Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo Receiver und TV

+A -A
Autor
Beitrag
dandik
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Sep 2009, 00:02
Hallo

Ich habe mal eine frage zur der ich im Froum nicht fündig werde...


Ich habe im momment einen AV Receiver und nutze nur 2 Kanäle (Front) und würde gerne auf Stereo umrüsten.

Da mir aber der Ton am TV nicht gefällt möchte ich diesen über den Stereo Receiver anschließen.

Satbox mit Optischer Ausgang.

Welche Möglichkeit hat man ...
Gibt es überhaupt Stereo Receiver mit Toslink?

gruß
dani


[Beitrag von dandik am 10. Sep 2009, 00:06 bearbeitet]
kptools
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 10. Sep 2009, 05:08
Hallo,

sind zwar eher selten, aber gibt es, z.B. den Kenwood R-K711-B. Oder schau mal hier. Du könntest den Receiver aber auch an den analogen Ausgang der Satbox anschließen. So "schlecht" wird deren Wandler auch nicht sein.

Grüsse aus OWL

kp
dandik
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Sep 2009, 16:58
Danke

Welche möglichkeit(en) gibt es denn noch den Ton vom TV abzugreifen.

Dachte wäre einfacher.Ton Ausgang vom TV mit dem Stereo Receiver zu verbinden, muss ja nicht unbeding vom Satbox sein oder doch?

Danke
dani
kptools
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 11. Sep 2009, 18:57
Hallo,

geht natürlich auch vom TV.

Grüsse aus OWL

kp
dandik
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 11. Sep 2009, 21:15
Gut,

eine frage noch ich hatte eigentlich vor mir einem Rotel RB1070+RC1070 zuzulegen.

Gerne auch offen für evtl. aktuelle Produkte.
Rotel/Cambridge sagt mir auch aus optischen Gründen zu.


So würde ich anstatt vom Satbox (Optisch) vom TV Audio Out zum RC1070 gehen liege ich richtig?

Danke
dani
kptools
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 11. Sep 2009, 21:58
Hallo,

liege ich richtig?

Ja.

Allerdings würde ich immer den direktesten Weg gehen und eventuell sogar sowohl Fernseher als auch Satbox am Vorverstärker anschließen, damit das Signal von der Satbox nicht den Umweg über den Fernseher machen muss und die Tonausgabe des integrierten Fernsehtuners ebenfalls genutzt werden kann. Auch solltest Du aufpassen, daß Du Dir keine Brummschleife zwischen Antennenleitung und Netzschutzleiter einfängst, falls es sich bei den Rotel-Komponenten um Geräte der Schutzklasse I handelt (erkennbar an einem Stecker mit Schutzleiterkontakt oder dreipoligem Geräteanschluss).

Grüsse aus OWL

kp
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo Receiver für Film/TV
Klang_neutral am 11.09.2014  –  Letzte Antwort am 12.09.2014  –  11 Beiträge
Receiver/Verstärker für Stereo (Musik & TV)
Chapek9 am 28.05.2013  –  Letzte Antwort am 28.05.2013  –  3 Beiträge
Stereo für Hifi und TV
-shaddi- am 19.06.2016  –  Letzte Antwort am 06.07.2016  –  31 Beiträge
Stereo Receiver oder Av Receiver?
zamorano am 21.04.2015  –  Letzte Antwort am 22.04.2015  –  51 Beiträge
Welchen Stereo Receiver und Selbstbaulautsprecher
Pietzsch am 05.10.2011  –  Letzte Antwort am 06.10.2011  –  20 Beiträge
Stereo oder Av-Receiver!
bounci am 04.12.2009  –  Letzte Antwort am 04.12.2009  –  18 Beiträge
Hifi Stereo Receiver Wohnzimmeranlage
millenniumstar am 30.12.2011  –  Letzte Antwort am 10.01.2012  –  12 Beiträge
Stereo-Receiver an HDMIarmen TV
monty99 am 22.08.2012  –  Letzte Antwort am 22.08.2012  –  7 Beiträge
Stereo System für TV, PC und PS3
oel41 am 15.06.2012  –  Letzte Antwort am 16.06.2012  –  6 Beiträge
Stereo Receiver für TV, CD, DVD, Phono, Radio
TDKtape am 25.12.2010  –  Letzte Antwort am 25.12.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 135 )
  • Neuestes MitgliedFrankYAMAHA1090
  • Gesamtzahl an Themen1.345.178
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.535