Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo-Receiver an HDMIarmen TV

+A -A
Autor
Beitrag
monty99
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 22. Aug 2012, 09:43
Hallo.

Als Langzeitleser wurde es jetzt auch für mich Zeit mal was zu schreiben...
Mir gehts um eine Kaufberatung bzw. Beurteilung meiner ausgesuchten Favoriten.

Ausgangslage (also vorhanden):
25m² Wohnzimmer
alter Panasonic Viera 37" (hat anno 2004 um die 1.700,- deshalb wird er auch nicht so schnell abgestoßen)
Desktop-PC für Musik u. Videos
angepeilte Qualität: Einsteigerklasse ("braucht" man mehr bei 25"? Bitte keine philosophischen Antworten ;))
Budget 500,-

Ich möchte einen Stereo (WICHTIG!)-Receiver mit mindestens 3x HDMI-in und eben 1x out.
Durch diesen Receiver sollen mein PC, ein Sat-Receiver und eine PS3 zum TV durchgeschleust werden.
Zudem soll ein Subwoofer-out sowie ein optical-in (dazu komm ich weiter unten) vorhanden sein.

Meine Favoriten (die Profis wissen wohl grob welche Geräte jetzt kommen)

Verstärker (:( ?)
http://www.amazon.de...id=1345550631&sr=1-1

Subwoofer - ok, der reißt sicher keine Bäume aus, aber das Design find ich unschlagbar.
http://www.amazon.de...chwarz/dp/B005A5RHP6

Lautsprecher
http://www.amazon.de...id=1345552752&sr=8-1

Lautsprecher die noch im Rennen sind: Heco Victa 301, Canton GLE 420

Benutzung der Anlage würde sich wohl wiefolgt aufteilen:
70% Musik
20% Zocken
10% TV

Noch eine Audio-Qualitäts-Frage (könnt ich sicher über die SuFu finden, mir reicht aber ein ja/nein):
Gibt es bei Toslink vs HDMI soundmäßig Qualitätsunterschiede?

Vielen, vielen Dank schonmal!
M.


[Beitrag von monty99 am 22. Aug 2012, 12:06 bearbeitet]
monty99
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 22. Aug 2012, 12:04
Ich glaub den Stereo-Receiver mit HDMI kann ich mir in die Haare schmiere. Die Tatsache, dass es genau den einen Kenwood und sonst nix gibt, sagt mir zumindest, dass es sich wohl nicht durchsetzen kann/konnte...

Also welchen 5.1Verstärker empfehlt ihr für Stereo-Betrieb? Sagen wir mal bis 300,-
Sollte das Thema jetzt eher zu Surround-Kaufberatung passen, bitte ich den Thread zu verschieben...
dharkkum
Inventar
#3 erstellt: 22. Aug 2012, 12:14

monty99 schrieb:

Ich möchte einen Stereo (WICHTIG!)-Receiver mit mindestens 3x HDMI-in und eben 1x out

Verstärker
http://www.amazon.de...id=1345550631&sr=1-1


Einen anderen mit deinen Anforderungen wirst du auch nicht finden.

Edit: da ich hier auf der Arbeit schreibe dauert es immer etwas länger und und hast es ja inzwischen selbst herausgefunden.

Das heisst ja nicht, dass er nichts taugt. Die Rezensionen auf Amazon sind ja vorwiegend positiv.



monty99 schrieb:

Subwoofer - ok, der reißt sicher keine Bäume aus, aber das Design find ich unschlagbar.
http://www.amazon.de...chwarz/dp/B005A5RHP6


Da würde ich lieber ganz auf den Sub verzichten, ausser du willst ihn wirklich nur als Dekoration.

Dir ist schon klar, dass das nur ein passiver Sub ist?

Steck das Geld lieber in ein Paar besserer Frontboxen.


[Beitrag von dharkkum am 22. Aug 2012, 12:34 bearbeitet]
monty99
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 22. Aug 2012, 12:42
ich dachte wohl, was im auto ausreicht, sollte auch im Wohnzimmer passen...

http://www.amazon.de...id=1345637920&sr=8-1
besser? oder auch die größere Variante...
Ich hab in der Vergangenheit die Erfahrung gemacht, Subwoofer IMMER zu unterschätzen. Da ich ohnehin meist in moderater Lautstärke Musik höre dachte ich ein jeder 100,- Sub sollte genügen.

