Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


subwoover + verstärker gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
-svebon-
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Sep 2009, 20:46
Hallo,

ich hab mich gerade hier neu angemeldet, weil ich schon gerne musik höre ich hab aber in meinem Zimmer nur so ne Anlage aus dem Media Markt und von meiner Mum noch so 2 Lautsprecher von Magnat ist eigentlich ziemlich gut der Klang nur ich will halt jetzt mehr also meine Frage an euch

kann ich da einfach einen Verstärker anschließen und dazu noch einen Subwoover ???

Es soll nicht sehr Teuer sein und muss auch nicht dass feinste vom feinen sein, den Sub würde ich dann auch gerne selber in eine ´´Kiste´´ bauen und so aber gibt es da auch tricks wie ich so einen besseren Klang erziehle ???

Und noch ne Frage die Lautsprecher wo ich schon habe sind in einfach einer 4 eckigen Kiste drinn und innen ist die mit so ner art Watte gefüllt könnte ich die Watte raus machen ohne dass der Klang schlechter wird ??


lg sven
Nielsen
Stammgast
#2 erstellt: 26. Sep 2009, 07:46
Hey,

also folgende Fragen musst Du für eine sinnvolle Kaufberatung schon noch beantworten:

1. Wie hoch ist Dein Budget?
2. Wie ist Dein Raum (Quadratmeter, Besonderheiten (Fensterfront, oder so), Raumhöhe)?
3. Wie sieht Deine aktuelle Anlage im Detail aus?
4. Was soll neu? Was genau suchst Du?

Bester Gruß
Niels
Highente
Inventar
#3 erstellt: 26. Sep 2009, 08:59
Hallo,

was für eine Anlage hast du denn? im Media Markt gibt es ja viele.

Wie mir scheint hier handelt es sich um eine Kompaktanlage also alles in einem Gerät. Da kannst du einen externen Verstärker nur anschließen wenn die Anlage einen Pre Out Ausgang hat - glaube ich allerdings weniger.

Also Neukauf.

Was brauchst du dann? CD Player, Tuner, Verstärker oder CD Player und Receiver (Verstärker und Tuner in einem Gerät)oder evtl. PC als Quelle und keinen CD Player? Willst du auch Schallplatten abspielen? Dann brauchst du auch einen Schallplattenspieler.

Subwoofer selber bauen geht natürlich. Allerdings solltest du einen aktiven Sub bauen also mit integriertem Verstärker.

Die Dämmwolle aus den Magnat Lautsprechern zu nehmen ist eine ganz schlechte Idee. Die soll nämlich Dröhneffekte bedämpfen der Klang wird durch das entfernen bestimmt nicht besser.

Gruß Highente
ThaDamien
Inventar
#4 erstellt: 26. Sep 2009, 09:00
Was für Magnat Ls sind es denn ?

Denn von Monitor über Vintage gibts schon nen enormen Qualitätsunterschoed...
-svebon-
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 26. Sep 2009, 11:40
Also ich versuch es mal genauer

Ich will alles behalten und da einbauen also nix großes ersetzen

die anlage heißt Sharp XL-UH222
hier noch ein bild:

klickhttp://www.migliorscelta.it/img/fck/Image/ARTICOLI/sharp-XL-UH222H.jpg

bei den Lautsprechern steht eigentlich nur MR2 dauf oder wo steht da mehr ???

und ich will halt einen Subwoover einbauen + Verstärker

mein Zimmer weiß ich nicht wie viel cm2 dess hat aber sind halt 2 normale Fester drinn anlage steht da in der ecke am Schreibtisch soll also an die Anlage angeschlossen werden wo ich hab die hat CD und stick zum abspielen

preislich sollte es nicht 200 überschreiten

aber ich will auch nicht so ne übelste High Tech anlage mit 5000 euro kabeln aus reinem silber oder sonst wass haha also nicht dess beste vom besten sondern halt mittel bis niedrig oder so

wass müsst ihr alles noch wissen ??
weimaraner
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 26. Sep 2009, 12:22
Hallo,

da du deine "Anlage" nur um einen Subwoofer erweitern möchtest rate ich dir zu einem Aktivsubwoofer,
das bedeutet der Verstärker ist schon integriert.

