Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Was für Boxen kaufen?

+A -A
Autor
Beitrag
Master_Maurer
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 03. Nov 2009, 13:52
Hallo Hi-Fi Profis,

meine Freundin hat einen neuen Wohnzimmerschrank gekauft und nun haben die alten Boxen keinen Platz mehr und ich muss mir neue zulegen.....schlimm genug

Zur Zeit stehen ein Paar Yamaha(PA-BOXEN) im Wohnzimmer die aber jetzt bedeutend zu groß sind. Von der Art her sind es diese:
Yamaha AX 10, 250W/500W, 1x10" 2-Wege Fullrange
nur bedeutend älter:
http://http://images.prolighting.de/imagesshop/medium/AX10.jpg

Betrieben werden diese mit einer:
Omnitronic P-1500 Endstufe
2 x 390 W / 8 Ohm sinus

Die neuen sollten bedeutend kleiner sein, aber trotzdem durchsetzungsvermögen haben und einen guten Klang.

Ich liebäugele mit den Bose 301:
klick


Viel größer UND teurer sollten sie aber nicht sein. Der empfohlene VK von Bose liegt bei ca.440 Euro. Denke mal im Handel bekommt man die für knapp unter 400.

Ich weiß, es gibt hier Bose Fans und eben keine. Bitte das ganze sachlich zu beschreiben.

Ich bitte um Infos, was es als Alternative gibt.

Die Eckpunkte sollten sein:
- Nicht größer als 301er(ohne Ständer)
- NEU nicht teurer im Handel zu bekommen als 400 Euro(oder gut erhalten und gebraucht bis 400€).
- klang: Laut und Gut

Die vorhande Endtsufe sollte, wenn möglich, weiter verwendet werden können....

Danke.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 03. Nov 2009, 17:18
Hallo,


Die wichtigsten Produktvorteile

Technologie der DIRECT/REFLECTING® Speakers
Diese US-patentierte BOSE® Technologie erreicht die Räumlichkeit eines Live-Konzertes durch die naturgetreue Mischung aus reflektiertem und direktem Schall. Erleben Sie vollen HiFi-Stereo-Klang überall im Raum – nicht nur an einem einzigen Punkt.

Flared Slot Port Design
Ein speziell entwickeltes Design, in dem sich Basslautsprecher und die Port-Geometrie perfekt ergänzen und dadurch Luftturbulenzen minimieren. Genießen Sie die klare und kraftvolle Basswiedergabe – besonders bei hohen Lautstärken.

Stereo Targeting Tweeter
Gleichmäßige Schallverteilung der mittleren und hohen Frequenzen in einem weiten Bereich zwischen den Lautsprechern. Genießen Sie die realistische Räumlichkeit und den vollen HiFi-Stereo-Klang überall im Raum


hast du das Ganze schon einmal probegehört,
oder bist du allein dieser Werbepropaganda verfallen.

Wer sich schon auf Bose eingeschossen hat wird schwer umzustimmen sein,Optik und Präsentation sind ja auch "glänzend".

Wenn du einfach was zum Vergleichen suchst kannst du dir ja spezielle Wandlautsprecher anhören(sollen doch an die Wand,oder?),
in dieser Richtung: http://www.canton.de/de/hifi/chrono/produkt/chrono501.htm

Nur ein Bsp..

Gruss
Master_Maurer
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 03. Nov 2009, 19:34
Hallo,

danke für deinen Beitrag. Ich habe die Bose getestet, also angehört im Media Markt in unserer Stadt und war zufrieden.

Habe allerdings jetzt auch gelesen, dass, wenn man diese zu laut dreht, anfangen zu flackern. Ein db steht leider auch auf der Bose Seite nicht...anderst wie die von dir geposteten Chrono 501.

Sie sollten allerdings nicht an die Wand, sondern auf den neuen Schrank und da kann ich die alten Monster nicht wirklich hinstellen. Die zwar laut, aber groß, hässlich und nicht den besten klang haben....

Hast du, oder ein anderer noch ein Tipp?

Betreiben kann ich diese ja mit der vorhandenen Endstufe, oder?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 03. Nov 2009, 19:51
Hallo,

wenn die LS nicht direkt an die Wand kommen rate ich dir natürlich nicht zu Wandlautsprechern.

Sehr hilfreich wären die genauen Abstände der LS zu den Wänden,
am besten noch ein Bild des Raumes auf welchem man die späteren Positionen der LS sehen könnte.
Wie gross ist euer Wohnz.,
welche Musik hört ihr,
was ist die max. Grösse der zuk. LS?????

