Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Frage zu Raveland Billig Boxen

+A -A
Autor
Beitrag
dernikolaus
Inventar
#1 erstellt: 12. Mrz 2004, 15:22
Wieso sind die LS von Raveland eigentlich soooo billig??
Die Leitsungsangaben sind bestimmt gefakt, da ich 150W RMS für 50EUR doch LEICHT übertrieben halten.
Für mich klingt das wie Betrug.
Django8
Inventar
#2 erstellt: 12. Mrz 2004, 15:35
Du wirst doch die Qualität eines LS nicht anhand der maximalen Input-Leistung beurteilen wollen, oder?
deivel
Stammgast
#3 erstellt: 12. Mrz 2004, 15:38
wenn mit dem Preis die Wattzahl steigt müssten Martin Logan Lautsprecher 1000000000000 Watt besitzen :)
der_graue
Stammgast
#4 erstellt: 12. Mrz 2004, 15:41
Hallo,

je höher der Preis = je höher die Wattzahl, gilt für Lautsprecher nicht. Du kannst davon ausgehen, dass die Messwerte vielleicht nicht geschönt sind, die Lautsprecher aber trotzdem unter aller Kanone sind.
Wenn Du wirklich Musik hören möchtest und nicht nur infernalischen Lärm erzeugen, dann denk noch nicht mal an Lautsprecher vom Schlage Raveland.

Viele Grüsse
Stephan
dernikolaus
Inventar
#5 erstellt: 12. Mrz 2004, 15:47
ACH NE! Ich hab auch nich vor, mir solche Mülltonnen zu kaufen! Was soll ich denn damit? Meinen Kopf zum Platzen bringen oder was?
Boost_711
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 12. Mrz 2004, 16:16
vielleicht?
Zerwas
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 12. Mrz 2004, 16:27
Raveland ist fürn Arsch!!!!
Der Klang eine Katastrophe
Das Membran krächzt bis zum Himmel und
Die Hochtöner bringen keine Höhen
sondern nur krach im Mitteltonbereich!!!!

Das sind die Katastrophalsten Boxen die ich je gehört habe!!!!
dernikolaus
Inventar
#8 erstellt: 12. Mrz 2004, 17:32
Endlich mal ein Gleichgesinnter
Herbert
Inventar
#9 erstellt: 12. Mrz 2004, 20:59

Wieso sind die LS von Raveland eigentlich soooo billig??


Mal ein erster Versuch einer Antwort:

A) Billigste, dünne Gehäuse aus Massenfertigung
B) Verwendung des grössten Schrotts (Winzmagnete, hohe Fertigungstoleranzen...), der auf dem Treibermarkt zu erhalten ist.

Merkwürdiger Weise gibt es allerdings unter dem Namen Raveland /-master Tieftontreiber, die ich beim Bau eines Subwoofers jedem skandinavischen "High-End"-Chassis vorziehen würde. Wer's versteht .....???
metalhead
Stammgast
#10 erstellt: 13. Mrz 2004, 19:44
Hallo Mitgegner der Ravelands

Ein Freund von mir besitzt auch die großen Ravelands. Er ist der festen Überzeugung das er die mit seinem Sony Str-de 185 mit (angeblichen) 100 Watt Sinus niemals überbelasten wird, sodass diese kaputtgehen gehen könnten.
Da er mir nicht glauben will, möchte ich euch bitten ihm zu erklären, das dieses sehr wohl möglich ist.
Ich hab leider nicht das nötige Fachwissen es ihm zu erklären.

MfG
Tim
MH
Inventar
#11 erstellt: 14. Mrz 2004, 00:26
was habt Ihr eigentlich,

Ravelands sind absolut ehrliche Boxen. Sind billig, klingen billig.

Gruß
MH

P.S. Mit 14 hätte ich mich über solche Tröten gefreut
matz_r
Stammgast
#12 erstellt: 14. Mrz 2004, 10:43
hatte raveland sub: drönt
klingt scheiße
schlechter klang
Mephisto
Stammgast
#13 erstellt: 14. Mrz 2004, 10:49

Hallo Mitgegner der Ravelands

Ein Freund von mir besitzt auch die großen Ravelands. Er ist der festen Überzeugung das er die mit seinem Sony Str-de 185 mit (angeblichen) 100 Watt Sinus niemals überbelasten wird, sodass diese kaputtgehen gehen könnten.
Da er mir nicht glauben will, möchte ich euch bitten ihm zu erklären, das dieses sehr wohl möglich ist.
Ich hab leider nicht das nötige Fachwissen es ihm zu erklären.

