Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Heco Victa Serie

+A -A
Autor
Beitrag
Tobias_Gl
Stammgast
#1 erstellt: 05. Jun 2009, 11:50
Hallo,
derzeit besteht meine Anlage aus einen Kenwood KRF-V4550D receiver mit 4 älteren Lautsprechern (Summit SAX 778 und Sony-E410).

Der Saturn hat derzeit die Heco Victa 500 für 89€, Victa 200 für 49€ und Victa 300 für 79€. Leider sind das alles ausstellungstücke und restbestände und die Victa 500 ist nur noch 2 mal vorhanden.

Würde ich einen umstieg auf die Victa 500 und 200 gegenüber meinen jetzigen Soundsystem deutlich merken - qualitativ ?

Zudem ist es bei mir überhaupt sinnvoll da mein Wohnzimmer nur geschätze 20qm groß ist.

Grüße Tobias
hbi
Stammgast
#2 erstellt: 05. Jun 2009, 12:09
Hey,
kurze Antwort: Ja würdest du! Ob positiv oder negativ mußt du allerdings selbst herausfinden. Wobei ich denke das es mehr positiv sein wird.
Tobias_Gl
Stammgast
#3 erstellt: 05. Jun 2009, 12:42
Nun ich bin seit ca 10 Jahren den Klag der SAX778 gewohnt - ich empfinde ihn als recht gut. Beim Reinhören bei Saturn waren die Victa auch sehr schön nur der direkte vergleich fehlt mir leider.
hbi
Stammgast
#4 erstellt: 05. Jun 2009, 12:44
Naja, der Preis ist doch Top.
Wenn's nicht gefällt kann man die immer noch vertickern und bekommt die 89€ wieder raus. Also ist das Ganze recht R isikofrei.
Tobias_Gl
Stammgast
#5 erstellt: 05. Jun 2009, 14:58
Vielen Dank für deine Hilfe.

Ich denke ich werde die Victa 500 und Victa 200 nehmen. Wenn diese mir nicht gefallen werden ich sie wohl ohne großen Verlust weiterverkaufen. Die Victa 300 ist zwar sehr reizvoll aber sie ist leider nur zum normal Preis dort zu erwerben, was bei einen weiterverkauf wohl einen etwas größeren Verlust bedeuten würde. Zudem werden die Rear in der nähe eine Tür aufgebaut (Sie schwängt genau vor die Box auf) somit ist alleine schon die größe ein vorteil und besser wie meine Sony Boxen sollten sie schon sein (da geht die Tür nicht ganz auf ...)
Tobias_Gl
Stammgast
#6 erstellt: 04. Sep 2009, 17:51
So ich grabe meinen alten Thread nochmals aus da bei meiner Anlage ein kleines Update bevorsteht.

Wie in den oberen Thread schon geschrieben habe ich mir die Victa 500 gekauft und bin doch positiv überrascht, vor allem bei dem Preis- / Leistungsverhältnis.
Die Rear habe ich damals nicht mit genommen da die LS mir einfach zu tief (Größe) sind.

Nun ich suche Lautsprecher welche ich sehr wand nah aufstellen kann. Nach Recherche sind mir einige Canton ins Auge gefallen. Die alten LE 110 oder die neuen GLE 410. Zudem auch die Quatral Signo 200 und B&W 686.

Wichtig für mich ist, dass die LS sich an der Wand montieren lasse oder sehr wandnah aufstellen lassen. Zudem sollten sie nicht zu tief sein (vergl. ca. 30cm bei den Victa 300). Das Aussehen ist zweitrangig, da ich je nachdem meine ganzen Lautsprecher und Musikanlage komplett neu lackieren werde.

