.

Ich habe ein MacBookPro, einen Corda Aria KHV, AKG 240 Studio, Sennheiser 600 und 595 Kopfhörer, die durch den KHV sehr gut klingen. (Ich höre fast ausschließlich klassische und andere akustische Musik.)
Ich rippe meine CDs im AppleLossless Format, aber da Speicher ja so billig geworden ist, sollte auch unkomprimiert kein Problem sein.
Da der KHV eine USB Schnittstelle hat, umgehe ich die sicherlich nicht tolle Audiokarte des Laptops.

Die Frage:
Würde ich mit einem guten aber kleinen CD-Player, der allerdings duch den Line-Output mit dem Corda verbunden sein müsste, eine bessere Qualität erreichen als direkt vom Laptop?
Würde wahrscheinlich nur so sein, wenn der A/D Wandler des Players besser ist als der des Corda.

Ein B226 oder Philips 303 wäre für meine Pläne zu wuchtig, aber gibt es kleine CD-Player, die eine sehr harmonische Wiedergabe ermöglicht?

Was meint Ihr?
Alex-Hawk
Inventar
#2 erstellt: 18. Apr 2009, 14:06
Hallo

Ich denke Du hast das schon selbst beantwortet: Würde nur so sein, wenn der D/A Wandler des Players besser ist als der des Corda. Da gehts aber wohl höchstens um Nuancen.

AppleLossless ist übrigens ein verlustfreies Format. Die Komprimierung macht da keinen Schaden.

Bei Deinem musikalischen Geschmack könntest Du übrigens auch mal den AKG K701 testen, nur so zum Spaß.

Grüße aus Dresden

Alexander
prenzlberger
Stammgast
#3 erstellt: 18. Apr 2009, 16:33
Du hast recht, der 701er sollte wirklich auch mitspielen, aber irgendwie kann ich mich mir nicht mit einem so sonderbar aussehenden KH vorstellen. Vielleicht wenn das nächste Modell rauskommt.

Inzwischen habe ich den Tag damit verbracht, Antworten auf meine Frage zu finden, und es scheint als sei es sinnvoller einen DAC zwischen den Laptop und den KHV zu plazieren. Die kleinen von Cambridge Audio und Musical Fidelity scheinen ideal und dabei noch recht preiswert zu sein.

Ich glaube, ich vermisse einfach the Haptik von CDs. Von LPs zu CDs war schon ein Schock, und nun existiert Musik ohne hegliche physikalische Präsenz als Dateien. Einfach nicht das selbe, trotz iTunes und CoverFlow.
Allerdings hat es auch den Vorteil, dass ich oftmals etwas wähle, dass ich sonst wahrscheinlich kaum spielen würde, weil es ein etwas vergessenerer Teil einer CDs ist.

HIERist ein interessanter thread über die kleinen DACs

ciao und schönes Wochenende!

eckhard
Alex-Hawk
Inventar
#4 erstellt: 18. Apr 2009, 16:54
Man liebt oder hasst das Design des K701. Aber: Form follows Function.

Ich selbst hab ja auch nen DAC zwischen Notebook und Amp bzw. KHV. Bin absolut zufrieden mit dem DacMagic. Daran hängen dann ja auch gleich mehrere Quellen. Das schaffte beim Kauf ein ruhigeres Gewissen.

Bei mir ist es ja gerade andersrum mit den Medien. Die LP hab ich quasi erstmals entdeckt vor zwei oder drei Jahren. Kannte die komischen schwarzen Scheiben nur noch von ganz früher von meinem Vater.

Der Vorteil der Festplatte als Quelle ist für mich einfach die Archivierung. Für so viele CDs und LPs hätte ich gar keinen Platz.

Auch Dir ein schönes Wochenende

Alexander
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker CD Radio und Bluetooth in einem
robbie_helmi am 01.11.2016  –  Letzte Antwort am 03.11.2016  –  8 Beiträge
Mobil und Studio in einem?
/Nikii/ am 25.01.2015  –  Letzte Antwort am 25.01.2015  –  2 Beiträge
Khv oder Cdplayer
Lonogos am 06.01.2016  –  Letzte Antwort am 06.01.2016  –  7 Beiträge
kompaktes 2.1 System
Lackofabettername am 16.05.2011  –  Letzte Antwort am 17.05.2011  –  19 Beiträge
CD-Player und Kopfhörer
chisbert am 04.01.2006  –  Letzte Antwort am 05.01.2006  –  7 Beiträge
Suche besonders kleinen CD Player
jaensn am 17.12.2008  –  Letzte Antwort am 18.12.2008  –  10 Beiträge
Standlautsprecher über Laptop und Verstärker?
minifred am 06.04.2015  –  Letzte Antwort am 08.04.2015  –  11 Beiträge
Suche Verstärker und CD Player
Rene_57 am 25.05.2008  –  Letzte Antwort am 25.05.2008  –  2 Beiträge
Ich suche einen Verstärker bis 600 ?.
estodo am 23.02.2012  –  Letzte Antwort am 28.03.2012  –  108 Beiträge
CD-Player und Verstärker
S42486 am 07.07.2004  –  Letzte Antwort am 09.07.2004  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • AKG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 127 )
  • Neuestes Mitgliedexxi13
  • Gesamtzahl an Themen1.346.040
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.760