MfG
Tim



Hallo. Dazu brauchst du hier im Forum nur zum Thema "Clipping" umzusehen.

Gruß
Mephisto
Derk
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 15. Mrz 2004, 19:49
wenn man sich mal die hobbyhifi ansieht, dann entdeckt man in jeder ausgabe direkt hinter dem inhaltsverzeichnis eine doppelseitige anzeige in der raveland, mivoc usw. angepriesen wird.

und wie es der zufall will, ist quasi immer ein bauvorschlag mit im heft wo ein mivoc-aktivmodul einen raveland-sub antreibt...

aber für ne kellerparty allemal ok, zumal mit steigendem alkoholpegel der klang nur noch nebensache ist
MH
Inventar
#15 erstellt: 15. Mrz 2004, 22:32
hi Derk,

Alkohol macht Frauen schön und Boxen willig. Umgekehrt?
Na, egal. Wenn es auf Klang nicht ankommt reichen Ravelands, oder etwas teurer und lauter: Hilti

Gruß
MH
rottwag
Stammgast
#16 erstellt: 16. Mrz 2004, 16:18
Hallo!

Raveland-LS (die Fertigboxen von Conrad) sind wirklich das untere Ende, was man an Schallwandlern so käuflich erwerben kann. Neben schlechten Gehäusen auch schlechte Treiber usw.

Allerdings gibt es sowohl unter dem Label Ravemaster, als auch unter dem Label Raveland sehr anständige Treiberchassis - zumindest im Tieftonbereich. Beiden Ravelands ist z.B. die AXX-Serie recht gut. Niedriger QTS, Große Magnete, vernünftige Schraubklemmen und sauber verarbeitet. Gleiches findet man z.B. bei der Ravemaster BLUE-Sereies (Ich habe einen BSW 184-II siehe Profil) im EInsatz. Das Dingen wiegt 15 kg und ist wirklich auch sehr ansprechend verarbeitet. Nix von wegen Winz-Magnet und Weiche Aufhängung o.ä.

Nicht das ihr mich falsch versteht: Grundsätzlich teile ich zwar eure Meinung, aber aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass nicht alle Ravemaster/land-Chassis schlecht sind.

Gruß
deivel
Stammgast
#17 erstellt: 16. Mrz 2004, 17:08
ich mag den namen schon nicht, das Rave erinnert mich an Techno *graus* :)
magnum
Stammgast
#18 erstellt: 16. Mrz 2004, 20:34
Hi,


Wäre froh wenn mir die Raveland gefallen würden , hätte dann viel Geld gespart.Meine ich ernst !!! Es gibt nun mal Menschen den geht es halt nur um ein wenig Gedudel und fertig.



/magnum
MH
Inventar
#19 erstellt: 16. Mrz 2004, 20:46
hi,

bei der Alternative: Raveland oder Keine würde ich Raveland nehmen.
Allerdings gibts gebraucht auch schon halbwegs vernünftiges für kleines Geld

Gruß
MH
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Raveland- Boxen Verkleiden!
The_Guardian am 20.07.2007  –  Letzte Antwort am 25.07.2007  –  20 Beiträge
Raveland 4 ever
TronFighter am 15.03.2004  –  Letzte Antwort am 16.03.2004  –  11 Beiträge
Raveland boxen oder 5.1?
DJ_ToxicbOOm am 10.04.2013  –  Letzte Antwort am 11.04.2013  –  11 Beiträge
Raveland Boxen
DJ_Aigs am 04.11.2003  –  Letzte Antwort am 06.11.2003  –  9 Beiträge
Frage bzgl. Billig Boxen (DK Audio)
Ravest am 28.06.2008  –  Letzte Antwort am 29.06.2008  –  4 Beiträge
RAVELAND CV 1250 - ja oder nein
Dröli am 27.04.2006  –  Letzte Antwort am 28.04.2006  –  3 Beiträge
"Billig boxen" auf Teuren Sub.
Buzuk am 10.05.2011  –  Letzte Antwort am 11.05.2011  –  11 Beiträge
RAVELAND X 2008-II
Darkynat0r am 28.12.2003  –  Letzte Antwort am 28.12.2003  –  6 Beiträge
Frage: Billig-Boxentipp für Zweitanlage
uwsimon am 03.11.2003  –  Letzte Antwort am 22.11.2003  –  9 Beiträge
Suche passenden Verstärker zu Raveland CV-1200 Boxen
grelll am 05.09.2004  –  Letzte Antwort am 06.09.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Ravemaster

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 34 )
  • Neuestes Mitgliedcryjackel2
  • Gesamtzahl an Themen1.345.023
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.582