Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche guten Stereoreceiver für wenig Geld

+A -A
Autor
Beitrag
nils80
Neuling
#1 erstellt: 10. Nov 2010, 15:19
Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem guten Stereoreceiver für max. 300 EURO. Dürfte ruhig weniger sein.

Mein Budget ist klein, und ich verlange auch nicht den absoluten Allrounder, aber trotzdem lege ich wirklich sehr großen Wert auf Klangqualität (Wie hier sicher die meisten). Bitte nicht schmunzeln, ich weiß das für max. 300 EURO da nicht sehr viel drin ist.

Aber vielleicht habt Ihr ja trotzdem einen guten Tipp für einen Receiver nach meinem Wunsch. Wäre nett wenn Ihr mir helfen würdet. Es handelt sich hier um den ersten Receiver den ich mir überhaupt zulegen würde. Der Kauf sollte dann schon gut in Erinnerung bleiben

Danke im Voraus!

Beste Grüße

Nils

PS.: Ich höre einfach nur gerne Musik, und dachte deshalb nur an Stereo. Oder brauche ich für echten Musikgenuss doch mehr als nur 2 Kanäle. Sprich 5.1, 6.1 etc..?
Ingo_H.
Inventar
#2 erstellt: 10. Nov 2010, 15:22
Z.B. der Onkyo TX-8255 käme für Dich infrage! Kostet knapp über 200€! Was für Lautsprecher hast Du denn?
Rubachuk
Inventar
#3 erstellt: 10. Nov 2010, 15:26
Sherwood RX-772
Yamaha RX-797

Haben beide vergleichbare Ausstattung und Leistung. Den Sherwood gibt`s wohl derzeit für weit unter 300 EUR...
Ingo_H.
Inventar
#4 erstellt: 10. Nov 2010, 15:34
Achso und wie groß ist eigrntlich der Raum den Du beschallen willst und welche Musik hörst Du?
Chohy
Inventar
#5 erstellt: 10. Nov 2010, 16:52
Hey

ich würde dir auch den Sherwood empfehlen, sehr solide verarbeites gerät mit ordentlich power!

beim yamaha bezahlst du anderem auch features wie 2 Zonen etc. die du unter umständen garnicht brauchst mit, wobei der auch ein sehr gutes gerät für den preis ist
sonst gibts in dem bereich noch den Hk3490 bzw. Hk 3390 von Harmankardon mit ebenfalls ordentlicher leistung, jedoch im vergleich zur oben genannten konkurrenz mit etwas minderwertigerer verarbeitung sowie in manchen fällen auftretenden bedienungsmängeln.!

Edit: hier wäre z.b. ein ganz passables angebot für einen HK33990 wo du auch noch garantie drauf bekommst hier

gruß chohy


[Beitrag von Chohy am 10. Nov 2010, 16:57 bearbeitet]
nils80
Neuling
#6 erstellt: 11. Nov 2010, 08:13
Hallo Zusammen,

ich habe ein Paar Heco Victa 500. Also sicher keine besonders leistungsfähigen Lautsprecher. Kann mir aber auch keine anderen leisten.

So, nun zum Raum und der Musik die ich höre. Der Raum ist gute 30qm groß. Ich wohne in einer Dachgeschosswohnung. Was schon so viel heißt, wie das ich zum Teil eine schräge Decke in meiner Wohnung habe.

Was die Musik angeht bin ich nirgends festgefahren. Ich höre gern Klassik, aber auch Pop und RnB..also eigentlich querbeet. Kommt ganz auf die Stimmung an. Kennt Ihr sicher

Beste Grüße

Nils


[Beitrag von nils80 am 11. Nov 2010, 08:23 bearbeitet]
nils80
Neuling
#7 erstellt: 15. Nov 2010, 13:32
Hallo Zusammen,

ich möchte dann mal das von euch geschriebene zusammenfassen. Ich habe mich ja nach einem günstigen Stereoreceiver bei euch erkundigt.

Folgende Vorschläge kamen herein.

- Harman Kardon 3390
- Sherwood RX-772
- Yamaha RX-797
- Onkyo TX-8255

(erstmal danke für die Vorschläge!)


Hier nochmal meine Daten:

Lautsprecher: Heco Victa 500
Zimmergröße: ca. 30qm (Dachgeschoss)
Budget: 300 €

So, jetzt habt Ihr nocheinmal alles im Überblick. Es wäre super nett von euch, wenn Ihr mir sagen könntet, welcher Stereoreceiver am besten passen würde, bzw. welcher am besten zu den Lautsprechern und zur Zimmergröße passen würde, und dabei auch noch am besten klingt.

