Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welcher Verstärker zu meinen HECO Metas 700 ?

+A -A
Autor
Beitrag
tenforce
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 29. Aug 2009, 11:56
Hallo,

ich habe seit einiger Zeit ein Paar Metas 700 zuhause, zusammen mit dem Celan SUB 30A vom selben Hersteller.

Momentan betreibe ich das 2.1-Ensemble mit einem AKAI AM-57.
Bekannt als "Bolide", ist seine Power sicherlich ausreichend, jedoch glaube ich klanglich aus meinen Metas noch mehr rausholen zu können. Außerdem fangen die Regler an zu kratzen, und das Netzteil brummt sowieso zu laut... ALSO:
Es muss langsam was neues her

Hat jemand erfahrungen gemacht welcher Stereoverstärker gut harmoniert? Er sollte genügend Power haben, sowie satten und ausgewogenen Klang liefern. Preisklasse: Gebraucht maximal 500 €.

Über Ratschläge würde ich mich freuen


Gruß, tenforce
tenforce
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 31. Aug 2009, 19:07
push^^
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 31. Aug 2009, 19:24
Hi

Ist gebraucht eine Vorraussetzung, oder darf es auch ein Neuer sein?

Mein Tipp in der Klasse bis 500€ als Neugerät:

http://www.idealo.de..._-a-s700-yamaha.html

tenforce
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 01. Sep 2009, 15:49
ok danke für den tipp schonmal. basiert diese empfehlung auf spezielle erfahrungen mit den Metas???? welchen klangcharakter hat denn der yamaha amp?


neu ginge auch, aber am liebsten hätte ich einen neuwertigen gebrauchten.

Harmoniert denn auch Denon mit den Metas?
Da ich schon einen Denon CD-Player habe würde es designtechnisch und fernbedienungsmäßig perfekt passen.

habe da den pma-700 oder pma-1500 im auge.. weis aber nicht ob der 700er genug leistung liefert...


edit: wie mir andere threads verraten sind die denon pmas wohl eher etwas auf höhen abgestimmt, was eher nicht mein ding ist. ausgewogen bis warm ist eher mein ding!


[Beitrag von tenforce am 01. Sep 2009, 16:06 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 01. Sep 2009, 16:04
Die Metas habe ich mit dem Denon PMA700AE und einem Yamaha RX797 zur Probe gehört.
Der Yamaha hat mir persönlich etwas besser gefallen, klang irgentwie spritziger und transparenter!
Den Yamaha A-S 700 habe ich nicht an den Metas gehört, aber die Power und der Klang sind dem RX797 ähnlich.
Denon ist aber sicherlich eine Option, der PM1500AE mit Sicherheit!

Ob Deine Ohren das genauso empfinden, kann ich nicht sagen, das musst Du schon selbst herausfinden.
Ich mache Dir nur Vorschläge und Du solltest herausfinden, welcher am besten zu Dir und den Metas passt.

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für Heco Metas 700
marco09 am 22.12.2008  –  Letzte Antwort am 14.01.2011  –  14 Beiträge
Heco Metas 700 an PMA 700V?
kalle125 am 28.12.2008  –  Letzte Antwort am 05.01.2009  –  9 Beiträge
Stereoverstärker für Heco Metas 700
blackchecker am 23.07.2012  –  Letzte Antwort am 23.07.2012  –  4 Beiträge
Welcher Stereo Verstärker für Heco Metas 700. Bitte um Hilfe!!!
holger007 am 29.03.2008  –  Letzte Antwort am 30.03.2008  –  4 Beiträge
HECO METAS 700
Sir_Deagle am 01.05.2009  –  Letzte Antwort am 13.01.2011  –  15 Beiträge
Welcher Verstärker zu heco celan 700
Töffler am 14.05.2006  –  Letzte Antwort am 22.11.2008  –  11 Beiträge
Heco Metas 700 vs Metas 500 (Entscheidungshilfe)
Gahadal am 13.04.2012  –  Letzte Antwort am 16.04.2012  –  4 Beiträge
Heco Metas 700 oder Metas XT 501
keyser4711 am 10.09.2012  –  Letzte Antwort am 23.09.2012  –  28 Beiträge
StereoReceiver für Heco Metas 700
Patricia am 09.08.2011  –  Letzte Antwort am 09.08.2011  –  4 Beiträge
Suche Verstärker für Heco Metas 300
Hardcor3Chip am 22.08.2016  –  Letzte Antwort am 22.08.2016  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 97 )
  • Neuestes MitgliedDocko
  • Gesamtzahl an Themen1.345.619
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.780