Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Standort unabhängige LS gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
watcher4711
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Mai 2009, 13:53
Hallo.

Ich möchte mir nach und nach ein 5.0 System aufbauen. Ich habe zwar schon eine kleine Teufel Anlage mit aktivem Subwoofer, der klinkt sich aber trotz aller Einstellungsversuche kaum ins musikalische Geschehen ein. Erst wenn ich den Lautstärkeregler mehr aufdrehe, kommt er zur Sache.

Möchte ich aber nicht. Meinen Mitbewohnern zu liebe, und weil ich sowieso eher gedämpft höre, tun es auch ein paar gute Standlautsprecher, die von Haus aus einen akzeptablen Bass mitbringen.

Ich kenne mich in der Materie nicht so gut aus, habe sogar erst kürzlich mitbekommen, dass der Standort sehr wichtig ist. Mein Zimmer ist jedoch ziemlich mit Möbeln vollgepackt. D.h. es gibt nur einen einzigen festen Platz für die Lautsprecher.

Max. 10 cm von einer Wand und von einem Schrank entfernt. Ich setze sie zu 70 Prozent für Stereo ein, Rest ist Surround-Anteil.

Könnt ihr mir ein paar entsprechende Standortunabhängige LS nennen, die in mein Anforderungsprofil fallen? Straßen-Paar-Preis ca. 200 Euro. Die UVP dürfte wohl höher liegen.

Gruß
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 20. Mai 2009, 13:58
Hi,

das Gesuchte gibt es nicht, da LS immer stark standortabhängig sind.

Ich würde bei dem genannten Budget ein paar gebrauchte, geschlossene LS älteren Semesters empfehlen.

Grüße
Frank
Eminenz
Inventar
#3 erstellt: 20. Mai 2009, 14:43

Hüb' schrieb:
Hi,

das Gesuchte gibt es nicht, da LS immer stark standortabhängig sind.


Prinzipiell natürlich richtig. Jedoch gibt es auch Lautsprecher, die auch unter widrigen Umständen noch gut spielen. Dazu gehört bekanntlichermaßen die KEF iQ Serie.
watcher4711
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 20. Mai 2009, 21:16
Wisst ihr, das "Problem" bei dem ganzen ist, das ihr als Audio-Gurus mit Sicherheit ganz andere Maßstäbe ansetzt, als der "Feierabend-Nebenbei-Hörer" Ich z.B. höre zur Zeit Sat-Radio mit der "All Stereo" Funktion" meines AV-Receivers über 4 kleine Satelliten Böxchen und bin damit recht zufrieden. Das einzige was mir fehlt, ist ein wenig mehr Fülle, mehr Volumen.

Würdet ihr nun sagen, dass im Grunde jede Standbox eine enorme Verbesserung darstellt, egal wie nah an der Wand sie auch stehen mag, als mit den jetzigen Brüllwürfeln?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 20. Mai 2009, 22:43
Hallo,

eine Steigerung in dem Preisbereich würde neu z.B. sowas darstellen.
http://cgi.ebay.de/K...7C293%3A1%7C294%3A50
bei Hirsch Ille, über ebay ohne Versandkosten,über ihre Homepage mit VK???

Die wandnahe Aufstellung hat sich bei einem Bekannten als nicht besonders schadhaft erwiesen,
sie hat ja nicht mehrere, grosse Tieftöner welche da vllt kritischer reagieren würden.
Zur Not BR Öffnung verschliessen,
denke aber nicht nötig.

Gruss
watcher4711
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 21. Mai 2009, 08:47
Danke für den super Hinweis. Ich war gerade sowieso dabei, mir bei idealo ein paar Boxen für diesen, zugegeben vergleichsweise tief angesetzten, Preisrahmen zu suchen. Und, es gab doch schon einige Markenhersteller, wie JBL und auch KEF, die entsprechende LS anboten.

Aber es ist natürlich um so hilfreicher, einen Erfahrungstipp aus dem Forum zu bekommen. Ich werde sie mir jetzt gleich sofort mal näher angucken.

Viele Grüße und noch einen schönen Vattatag
Regelung
Stammgast
#7 erstellt: 22. Mai 2009, 21:21

Hüb' schrieb:
Hi,

das Gesuchte gibt es nicht, da LS immer stark standortabhängig sind.

Ich würde bei dem genannten Budget ein paar gebrauchte, geschlossene LS älteren Semesters empfehlen.

Grüße
Frank
:prost



Das stimmt nicht ganz, schau mal hier rein, und glaub mir, jeder Lautsprecher hört sich genial an, auch die dahinter stehen.

Grüße Christian
watcher4711
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 22. Mai 2009, 21:46

Regelung schrieb:
Das stimmt nicht ganz, schau mal hier rein, und glaub mir, jeder Lautsprecher hört sich genial an, auch die dahinter stehen.
Grüße Christian


Du, ich will dir was sagen. Genau das gleiche habe ich auch heute gedacht. Viele Hörräume sind derart vollgeprofft, und trotzdem kauft man sich aufgrund einer Hörprobe einen bestimmten Wunsch-LS, obwohl er nicht frei stand und sich, scheinbar?, somit nicht voll entfalten konnte.
Eminenz
Inventar
#9 erstellt: 23. Mai 2009, 05:42

watcher4711 schrieb:

Du, ich will dir was sagen. Genau das gleiche habe ich auch heute gedacht. Viele Hörräume sind derart vollgeprofft, und trotzdem kauft man sich aufgrund einer Hörprobe einen bestimmten Wunsch-LS, obwohl er nicht frei stand und sich, scheinbar?, somit nicht voll entfalten konnte.


Mein lokaler kleiner Hädnler hier der hat einen Hörraum, wo die von dir gewünschten Lautsprecher aufbaut.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LS gesucht!
Sahayn am 15.04.2009  –  Letzte Antwort am 16.04.2009  –  21 Beiträge
LS gesucht
DIN-TEC am 05.04.2010  –  Letzte Antwort am 15.04.2010  –  15 Beiträge
Stand-LS für Marantz-Kombi gesucht
blacksock am 28.08.2009  –  Letzte Antwort am 23.05.2010  –  47 Beiträge
Günstige LS + Verstärker gesucht!
ToS11 am 22.12.2005  –  Letzte Antwort am 23.12.2005  –  3 Beiträge
Größere Regal-LS gesucht
Phil98 am 22.04.2007  –  Letzte Antwort am 23.04.2007  –  8 Beiträge
LS Empfehlung gesucht
pukule am 30.12.2007  –  Letzte Antwort am 31.12.2007  –  6 Beiträge
LS gesucht kompakt
blackwiddow am 19.05.2008  –  Letzte Antwort am 19.05.2008  –  3 Beiträge
Neue LS gesucht!
Chrische! am 29.07.2008  –  Letzte Antwort am 01.08.2008  –  16 Beiträge
LS (und Verstärker) gesucht
justme87 am 25.02.2009  –  Letzte Antwort am 16.03.2009  –  13 Beiträge
LS + Verstärker gesucht
KarlK20 am 15.03.2009  –  Letzte Antwort am 15.03.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPanza85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.801
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.198