Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welcher Verstärker für Nubox 381 geeignet?

+A -A
Autor
Beitrag
mayuka
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Okt 2009, 11:53
Hallo.

Ich möchte mir die Nubert Nubox 381 zulegen und suche noch einen geeigneten Verstärker dafür. Preislich sollte der zwischen 200-300 EUR liegen (nicht gebraucht). Notfalls auch mehr, wenn man einen gravierenden Unterschied raushören sollte.

Wichtig ist mir persönlich neben dem Klang (der optimal auf die Boxen abgestimmt sein sollte) auch die Leistungsaufnahme. Im Leerlauf sollte diese möglichst gering sein, bzw. bei Belastung nicht allzu arg hochschnellen. Mir gefallen die Rotel recht gut, aber die sind verdammt teuer. Yamaha und Pioneer sollen ja auch recht gut sein, sind vom Design aber irgendwie nicht hübsch. Eventuell eignet sich der NAD C315BEE. Doch wie siehts da mit Leistungsaufnahme auf?

Gibt es eigentlich auch Verstärker mit symmetrischen Eingängen? Würde mir sehr gefallen, da mein Mischpult dann optimal ranpassen würde.

Kurzum. Welche Verstärker könnt ihr empfehlen oder habt ihr schon ausprobiert mit guten Ergebnissen?


[Beitrag von mayuka am 27. Okt 2009, 11:57 bearbeitet]
Capitol
Stammgast
#2 erstellt: 27. Okt 2009, 20:11
Hallo!
Meine Nubox 381 hängen am Marantz PM 80 MKII Verstärker. Der ist Baujahr 1994. Dazu läuft ein Aktivsubwoofer von Canton. Damit bin ich sehr zufrieden. Aber du suchst ja einen neuen Verstärker. Da kann ich keine Empfehlung geben.

Grüsse
Uwe
mayuka
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Okt 2009, 09:12
Ich werde mich auf deren Webseite mal umschauen. Hat sonst noch jemand Vorschläge?
mroemer1
Inventar
#4 erstellt: 28. Okt 2009, 09:16
Mit dem NAD liegts du gar nicht so falsch auch die Rotel AMPs müßten hervorragend zu den Nuberts passen, alternativ wäre auch ein Marantz PM 4001 (ca. 300 Euro) nicht verkehrt.

Mit symetrischen Eingängen wirst du in der Preisklasse aber nix finden.


[Beitrag von mroemer1 am 28. Okt 2009, 09:17 bearbeitet]
mayuka
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 28. Okt 2009, 15:35

mroemer1 schrieb:
Mit dem NAD liegts du gar nicht so falsch auch die Rotel AMPs müßten hervorragend zu den Nuberts passen, alternativ wäre auch ein Marantz PM 4001 (ca. 300 Euro) nicht verkehrt.

Mit symetrischen Eingängen wirst du in der Preisklasse aber nix finden.


Erstmal danke für die Hinweise. Welches Modell wäre denn das billigste das einen symmetrischen Eingang hat? Bisher habe ich noch keine finden können, kann aber gut sein das das jenseits meiner Liga ist.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher günstige Verstärker für Nubert nuBox 381?
iceman650 am 05.09.2010  –  Letzte Antwort am 27.12.2010  –  15 Beiträge
Nubert NuBox 381 für mich geeignet?
MusicMark am 09.08.2011  –  Letzte Antwort am 07.08.2012  –  106 Beiträge
Verstärker für nuBox 381
kasir am 09.07.2008  –  Letzte Antwort am 10.07.2008  –  6 Beiträge
Verstärker für NuBox 381
Roman.S am 24.07.2010  –  Letzte Antwort am 26.07.2010  –  40 Beiträge
Verstärker für NuBox 381
N8-Saber am 16.08.2007  –  Letzte Antwort am 27.05.2011  –  11 Beiträge
Verstärker für nubox 381
TDOG123 am 27.01.2013  –  Letzte Antwort am 27.01.2013  –  2 Beiträge
Verstärker für Nubox 381
Lenard93 am 23.12.2013  –  Letzte Antwort am 24.12.2013  –  6 Beiträge
nuBox 381
I_Iron_Hide_I am 29.05.2011  –  Letzte Antwort am 29.05.2011  –  5 Beiträge
Verstärker für nubox 381 als 2.0 System
kibbel.r am 15.05.2012  –  Letzte Antwort am 15.05.2012  –  3 Beiträge
Verstärker für Nubert Nubox 381
v6-driver am 27.10.2009  –  Letzte Antwort am 29.10.2009  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert
  • Marantz
  • Teac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.755 ( Heute: 68 )
  • Neuestes MitgliedThomas9744
  • Gesamtzahl an Themen1.353.090
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.798.791