Heute war ich die B&W in einen Hifi-Fachgeschäft probe hören. Klanglich finde ich sie sehr präzise und harmonisch abgestimmt (in einem Soundsystem der 600er Serie). Jedoch standen sie frei im Raum und ich konnte nicht erkennen wie sie wandnah klingen. Leider hatte ich keinen Termin und sie umstellen war so kurzfristig nicht möglich. Mir wurde nur gezeigt, dass die 686 eine extra Halterung von Haus aus mitbringen – jedoch irritiert mich, dass das Bassreflektorrohr nach hinten steht.

Die anderen angesprochenen Lautsprecher konnte ich bis Dato nicht hören. Leider habe ich in meinen Stadt auch kein Geschäft wo ich sie hören geschweige denn ausleihen könnte zum hören.

Der Verkäufer war leider nicht sehr objektiv und hatte sich auf meine Fragen bzgl. Lautsprecher nicht beantwortet. Es war raus zu hören, dass er nur seine favorisierten B&W verkaufen will. Über Marken wie Heco, Canton, Bose etc. äußerte er sich eher abfällig was mich doch sehr verwundert da die Metas und andere LS der Marken hier doch recht hoch gehandelt werden (Preis / Leistung).

Das Gespräch hat mich doch sehr verunsichert, vor allem weil er mir geraten hat, aufgrund meiner Zimmergröße auf StandLS zu verzichten und lieber 2 gute RegalLS zu verwenden (natürlich von B&W).

Probe hören wäre am besten aber leider kann ich die genannten Lautsprecher bei mir in der Umgebung nicht anhören geschweige denn ausleihen um sie in meinen Raum zu vergleichen.

Zimmer:
http://www.tobias-glaeser.com/temp/Wohnzimmer.jpg

Nun meine Fragen.
Sollte ich mir wie geplant 2 Rears kaufen, gerne auch welche, welche besser sind als die Victa Serie und im Segment der B&W 686 spielen?
Sollte ich mir lieber zwei Regallautsprecher holen, diese dann als Front verwenden und meine Victa so lange als Rear missbrauchen bis ich dort nachgerüstet habe?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 05. Sep 2009, 06:44
Hallo,

als Rears würde ich die Canton GLE 410 doch mal probieren(hören),
sind ja durchaus auch sehr wandnah zu montieren

Wenn dir der Klang gefällt solltest du das Zusammenspiel mit deinen vorhandenen Victa abchecken,
oder noch zwei GLE Kompakte und Center ausprobieren und die Victa wieder veräußern,
natürlich nur wenn dir die Cantons besser gefallen.

Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heco Victa 700 ! Erfahrungen !
corsakeks am 23.10.2011  –  Letzte Antwort am 07.11.2011  –  10 Beiträge
Standboxen: Heco Victa 500
Goldi03421 am 27.03.2010  –  Letzte Antwort am 23.06.2010  –  33 Beiträge
welcher verstärler für heco victa
storchi23 am 20.06.2010  –  Letzte Antwort am 21.06.2010  –  17 Beiträge
Neuer Verstärker/Receiver für Heco Victa 500
dcpc am 17.09.2008  –  Letzte Antwort am 17.09.2008  –  2 Beiträge
Welchen Verstärker für Heco Victa 500?
landgeist am 24.11.2008  –  Letzte Antwort am 24.12.2008  –  21 Beiträge
Ablösung für Victa 300
EvilMoe am 19.12.2009  –  Letzte Antwort am 31.12.2009  –  32 Beiträge
Heco Victa 500 oder 700er?
Buddelbaby am 04.02.2010  –  Letzte Antwort am 09.02.2010  –  7 Beiträge
Verstärker für heco victa
dani60 am 22.03.2010  –  Letzte Antwort am 22.03.2010  –  2 Beiträge
Verstärker für 2x Heco Victa 500
tomaeb am 14.09.2010  –  Letzte Antwort am 14.09.2010  –  7 Beiträge
Metas 500 oder Victa 700
bönhase am 29.02.2008  –  Letzte Antwort am 08.03.2008  –  30 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Canton
  • Quadral
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 128 )
  • Neuestes MitgliedJacky_Stiefel
  • Gesamtzahl an Themen1.345.336
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.459