Der Aktivsubwoofer in deinem Fall benötigt sogenannte "High Level" Eingänge wo du die Lautsprecherkabel parallel zu den vorhandenen Lautsprechern anschliessen kannst.
Vorsicht, es gibt auch Aktivsubs ohne High Level Eingänge,die sind nicht geeignet.

Schaue dich hierzu auf dem Gebrauchtmarkt um und kaufe kein NoName Produkt sondern von einer renommierten Firma.(Canton,Heco,Magnat usw.)

Da wird dann auch das Budget ausreichen.


preislich sollte es nicht 200 überschreiten

also nicht dess beste vom besten sondern halt mittel bis niedrig oder so


Das "mittel" kannst du getrost mal streichen

Gruss
Rahel
Inventar
#7 erstellt: 26. Sep 2009, 12:35
Hallo,

Du kannst es mal mit nem Mivoc SW1100A-II versuchen. Das ist zwar kein high-end, aber für Deine Zecke sollte es reichen.

Schönes Wochenende Euch allen.
-svebon-
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 26. Sep 2009, 12:40
Ok danke also den hier

http://www.conrad.de/goto.php?artikel=342740

und stimmt dess so dass man den an die Anlage an einen + und - pol hängt und dann halt ist im Sub ein verstärker drinn und an den kann man die boxen hängen ?? stimmt dass so ?
Rahel
Inventar
#9 erstellt: 26. Sep 2009, 13:26
Hallo,
gucks Du hier www.speakertrade.com. Da kostet das Teil nur 99 Okken. Da kannste auch telefonisch nachfragen, wie Du den Sub am Besten anschließt, da Du ja keinen Sub-Ausgang hast.
Highente
Inventar
#10 erstellt: 26. Sep 2009, 13:33
Nein, das stimmt so nicht. Der Im Subwoofer eingebaute Verstärker ist für den Subwoofer selbst.

1. Deine Boxen schließt du ganz normal an die Lautsprecherklemmen deiner sharp Anlage an.
2. Den Subwoofer schließt du zusätzlich an die Lautsprecherklemmen der Sharp Anlage an.

Gruß Highente
-svebon-
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 26. Sep 2009, 14:21
danke für den link ich hätte dann warscheinlich so übertrieben viel ausgegeben xD

aber dass mit dem anschließen kapier ich nicht so ganz ok Boxen ganz normal an die 2 + - anschlüsse aber wo den subwoover etwa auch an so einen Anschluss dazu oder an einen anderen ???
Rahel
Inventar
#12 erstellt: 26. Sep 2009, 17:15
Schau beim Conrad auf das Bild Nr.7. Eine Strippe +/- auf Ausgang links, eine Strippe +/- auf Ausgang rechts vom Verstärker und dann rein damit in den Sub.
-svebon-
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 26. Sep 2009, 17:33
Achso danke also von der Anlage kommt einmal + - in den Verstärker und dess andere + - auch in den Verstärker aber wo kommen dann wieder die Lautsprecher hin xD ???
weimaraner
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 26. Sep 2009, 18:06
Hallo,
Highente hats doch erklärt:


Highente schrieb:
1. Deine Boxen schließt du ganz normal an die Lautsprecherklemmen deiner sharp Anlage an.
2. Den Subwoofer schließt du zusätzlich an die gleichenLautsprecherklemmen der Sharp Anlage an.


Gruss
-svebon-
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 26. Sep 2009, 18:54
achso haha ja sry ich kappier dess machnachmal net so ganz

also sozusagen boxen und sub parallel schalten an die anlage

DANKE nochmals habt ihr mir übelst geholfen nur nochmal zu nem Verstärker kann ich nicht irgendwie einen rein schalten der den sound der boxen besser macht oder so oder ist dass nicht nötig ???

und die Magnat Boxen sind grade nur improvisorisch mit so dünnen drähten angeschlossen wass für Kabel würdet ihr mir empfehlen ?? also sollen auch nicht teuer sein aber halt die Wellen oder wie man dess nennt gut rüber bringen in die Boxen ?
ThaDamien
Inventar
#16 erstellt: 26. Sep 2009, 19:03
Ich muss euch korrigieren...

