Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


NAD C355BEE mit Canton Ergo 670 dc bzw. 607 dc

+A -A
Autor
Beitrag
fau
Neuling
#1 erstellt: 04. Jul 2009, 19:28
Hallo, bin neu hier und suche eine Verstärker-Boxen-Kombination. Mein alter AV-Receiver war zwar klanglich ok, aber jetzt soll was besseres her. Vor allem brauch ich keinen AV-Receiver.
Habe hier viel gutes über die oben genannten Komponenten gelesen. Bin mir auch im klaren darüber, dass ich noch viel Zeit für's Probehören aufwenden muss, um die für mich passenden Teile herauszufiltern.
Ich hoffe, den Aufwand aber begrenzen zu können, indem ich mir nicht jeden Schrott vorführen lasse.
Passen der NAD-Verstärker und die Canton-Boxen zusammen?
Gibt's das überhaubt, dass Verstärker und Boxen nicht zusammen passen, oder ist das auch Geschmackssache?
Wäre sehr dankbar über ein Bisschen Aufklärung

Gruß
fau
Bendias
Stammgast
#2 erstellt: 10. Jul 2009, 19:19
Hallo fau,

ja, es kann passieren, dass Verstärker und Lautsprecher (LS) nicht zusammen passen. Das ist meist dann der Fall, wenn LS mit schwachem Wirkungsgrad auf einen schwachen Verstärker treffen.

Zu diesem Thema gibt es hier einen informativen Thread:
Wirkungsgrad

Allgemein kann man sagen, dass die Verstärkertechnik so ausgereift ist, dass qualitative Unterschiede in der Technik insgesamt nur noch gering sind. Auch dazu gibt es einen interessanten Artikel, der dir weiterhelfen wird.

Die Canton haben keinen so hohen Wirkungsgrad, aber der NAD müsste eigentlich noch gut passen. Allerdings muss ich zugeben, mich mit den Grenzbereichen, wo von einem Verstärker mehr Leistung gefordert wird, nicht genau auskenne. Dazu müsstes Du am besten mal die Suchfunktion benutzen, oder nochmal nachfragen, falls Du nichts findet.
dharkkum
Inventar
#3 erstellt: 10. Jul 2009, 19:28
Ich hatte mal einen C320BEE an den Canton SC-L laufen.

Die SC-L sind vom Klang her ähnlich den Ergo 700 die ich jetzt noch habe. Und die 700 sind die Vorgänger der 607/670.

Da der 320 mit den SC-L klanglich ganz gut harmonierte wird das bei der Kombi 355-607/670 wohl ähnlich sein.

Ob das deinen klanglichen Vorstellungen entspricht kannst du aber nur selbst feststellen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für Ergo 607 DC
Funcruiser1 am 05.12.2013  –  Letzte Antwort am 06.12.2013  –  4 Beiträge
Suche Verstärker für Canton Ergo 607 DC
musifreund am 01.10.2008  –  Letzte Antwort am 02.09.2010  –  14 Beiträge
Pioneer A 209 R an Canton Ergo 670 DC
btc76 am 06.02.2014  –  Letzte Antwort am 19.04.2014  –  11 Beiträge
Canton Ergo 670 DC gekauft - behalten?
Foickert am 06.04.2011  –  Letzte Antwort am 12.09.2011  –  32 Beiträge
Canton ergo 690 dc
hitboy am 15.05.2012  –  Letzte Antwort am 20.06.2015  –  58 Beiträge
Entscheidungshilfe: Vollverstärker für Canton Ergo 91 DC
ben39 am 20.04.2014  –  Letzte Antwort am 22.04.2014  –  8 Beiträge
Beratung: Canton Ergo 690 DC/695 DC
Chrisi212 am 07.08.2014  –  Letzte Antwort am 10.08.2014  –  26 Beiträge
Canton Ergo 92 DC identisch mit Ergo 902 DC???
Felice am 26.10.2003  –  Letzte Antwort am 26.10.2003  –  2 Beiträge
Canton Ergo 32 DC - Verstärkersuche
markus.t am 03.10.2013  –  Letzte Antwort am 03.10.2013  –  5 Beiträge
KEF iq7 se oder Canton Ergo 670 DC
finde_keinen_freien_usernamen am 14.05.2010  –  Letzte Antwort am 09.06.2010  –  74 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedEniferum
  • Gesamtzahl an Themen1.346.061
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.122