An die Endstufe kannst du die LS anklemmen,
was sitzt denn vor der Endstufe???

Gruss
Master_Maurer
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 04. Nov 2009, 09:18
Hallo,

vor der Endstufe sitzt einzig und allein der Laptop. Darüber werden Cd´s oder die Songs von der Externen Platte gespielt oder eben I-net Radio. Die Musikrichtung geht rund um Rock und Pop(eher Rock).

Die Abstände von den LS zur Wand ist ein wenig flexibel. Der Schrank ist 42 cm tief und ich denke mal von Press an die Wand bis 15 - max 20 cm von der Wand weg, wäre alles möglich. Die eine Box steht auf einer höhe von 155 cm, die ander auf 190 cm.
Der Raum ist ca 8x5 Meter groß, wobei der Schrank an der 8meter Seite steht(ist ca. 3,70 lang) und also auf die gegenüberliegende Couch(5 Meter) steht(die Boxen also auch). In dem Raum ist auch noch unsere Küche(also eine Wohnküche) die räumlich gesehen am ende des Schrankes beginnt......Bild habe ich leider keins.

Max Boxengröße:
37 x 25 x 25 cm (B x H x T)

Danke dir sehr....
weimaraner
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 04. Nov 2009, 11:30
Hallo,

hier wären mal 4 Kandidaten welche du dir im Vergleich mit den Bose mal anhören solltest.

Canton Chrono SL 520,
Dali Lektor 1,
Kef IQ 3,
Nubert NuBox 311.

Deine unterschiedliche Aufstellung der LS im Schrank ist sehr schlecht, ausserdem beides zu hoch,
ausser natürlich du hörst im Stehen.

Gruss


[Beitrag von weimaraner am 04. Nov 2009, 11:31 bearbeitet]
mroemer1
Inventar
#7 erstellt: 04. Nov 2009, 11:38

Die Eckpunkte sollten sein:
- Nicht größer als 301er(ohne Ständer)
- NEU nicht teurer im Handel zu bekommen als 400 Euro(oder gut erhalten und gebraucht bis 400€).
- klang: Laut und Gut


Klipsch RB 61:

http://www.elektrowe...e-oder-schwarz-.html

http://www.etest-hei...9-klipsch_rb_61.html


[Beitrag von mroemer1 am 04. Nov 2009, 11:40 bearbeitet]
Master_Maurer
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 17. Nov 2009, 13:11
Danke an alle die sich beteiligt haben. Habe mehrere Systeme Test gehört. Unter anderen auch die, die ihr hier aufgeführt habt. Bei einem Freund habe ich dann ein Teufelsystem gehört, dass er gerade gekauft hatte und das hat mich letztlich überzeugt:

Teufel

Vielen Dank nochmal.....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was kaufen für PC?
Wandfarbe am 01.05.2010  –  Letzte Antwort am 01.05.2010  –  3 Beiträge
>>> Welche Pa Boxen kaufen ? <<<
Surfer_xy am 02.02.2005  –  Letzte Antwort am 02.02.2005  –  5 Beiträge
Was für Boxen für mein Verstärker ?
GMC-01 am 18.11.2005  –  Letzte Antwort am 18.11.2005  –  6 Beiträge
was für boxen-für neue wohnung?
trudel am 28.09.2008  –  Letzte Antwort am 28.09.2008  –  19 Beiträge
Anlage kaufen - nur was?
Chaos-X- am 26.10.2003  –  Letzte Antwort am 26.10.2003  –  2 Beiträge
Was kaufen ? Verstärker, Kompaktanlage.
am 12.12.2008  –  Letzte Antwort am 15.12.2008  –  2 Beiträge
was soll ich kaufen
Edithhört am 02.01.2006  –  Letzte Antwort am 03.01.2006  –  7 Beiträge
BOXEN SELBER BAUEN ODER KAUFEN!
Servy123_ am 30.09.2014  –  Letzte Antwort am 01.11.2014  –  56 Beiträge
Was soll ich kaufen für 1.200 EUR?
donstephano am 08.04.2005  –  Letzte Antwort am 12.04.2005  –  13 Beiträge
Brauche kaufberatung für Boxen
Surfer_xy am 24.01.2005  –  Letzte Antwort am 24.01.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Nubert
  • Canton
  • Klipsch
  • Dali
  • Bose
  • Omnitronic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 72 )
  • Neuestes MitgliedCrsuard
  • Gesamtzahl an Themen1.345.748
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.345