Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


[S] Receiver für Focal JM Lab Cobalt 807

+A -A
Autor
Beitrag
focal-freund
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Apr 2009, 16:01
Hallo liebe Hi-Fi Freunde,

ich hoffe, ihr könnt mir behilflich sein, bei der Auswahl eines Receivers oder Verstärkers für zwei Stereo-Boxen der Firma Focal. Es handelt sich hierbei, wie im Titel schon erwähnt um die Cobalt 807. Ein schon etwas älteres Modell...

Mein Ziel wäre es schon, nicht so viel Geld auszugeben. Dennoch weiß ich, oder habe gehört, dass es schwachsinnig ist, einen Billig-Receiver bei so glänzenden LS zu kaufen. Die Qualität der Boxen sollte natürlich nicht ganz verloren gehen. Der zu beschallende Raum ist ca. 20 Quadratmeter groß.

Es wäre gut, wenn ihr mir ein paar Produkte als Auswahl geben würdet. Ich war zwar schon im örtlichen Saturn, aber ich wusste nicht, ob die dort "ausgewählten" für meine LS ausreichen.

Schon jetzt danke ich für euer Bemühen, mir, einem Neuling in diesem Bereich, zu helfen.

Mit freundlichen Grüßen
euer Focal-Freund
buschi_brown
Inventar
#2 erstellt: 24. Apr 2009, 17:32

focal-freund schrieb:
Mein Ziel wäre es schon, nicht so viel Geld auszugeben.


Du solltest schon etwas konkreter angeben wieviel Du maximal ausgeben willst/kannst.
Grüße
Thomas
focal-freund
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Apr 2009, 17:48
Kann ich leider schlecht Ich möchte zwar möglichst gut wegkommen, deswegen wahrscheinlich auch Ebay, aber was sein muss, muss sein...
Was wäre denn das günstigste, das dafür ausreicht?
buschi_brown
Inventar
#4 erstellt: 24. Apr 2009, 18:12
Das Problem ist leider, dass man ohne genaueres Budget nur sehr vage Empfehlungen aussprechen kann.
Imho passen Denon, Nad und Vincent gut zu Focal. Ansonsten passt Creek auch ganz gut (allerdings gibt es von Creek keine Receiver).
focal-freund
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 24. Apr 2009, 18:29
Okay. Gutes habe ich bisher von Denon gehört.
Bekommt man da für 300 Euro schon einen passenden Hifi-Receiver?
buschi_brown
Inventar
#6 erstellt: 24. Apr 2009, 18:45
Der hier soll gut sein (habe ich selbst bisher noch nicht gehört) DRA 500 AE DRA 500 AE gebraucht. Der kostet neu zwischen 300€ und 350€.
Grüße
Thomas
focal-freund
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 24. Apr 2009, 18:56
Vielen Dank Thomas! Ich werde das mal bei Ebay beobachten. Das reicht also aus. Geht es auch noch günstiger?
buschi_brown
Inventar
#8 erstellt: 24. Apr 2009, 19:12
Es geht bestimmt günstiger. Schau Dir einfach mal bei ebay die Denon und Nad Receiver an. Kannst ja einfach mal posten was Du so gefunden hast.
focal-freund
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 24. Apr 2009, 19:29
Ok werde ich, danke nochmal. Endlich hat mal jemand geantwortet
buschi_brown
Inventar
#10 erstellt: 24. Apr 2009, 19:31
Gern geschehen .
focal-freund
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 25. Apr 2009, 09:01
Warum ist denn dieser Receiver so günstig? (Sofort-Kauf für 92 Euro)
Klingt für mich, jemand, der keine Ahnung hat, ganz ansprechend

http://cgi.ebay.de/w...parms=tab%3DWatching
buschi_brown
Inventar
#12 erstellt: 25. Apr 2009, 09:39

focal-freund schrieb:
Warum ist denn dieser Receiver so günstig?


Weil die Dinger Müll sind . Wenn Du Geld sparen willst, such lieber ein Gebrauchtgerät, z.B. den hier Denon DRA 585 RD.


[Beitrag von buschi_brown am 25. Apr 2009, 09:48 bearbeitet]
focal-freund
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 25. Apr 2009, 10:14
Hab ich mir gedacht. Aber klang irgendwie gut, 800 Watt usw...