Die Sache mit den Lautsprechern ist ganz einfach... ich finde mich in dieser Flut von >250€ Kompaktlautsprechern absolut nicht zurecht. Bei den Magnat kann ich halt aus Erfahrung sprechen, dass sie in Ordnung sind. Ich geh mal davon aus das z.B. Canton 420 oder Teufel T300 den Magnats in nichts nachstehen. Deshalb hoff ich hier auch auf ein wenig Beratung, denn das Broschüren-Wissen vom Elektromarkt-Personal ist ja doch recht schnell erschöpft.

Mein Budget von 500€ ist mehr ein Anhaltspunkt als eine Grenze. Ich frage mich halt ob sich bei Anlagen bis sagen wir ~800€ wirklich so viel an (Sound)Qualität nach obenhin verändert, vorallem hinsichtlich meines 25m² Raums.

Zum Receiver sei gesagt, dass ich eigentlich nichts gegen 5.1Receiver hab. Nur reicht mein technisches Wissen auch nicht aus, um sicher zu sein, dass es beim Stereo-Betrieb eines Surround-Receivers nicht zu Qualitätsverlusten kommt. Vorallem in der Preisklasse...


[Beitrag von monty99 am 22. Aug 2012, 12:44 bearbeitet]
dharkkum
Inventar
#5 erstellt: 22. Aug 2012, 12:48
Müssen es denn unbedingt Kompaktboxen mit Sub sein?

Ansonsten würde ich dir die Magnat Quantum 605 empfehlen http://www.redcoon.d...echer?refId=geizhals

Habe die auch seit kurzem im Wohnzimmer stehen.
monty99
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 22. Aug 2012, 13:12

dharkkum schrieb:
Müssen es denn unbedingt Kompaktboxen mit Sub sein?


Ich fürchte, ja

Mir ist klar das diese Standlautsprecher oft enorme Soundqualität leisten z.B. German Maestro HD-PF 200 um 200,- das Stück
Das ist bei mir wohl Geschmackssache - ohne "guten" Grund.
Ich mag einfach die Idee von den drei Elementen und das kompakte Design.

Was weiß man denn über den hier?
http://www.amazon.de...id=1345641092&sr=8-1

Bzw generell über Marantz?
dharkkum
Inventar
#7 erstellt: 22. Aug 2012, 13:37

Was weiß man denn über den hier?
http://www.amazon.de...id=1345641092&sr=8-1

Bzw generell über Marantz?


Marantz ist schon nicht schlecht, habe selbst den SR 7002.

Zu dem 1402 kann ich jetzt nichts spezielles sagen, in der Preisklasse dürftest du damit aber eigentlich nichts falsch machen.

Die neueren Marantz in den "normal" grossen Gehäusen gefallen mir dagegen überhaupt nicht mehr wegen dem Mini-Gerätedisplay, z.B.der 6006

marantz 6006
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo Receiver für Film/TV
Klang_neutral am 11.09.2014  –  Letzte Antwort am 12.09.2014  –  11 Beiträge
Stereo Receiver und TV
dandik am 10.09.2009  –  Letzte Antwort am 11.09.2009  –  6 Beiträge
Noch Stereo an TV bis ca 450? ohne Receiver
inVerse am 15.09.2009  –  Letzte Antwort am 20.09.2009  –  6 Beiträge
stereo receiver mit toslink
joni909 am 26.05.2012  –  Letzte Antwort am 26.05.2012  –  4 Beiträge
Stereo AV Receiver
fluidblue am 30.12.2015  –  Letzte Antwort am 31.12.2015  –  5 Beiträge
Benötige ich AV oder Stereo Receiver / Standlautsprecher + Sony LCD TV
topfennockerl am 24.04.2010  –  Letzte Antwort am 24.04.2010  –  2 Beiträge
Stereo Receiver für TV, CD, DVD, Phono, Radio
TDKtape am 25.12.2010  –  Letzte Antwort am 25.12.2010  –  2 Beiträge
Stereo-Verstärker vs. AV-Receiver
TylerDurden23 am 07.07.2012  –  Letzte Antwort am 13.07.2012  –  16 Beiträge
Stereo Receiver
Corni91 am 06.01.2010  –  Letzte Antwort am 10.01.2010  –  10 Beiträge
Klangfrage: Stereo- oder Surround-Receiver?
BNbastler am 01.05.2007  –  Letzte Antwort am 05.05.2007  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Heco
  • MB Quart
  • Marantz
  • Magnat
  • Kenwood
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.026