Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo-Set,Verstärker/AVR,kleines Zimmer

+A -A
Autor
Beitrag
Döner*
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 28. Okt 2009, 20:01
Hey,
ich suche für mein ca 15m² großes Zimmer ein Stereoboxen-Paar und dazu einen Verstärker oder eher AVR. Preislich sollte es sich im Rahmen von 500-600 Euro bewegen insofern das möglich ist. Das System würde auf Grund von Platzproblemen schräg in einer Ecke stehen, da ich oder meine Gäste quasi auf der Raumdiagonalen sitzen. Ich würde auch gern im Laufe der Zeit auf 5.1 aufrüsten, nur das ist erstmal nebensächlich, da ich aktuell keine Möglichkeit für ein 5.1 System habe. Genutzt wird das System wohl im vollen Maße also Spiele (PS3), Musik und Filme. Sicherlich gibt es grade in diesem Preisbereich keinen überragenden Klang, aber bevor ich mir auf blauen Dunst irgendwas anhöre, wollte ich mir gern einige Erfahrungen/Empfehlungen einholen.
Danke im voraus.
Klas126
Inventar
#2 erstellt: 28. Okt 2009, 20:37
hmmm gut also ein AVR und gut das du bei 500-600 Euro noch nicht gleich ein 5.1 haben willst ^^ hmmm

MONITOR AUDIO Bronce BR2 das paar 350Euro hier kannst du später aus der Bronce Reihe auf 5.1 erweitern bzw angucken was du dir noch zulegen kannst.
http://www.monitoraudio.de/bronze_br_serie.html

KEF iQ-10 400 Euro das paar
http://www.kef.com/de/floorstanding hier kannst du dann auch später nachrüsten.

AVR:
Marantz SR 4003 für 300 Euro
Yamaha RX-V 465 304 Euro

Die Boxen kannst du fast in jedem Hifi laden der bissel Quallität hat Probehören was du auch tuhen solltest.

Das ist immer meine Standart antworten auf solche fragen.
Alles gute Marken wo man nichts falsch machen kann.

natürlich gibt es noch viele mehr, das können ja dann die andern hier machen ^^ Aber Preislich ist das sicher eine gute Lösung und an guter Anfang.

mfg
Klas


[Beitrag von Klas126 am 28. Okt 2009, 20:38 bearbeitet]
Döner*
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 29. Okt 2009, 08:07
Danke dafür erstmal. Die AVRs sagen mir schon zu, zumal auch der Preis zu stimmen scheint und sollte ich dann doch etwas im Budget hochgehen (300€ AVR+400€ fürs Boxenpaar).

Ich denke ich werde mir die Boxenpaare mal anhören, da sie mir auch rein vom Design zusagen.
Ist es ein Problem Regallautsprecher auf den Boxen zu stellen oder empfehlen sich hier eher Standlautsprecher? Eine Wandbefestigung kommt vorerst nicht in Frage, da ich leider Dachschrägen habe (auch ein Problem für Standlautsprecher), außer es gäbe da auch eine Möglichkeit? Ich kann auch erstmal auf die Aufrüstbarkeit auf 5.1 verzichten, da sich das sowieso noch länger hinziehen würde.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 29. Okt 2009, 20:11
Hallo,

vllt solltest du dein Hauptaugenmerk zunächst auf Lautsprecher stellen welche auch noch später einigermassen seriengleich zu 5.1 ergänzt werden könnten.

http://www.hifiprofis.de/fundgrube_h.php?herstellernummer=10174

Die Kef IQ 5 sowie 7 wären hier geeignet,auch im Bezug auf Raumgrösse und Aufstellung.
Kompaktlautsprecher auf den Boden zu stellen wäre inaktzeptabel.

Dazu empfehle ich dir im Moment einen gebrauchten Stereoverstärker der von den Marken Denon,Yamaha,Onkyo usw. sein könnte,
diese gibt es auch bis 100€ schon,
diesen könntest du wenn du auf 5.1 wechseln wolltest mit geringem Verlust wieder verkaufen,
und könntest dann einen aktuellen AVR erwerben,
diese veralten ja fast so schnell wie PCs.

Hier hättest du eine gut klingende Anlage beisammen,
falls dir dann beim Gamen oder Filmen der Bumms fehlt kannst du mit einem aktiven Subwoofer ergänzen(z.B. Mivoc1100),dieser sollte Hochpegeleingänge besitzen um überall gut integriert werden zu können.

Gruss
Döner*
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 29. Okt 2009, 23:13
Die Lautsprecher werde ich auf jedenfall probe hören, danke dafür. Gibt es denn beim Verstärker noch irgendetwas zu beachten oder kann ich dort auf gut Glück einen Gebrauchten der genannten Marken ersteigern?
Als kleine Frage am Rande: könnt ihr mir einen seriösen Onlinehändler empfehlen insofern die Preise im Laden zu hoch sein sollten? Ich würde mich sonst auf die üblichen Verdächtigen wie Amazon o.ä. verlassen.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 29. Okt 2009, 23:22

Döner* schrieb:
Die Lautsprecher werde ich auf jedenfall probe hören, danke dafür. Gibt es denn beim Verstärker noch irgendetwas zu beachten oder kann ich dort auf gut Glück einen Gebrauchten der genannten Marken ersteigern?
Als kleine Frage am Rande: könnt ihr mir einen seriösen Onlinehändler empfehlen insofern die Preise im Laden zu hoch sein sollten? Ich würde mich sonst auf die üblichen Verdächtigen wie Amazon o.ä. verlassen.


Ich denke ich habe dir den Link mit den besten Angeboten dargelegt,
Online Shop und Hifi Geschäft(e) in einem,
je nachdem wo du wohnst kannst du gleich abholen,anhören oder was auch immer.

Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welches system für ein 18m² großes zimmer?
H4nso am 07.09.2012  –  Letzte Antwort am 08.09.2012  –  10 Beiträge
Stereo-System auf 5.1 aufrüsten
rabiatorDLX am 27.06.2010  –  Letzte Antwort am 27.06.2010  –  4 Beiträge
5.1 AVR für 2 LS System geeignet?
hugi am 21.07.2012  –  Letzte Antwort am 26.07.2012  –  16 Beiträge
AVR für Stereo System
Maxido94 am 27.07.2014  –  Letzte Antwort am 27.07.2014  –  7 Beiträge
Stereo System für 15m²
ThePromilekiler am 12.10.2013  –  Letzte Antwort am 21.10.2013  –  50 Beiträge
2.1 System, später eventuell 5.1
Zulman am 31.03.2013  –  Letzte Antwort am 01.04.2013  –  36 Beiträge
HiFi System 500-600?
AboveWords am 29.09.2011  –  Letzte Antwort am 23.11.2011  –  20 Beiträge
2.0 System für 600?
arnibit am 21.09.2013  –  Letzte Antwort am 22.09.2013  –  12 Beiträge
2 Boxen Stereo oder 5.1 System?
am 06.06.2009  –  Letzte Antwort am 06.06.2009  –  2 Beiträge
Anlage aufrüsten 2.0 auf 2.1 oder 5.1
Winkla am 05.01.2014  –  Letzte Antwort am 05.01.2014  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 107 )
  • Neuestes MitgliedDieselist
  • Gesamtzahl an Themen1.345.455
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.791