Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wharfedale Diamond 10.3 ausreichend?

+A -A
Autor
Beitrag
dolandi
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 20. Okt 2009, 09:18
Auf der Suche nach zwei kleinen Standlautsprechern bin ich bei den neuen Wharfedale Diamond 10.3 hängengeblieben.

Die Lautsprecher sollen ins Wohnzimmer (ca. 22 Quadratmeter), der Hörabstand beträgt ca. 3m.
Der Einsatz beschränkt sich auf Stereobetrieb.
Mein Verstärker ist ein Denon PMA-700.

Ich habe die Diamond 10.3 ausgewählt, da sie sehr schlank sind (mein Platz ist begrenzt) und ich mir durch das Zweiwegesystem eine direktere Ansprache erhoffe, als bei dem Dreiwege-Pendant der Diamond 10.4.
Lautstärkemäßig werde ich sie vermutlich nie besonders laut fahren (Mietswohnung, 1. Stock), ein dickes Bassfundament ist daher nicht so relevant, bzw. würde sogar eher stören vermutlich.
Kompaktlautsprecher kommen aus optischen Gründen nicht in Frage.

Was meint Ihr, genügen die 10.3 meinen Ansprüchen?
Pilot74
Stammgast
#2 erstellt: 20. Okt 2009, 09:43
...hi, du mußt das am besten wissen ob sie dir genügen... aber bedenke die Faustformel : Lautsprecher sollten mindestens zwei mal so teuer sein wie die Elektronik !!! .. und beim Paarpreis von 400,- ist das glaube nicht der Fall. Ich hab sie auch mal gesehen (nicht gehört) und sie gafallen mir auch ganz gut... aber willst du sie dir nur angucken oder hören ?

gruß
visir
Inventar
#3 erstellt: 20. Okt 2009, 13:13

Pilot74 schrieb:
...hi, du mußt das am besten wissen ob sie dir genügen... aber bedenke die Faustformel : Lautsprecher sollten mindestens zwei mal so teuer sein wie die Elektronik !!!


ich sehe es eher umgekehrt bzw. insgesamt: wenn ich beides kaufe, dann verwende ich den Großteil des Budgets für die LS. Der Verstärker ist aber nun einfach gegeben, und jetzt gehts nur darum, ob die Wharfedale dem dolandi gefallen oder nicht.

Dolandi, hast Du sie schon gehört? Idealerweise im Vergleich mit anderen?

lg, visir
dolandi
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 20. Okt 2009, 16:51
Danke für die Antworten. Hören konnte ich sie bisher leider nicht. Werde ich aber hoffentlich bald nachholen und dann berichten.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wharfedale Diamond 10.3 oder Crystal 3?
Flauti am 06.01.2015  –  Letzte Antwort am 07.01.2015  –  5 Beiträge
Standboxenberatun - Wharfedale Diamond 10.3 / Heco Victas 700 / etc.
Zappelphilipp am 06.02.2011  –  Letzte Antwort am 19.02.2011  –  10 Beiträge
wharfedale diamond serie...
MrPresident am 27.03.2004  –  Letzte Antwort am 01.04.2004  –  9 Beiträge
Wharfedale Diamond Serie
Schiriliebling am 27.11.2004  –  Letzte Antwort am 27.11.2004  –  14 Beiträge
woher wharfedale diamond 8.2
Velocity am 29.12.2004  –  Letzte Antwort am 29.12.2004  –  3 Beiträge
Preise "Wharfedale Diamond"
FlyingDaniel am 09.05.2005  –  Letzte Antwort am 12.05.2005  –  9 Beiträge
Wharfedale Diamond 9 gut?
Enkel am 17.07.2005  –  Letzte Antwort am 18.07.2005  –  9 Beiträge
Wharfedale Diamond .... Woher ???
PhilUrlaub am 31.10.2005  –  Letzte Antwort am 02.11.2005  –  12 Beiträge
Wharfedale Diamond - Welche?
balou156 am 01.11.2005  –  Letzte Antwort am 09.11.2005  –  30 Beiträge
Wharfedale Diamond 9.4?
ero23 am 05.11.2006  –  Letzte Antwort am 05.11.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Wharfedale

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 122 )
  • Neuestes Mitgliedfhsgm
  • Gesamtzahl an Themen1.344.919
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.036