Ich bleib mal bei Denon, da kann man glaube ich nichts falsch machen.
buschi_brown
Inventar
#14 erstellt: 25. Apr 2009, 10:19

focal-freund schrieb:
800 Watt usw...

Auf diese Angaben darfst Du nichts geben. Es gibt auch Geräte die mit 10000 Watt angegeben werden. Diese Leistung schaffen die aber nur für den Bruchteil einer Sekunde, bevor sich alles in Rauch auflöst .
buschi_brown
Inventar
#15 erstellt: 25. Apr 2009, 10:28
Gerade gefunden NAD. Wenn Du den für schmales Geld bekommen kannst, hast Du was echt ordentliches für die Cobalt.
focal-freund
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 26. Apr 2009, 15:48
Vielen Dank. Wieviel ist die wert? Bin bei Google nicht fündig geworden.
TomBe*
Inventar
#17 erstellt: 25. Mai 2009, 20:43
oder der. Ein echter Klassiker mit legendären Empfangseigenschaften. Wohl auch ne Wertanlage:

NAD Klassiker
focal-freund
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 25. Mai 2009, 20:58
Ich danke dir TomBe! Aber inzwischen habe ich schon einen Receiver. Ging in ne andere Richtung als ursprünglich geplant, ist kein Stereo Receiver geworden. Ich wollte mir mal für die Zukunft alles offen lassen, da mich 5.1 oder 7.1 schon reizt. Habe mich für den Denon AVR 1709 entschieden.

Gute Entscheidung?
TomBe*
Inventar
#19 erstellt: 25. Mai 2009, 21:16
Hi Focal-Freund, Denon ist eigentlich ne gute Marke. Dass es da ein Bass-Problem gibt, verstehe ich nicht. Du könntest Denon ja mal direkt kontaktieren, da es ja auch kein Einzelfall ist. Allerdings hab ich vor kurzem einen alten H/K geangelt und mir scheint, AV Receiver sind mehr auf Räumlichkeit als auf Impuls (Bass) abgestimmt (im Stereo-Betrieb). Das erklärt natürlich auch den separaten Sub-Anschluß bei dieser Gerätegattung.
MfG
focal-freund
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 26. Mai 2009, 10:34
Ja, das könnte tatsächlich stimmen. Ach ja, aber jetzt habe ich den AV Receiver und sollte lieber keinem Stereo Receiver nachtrauern.
Denon konntaktieren wäre eine Möglichkeit, aber das würde ja bedeuten, dass was am Gerät nicht stimmt bzw das es defekt ist. Weiß nicht so recht. Es gibt ja auch (in der Anleitung und im Forum gelesen) im Menü (oder Parameter) eine Einstellung, wo man den Bass hochsetzen kann von 0dB auf +6dB - wenn ich das ganze Menü durchgehe finde ich es einfach nicht. Aber wahrscheinlich mache ich auch irgendwas falsch, weil ich mich damit ja noch nicht so auskenne und mich daran erst gewöhnen muss. Über einen hilfreichen Tipp wäre ich sehr dankbar.
TomBe*
Inventar
#21 erstellt: 26. Mai 2009, 20:14
Hallo Focal-Freund,
ich würde an deiner Stelle die Bedienungsanleitung genau studieren, auch wenn da viel beschrieben wird, was du (noch) nicht brauchst. Du ersparst Foren-Usern oder Denon-Serviceleuten evtl. Zeit und Aufwand. AV Receiver sind recht anspruchsvoll und in manchen Bereichen mit Hochleistungs-Computer gleich zu setzen (digitale Signalverarbeitung) Es könnte sein, dass bestimmte Einstellungen besser oder überhaupt über einen Fernseher/Bildschirm gemacht werden können.
Solltest du die Einstellung für die Bassanhebung nicht in der Anleitung finden oder du findest sie aber es führt nicht zum gewünschten Erfolg, würde ich auf jeden Fall Denon kontaktieren. Der Stereo-Betrieb sollte eigentlich auch ohne Sub gut funzen.
Eine Reaktion von Denon auf deine Bass-Beschwerde-Mail würde mich interessieren
Ich, für meinen Teil, hätte dir einen H/K empfohlen da diese Fa. bei den meisten AV Receivern ausdrücklich mit den guten Stereo-Eigenschaften wirbt und m.M. auch zu recht. Nach einer Kontaktaufnahme auf der H/K International-Homepage habe ich heute die deutsche Bedienungsanleitung gemailt bekommen. H/K AVR 80, Bj.97
TomBe*
Inventar
#22 erstellt: 29. Mai 2009, 22:07

focal-freund schrieb:
Es gibt ja auch (in der Anleitung und im Forum gelesen) im Menü (oder Parameter) eine Einstellung, wo man den Bass hochsetzen kann von 0dB auf +6dB - wenn ich das ganze Menü durchgehe finde ich es einfach nicht.