Der Mivoc hat auch nen High-Level Out, also wäre es sinnvoller die Frequenzweiche des Subwoofers zu benutzen.

http://www.speakertr...e_Rueckseite_XXL.jpg

Denn hierdurch werden die Sharp Anlage & die Lautsprecher entlastet, und es wird kein Frequenzebreich doppelt wiedergegeben.

Ums dir nochmal zuerklären Svebon,

Du nimmst dir 2x Lautsprecherkabel ( Links / Rechts) und schließt diese erst an der Sharpanlage an und gehst an den "High-Level-Input" des Subwoofers, diese sind auf dem Bild die Anschlußklemmen auf der linken Seite des Subwoofermoduls. Danach nimmst du einen dir nochmal 2x Lautsprecherkabel (wieder Links / Rechts) und gehst von den "High-Level-Output", dies sind die Klemmen rechts daneben, zu deinen Lautsprechern.

Nun musst du etwas mit den Einstellungen der Trennfrequenz experimentieren was dir am besten Gefällt. Ich würde mit ca 100Hz als Startwert anfangen und schauen wie es dir am besten gefällt. Sinnvoll wäre eine Trennung unterhalb 120Hz, denn hier fängt der Bass an nicht mehr ortbar zu sein. Sprich du hast nicht das Gefühl dass der Bass von einer bestimmten Position aus kommt.


[Beitrag von ThaDamien am 26. Sep 2009, 19:05 bearbeitet]
-svebon-
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 26. Sep 2009, 19:26
danke ich bin ein mensch der immer auf nummer sicher geht

also ist dass so okay ??


http://i394.photobucket.com/albums/pp27/svebon/da.jpg
weimaraner
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 26. Sep 2009, 19:38
Nein,nicht richtig .

Du verwechselst anscheinend Out mit In.

Genau andersrum.

Übrigens würde ich bei spätestens 80Hz trennen,
das ist nämlich auch schon knapp ortbar.

Ausserdem würde ich auch die Variante mit den Lautsprechern an deiner Sharp ausprobieren,
ich praktiziere das auch so,
allerdings nicht über High Level Eingänge.

Theorie und Praxis,ausprobieren.

Gruss
-svebon-
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 26. Sep 2009, 19:42
also halt die lautsprecher da hin wo high level out steht und die anlage bei high level in oder ? xD ich raff es halt noch nicht so ganz bin halt noch komplett am anfang !
weimaraner
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 26. Sep 2009, 19:48
Jawoll,richtig.

Das Musiksignal kommt von der Anlage und geht In den Subwoofer.

Von dort aus aus dem subwoofer raus(out) zu den Lautsprechern.

Gruss
-svebon-
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 26. Sep 2009, 19:55
HAHA okay JETZT hab sogar ICH dass kappiert

DANKE nochmals an alle

ist echt geil dass forum hier man bekommt die ganze Zeit freundliche und auch gute Antworten auch wenn ich dass manchmal nicht versteht aber da bin ja ich schuld xD


lg sven
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Subwoover and Stereoverstärker
暗 am 13.02.2009  –  Letzte Antwort am 16.02.2009  –  7 Beiträge
Verstärker gesucht
Hausmeister2000 am 26.05.2003  –  Letzte Antwort am 27.05.2003  –  3 Beiträge
verstärker gesucht
MRyan am 13.10.2004  –  Letzte Antwort am 13.10.2004  –  5 Beiträge
Verstärker gesucht
reep am 22.04.2005  –  Letzte Antwort am 22.04.2005  –  3 Beiträge
Verstärker gesucht
milkmanchief am 13.06.2005  –  Letzte Antwort am 13.06.2005  –  8 Beiträge
Verstärker gesucht!
SoNiC. am 13.08.2005  –  Letzte Antwort am 16.08.2005  –  2 Beiträge
Verstärker gesucht
columbus am 11.10.2005  –  Letzte Antwort am 12.10.2005  –  4 Beiträge
Verstärker gesucht !!!
clio7 am 06.03.2006  –  Letzte Antwort am 12.03.2006  –  17 Beiträge
Verstärker gesucht!
mörk am 19.04.2006  –  Letzte Antwort am 21.04.2006  –  3 Beiträge
Verstärker gesucht
pilzomanic am 05.06.2006  –  Letzte Antwort am 05.01.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 69 )
  • Neuestes MitgliedAaron_Bönisch
  • Gesamtzahl an Themen1.345.416
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.057