Danke schon mal!

Beste Grüße

Nils
nordinvent
Inventar
#8 erstellt: 15. Nov 2010, 13:34
meine Empfehlung wäre - Harman Kardon 3390
Rubachuk
Inventar
#9 erstellt: 15. Nov 2010, 13:49
Also grundsätzlich gibt es 2 Möglichkeiten:

1. Man glaubt/hört Verstärkerklang
=> bei vorhandenen Heco Victa (imho etwas aufgedickter Oberbass und ziemlich zurückhaltende Höhen) könnte als Ausgleich ein Yamaha Amp stehen (es wird kolpotiert, dass Yamaha heller klingen und nicht bassbetont spielen )

2. Verstärkerklang gibt es nicht
Man nimmt denjenigen Amp, der einem optisch, haptisch, ausstattungsmäßig und von Preis-Leistung her zusagt. Alle 4 genannten Amps sind grundsolide und es bleibt an Dir...

Ich persönlich gehöre eher zur 2. Fraktion
Ingo_H.
Inventar
#10 erstellt: 15. Nov 2010, 14:01
Bei 30m2 würde ich statt dem vom mir weiter oben vorgeschlagenen Onkyo TX 8255 vielleicht eher den TX 8555 nehmen.

Oder ganz aktuell den Yamaha RX 497, den es gerade sehr günstig als Auslaufmodell gibt.
http://cgi.ebay.de/w...sg&item=180585447783

Bei Saturn gibt es seit heute aber auch die Combo aus RX 497 und dem CD-Player CDX 397 für sagenhafte 333€. Vieleicht brauchst Du ja noch einen CD-Player, wenn nicht: Für 130€ solltest Du den wieder loskriegen und dann hättest Du den RX 497 wirklich zum Superpreis erstanden! Falls Du dich dazu entscheiden solltest, würde ich da aber schnell zugreifen, da ich denke die werden schnell weg sein.

Danach würde ich dann anfangen auf bessere Lautsprecher zu sparen, denn mit besseren Standlautsprechern ist aus so einem Receiver noch einiges mehr an Klang rauszuholen.
ma-war
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 15. Nov 2010, 20:00
Hallo,

mein Tipp wäre auch der Sherwood Newcastle RX 772 ( z.B. bei Horch und Guck für 249 Euro ). Ein sehr hochwertiges Gerät mit enormer Power.

Alternativ würde ich dir den Sherwood Newcastle RX 773 ( etwas kleiner ) empfehlen, dürfte bei ebay aktuell ab ca. 170 Euro zu bekommen sein. Ein besseres Preis-Leistungsverhältnis geht nicht !

Habe selber einen RX 772 ( Wohnzimmer ) und zwei 773 ( Arbeitszimmer und Schlafzimmer )

Viele Grüße
Martin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche gute Standlautsprecher für wenig Geld
fabio1723 am 13.08.2013  –  Letzte Antwort am 13.08.2013  –  11 Beiträge
2.1 System für wenig Geld
Bernd110 am 21.05.2011  –  Letzte Antwort am 23.05.2011  –  22 Beiträge
Kompaktanlage für wenig Geld
T0m93 am 22.02.2013  –  Letzte Antwort am 25.02.2013  –  20 Beiträge
Neue Lautsprecher für wenig Geld gesucht
Pummel238 am 18.05.2005  –  Letzte Antwort am 18.05.2005  –  12 Beiträge
Stereoreceiver
denner0 am 12.03.2016  –  Letzte Antwort am 12.03.2016  –  11 Beiträge
Suche gute und günstige Stereoboxen mit Stereoreceiver
jackosurf am 28.12.2004  –  Letzte Antwort am 30.12.2004  –  6 Beiträge
Suche neue gute Boxen für wenig Geld!
Metalking am 28.06.2006  –  Letzte Antwort am 07.07.2006  –  28 Beiträge
suche PA System für wenig Geld
max_dion am 03.09.2008  –  Letzte Antwort am 03.09.2008  –  2 Beiträge
Suche eine komplette Stereoanlage für wenig Geld
Daniela-71 am 15.12.2009  –  Letzte Antwort am 17.12.2009  –  12 Beiträge
Suche Anlage für relativ wenig Geld
kanako am 23.08.2010  –  Letzte Antwort am 25.08.2010  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Yamaha
  • Sherwood
  • Onkyo
  • Harman-Kardon
  • HTC

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 44 )
  • Neuestes Mitgliedsinematiks
  • Gesamtzahl an Themen1.345.224
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.537