Hi Focal-Freund,
bist Du weiter gekommen?
MfG
focal-freund
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 31. Mai 2009, 21:13
Ja danke der Nachfrage TomBe*! Ich hatte einen Hinweis übersehen, dass man ToneControl auf On stehen haben muss um den Bass einzustellen. Jetzt ist es schon viel besser, ich glaub damit kann ich leben Bestimmt gibts bei nem 1000 Euro Receiver auch nen besseren Bass, aber okay :-)
Noch ne dumme Frage Muss an dieses Plastik oben drauf wegmachen? Ja oder? Für was ist das denn gut?

LG
Focal-Freund
TomBe*
Inventar
#24 erstellt: 31. Mai 2009, 21:22
Hallo Focal-Freund, Plasikkappe? Etwa auf dem Hochtöner deiner LS? Wenn ja, dann wegmachen weil es nur Schutzkappen sind. Bei deinem Receiver? Wenn ja, dann bin ich überfragt. MfG

PS wg. Bass: Schau mal im Menü deines Receivers, ob der Sub auf off oder on steht. Wenn on, dann auf off stellen.
focal-freund
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 31. Mai 2009, 22:09
Auf dem Receiver. Ist bestimmt zum wegmachen, ich frag mich nur wozu "tackern" die das da drauf?

Ich hab mal ein Bild geschossen und da man den Plastikschutz kaum erkennen kann, hab ich eine grobe Umrandung gemacht, damit du sehen kannst, wo die drauf ist. Ausgerechnet da?! Deckt ja nicht mal alles ab, wofür also der Schutz^^



Ach ja und wegen des Subs, danke aber das habe ich schon eingestellt gehabt ;-)


[Beitrag von focal-freund am 31. Mai 2009, 22:11 bearbeitet]
TomBe*
Inventar
#26 erstellt: 01. Jun 2009, 07:38
Hi, ich sehe dass ich nichts sehe aber wenn du die kleinen Rechtecke meinst, leuchte doch mal mit ner Tachenlampe rein. Evtl. sind das Kabelführungen od. sonst irgendwelche Stützen falls du dich mal drauf setzen solltest MfG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JM Lab Cobalt 816
octrone am 20.04.2004  –  Letzte Antwort am 22.04.2004  –  10 Beiträge
JM Lab Cobalt 816 Jubilee
niewisch am 22.01.2007  –  Letzte Antwort am 22.01.2007  –  2 Beiträge
Rotel + Focal JM-lab
Dracul am 19.10.2006  –  Letzte Antwort am 23.10.2006  –  8 Beiträge
Focal JM Lab Chorus 706 S oder Tannoy Mercury M1
Six am 29.01.2006  –  Letzte Antwort am 24.02.2006  –  8 Beiträge
Focal JM Lab Elektra 906
limax am 05.03.2005  –  Letzte Antwort am 05.03.2005  –  3 Beiträge
Kaufentscheidung T+A TAL 850 E vs. JM-Lab Cobalt 816
Angel-on-Surf am 15.12.2005  –  Letzte Antwort am 15.12.2005  –  2 Beiträge
JM Lab statt Reference 60
Mag_B am 10.11.2003  –  Letzte Antwort am 17.11.2003  –  5 Beiträge
"B&W DM604 S3" oder "Focal Jm Lab Chorus 736 S" ?
18Freddy18 am 13.03.2006  –  Letzte Antwort am 15.03.2006  –  15 Beiträge
jm lab chorus 710 erfahrungen?
ero23 am 12.01.2007  –  Letzte Antwort am 14.01.2007  –  4 Beiträge
JM LAB Electra 927BE welcher AV-Receiver
Awrack am 03.11.2004  –  Letzte Antwort am 04.11.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • NAD
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 89 )
  • Neuestes Mitgliedgrutzi_elvis
  • Gesamtzahl an Themen1.345.998
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.253