Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche günstige Allroundanlage

+A -A
Autor
Beitrag
b-u-r-n-e-r
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 09. Nov 2009, 11:09
Hallo.
Ich suche zurzeit eine Musik/ Heimkinoanlage für wenig Geld (bin ein armer Student). Ich habe mich hier schon ordentlich durchs Forum gelesen und muss sagen, dass es sehr hilfreich war ein paar Basics zu über Anlagen kennenzulernen. Echt super hier!! Also vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen. Budgetgrenze wäre 300 € (ich weiß es ist wenig aber vielleicht gibt es dafür etwas aktzeptables:) ) . Danke im voraus!
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 09. Nov 2009, 11:13
Hallo,

bei dem Budget wirst Du eine Mehrkanalanlage vergessen müssen, wenn Du halbwegs Wert auf Qualität legst.

Im Stereo-Bereich wäre hingegen (gebraucht) schon etwas Ordentliches machbar.

Welche Geräte werden denn konkret benötigt? CDP, Verstärker, LS?
Dient eventuell der PC als Zuspieler?

Grüße
Frank


[Beitrag von Hüb' am 09. Nov 2009, 11:15 bearbeitet]
b-u-r-n-e-r
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 09. Nov 2009, 11:24
Wow erstmal danke für die schnelle Antwort!!
Also ich würde das System gerne an einen Pc anschließen. Das Zimmer ist 14 qm klein. Ich suche ein ( Komplettsystem ) wenn man das so nennen darf .
Ich will nur einigermaßen gut Musik hören können und eventuell auch Filme damit gucken. Ich hoffe das hilft dir weiter. Ich bin auf dem Gebiet leider totaler Anfänger.
Gruß
Björn
Hüb'
Inventar
#4 erstellt: 09. Nov 2009, 11:26
Hi,

wenn über den PC zugespielt wird, dann würde ich Dir für 300 € Aktivmonitore (= LS mit eingebautem Verstärker) empfehlen. Da bekommst Du dann ein Optimum für Dein Geld (zudem neu).

Soll ich Dir mal ein paar ggf. empfehlenswerte Exemplare raussuchen?

Grüße
Frank
b-u-r-n-e-r
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 09. Nov 2009, 11:35
Das wäre echt super, wenn du das machen könntest. Mit so schneller Hilfe hätte ich nicht gerechnet! Danke!
Hüb'
Inventar
#6 erstellt: 09. Nov 2009, 11:40
Hi,

einen Test wert:
http://www.thomann.de/de/krk_rp5_g2_rokit.htm
http://www.thomann.de/de/behringer_b3030a_truth.htm
http://www.thomann.de/de/samson_rubicon_r6a.htm
http://www.thomann.de/de/yamaha_hs50m.htm

Wenn Du eine halbwegs ordentliche Soundkarte hast, sollte es damit schon sehr gut klingen.
Du musst allerdings an die ggf. erforderlichen Adapterkabel denken (die kosten aber nicht die Welt).

Grüße
Frank
b-u-r-n-e-r
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 09. Nov 2009, 11:46
Danke die werde ich mir mal angucken. Ich habe bisher immer gedacht das diese 5.1 Anlagen wohl besser wären, aber da habe ich mich wohl geirrt. Wie schon erwähnt ich bin echt Neuling:).
Hüb'
Inventar
#8 erstellt: 09. Nov 2009, 11:49

b-u-r-n-e-r schrieb:
Danke die werde ich mir mal angucken. Ich habe bisher immer gedacht das diese 5.1 Anlagen wohl besser wären, aber da habe ich mich wohl geirrt. Wie schon erwähnt ich bin echt Neuling:).

6 LS (5 Satelliten + 1 Sub) kosten halt bei gleicher Qualität 3x so viel, wie ein Stereo-Set.


[Beitrag von Hüb' am 09. Nov 2009, 11:56 bearbeitet]
b-u-r-n-e-r
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 09. Nov 2009, 11:58
Ok das werde ich mir merken !
Memory1931
Inventar
#10 erstellt: 09. Nov 2009, 12:32
Moin,

schau mal ob Du irgendwo eine gebrauche Yamaha Pianocraft bekommst.

Klein, relativ guter Klang und erweiterbar.

Allerdings: STEREO kein MEHRKANAL

http://www.idealo.de...aft-e730-yamaha.html
Hüb'
Inventar
#11 erstellt: 09. Nov 2009, 12:34
Hi,

das wäre eine autarke Alternative - die allerdings klanglich hinter den Möglichkeiten des Budgets zurückbleibt.

Es ist eine Grundsatzentscheidung, wie zwingend man den PC als (alleiniges) Quellgerät einbinden mag.

Grüße
Frank
b-u-r-n-e-r
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 09. Nov 2009, 14:13
Danke für die Tipss !! Also ich würde die Anlage gerne mit dem Pc in Verbindung bringen aber auch mit dem Tv, soweit beides miteinander vereinbar ist. Ich würde aber eher Musik hören und gelegntlich mal Filme über die Anlage laufen lassen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche guten Stereoreceiver für wenig Geld
nils80 am 10.11.2010  –  Letzte Antwort am 15.11.2010  –  11 Beiträge
Suche eine komplette Stereoanlage für wenig Geld
Daniela-71 am 15.12.2009  –  Letzte Antwort am 17.12.2009  –  12 Beiträge
Hifi/Heimkino für wenig Geld
Framussen am 21.11.2006  –  Letzte Antwort am 21.11.2006  –  2 Beiträge
JA! Neue gebrauchte Anlage für wenig Geld!
Jua am 06.07.2008  –  Letzte Antwort am 09.07.2008  –  7 Beiträge
ein armer student braucht eine neue anlage...
mistawille am 25.10.2005  –  Letzte Antwort am 25.10.2005  –  5 Beiträge
Suche ein Paar günstige Kompakte
Kenny2005 am 13.07.2007  –  Letzte Antwort am 19.07.2007  –  26 Beiträge
Einstiegs-Anlage für wenig Geld?
JonasZ am 26.12.2008  –  Letzte Antwort am 02.01.2009  –  24 Beiträge
Suche 300-400? Allroundanlage für Kumpel
Hansinator am 30.01.2010  –  Letzte Antwort am 31.01.2010  –  6 Beiträge
Suche gute Standlautsprecher für wenig Geld
fabio1723 am 13.08.2013  –  Letzte Antwort am 13.08.2013  –  11 Beiträge
Passive Kleinlautsprecher für wenig Geld
Robert87 am 14.10.2012  –  Letzte Antwort am 16.10.2012  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedJonathan_Frick
  • Gesamtzahl an Themen1.345.929
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.935