Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Pianocraft mit externer USB HDD versorgen

+A -A
Autor
Beitrag
Nussknacker3
Neuling
#1 erstellt: 16. Nov 2009, 12:57
Hi, bin in einem Prospekt auf Yamaha Pianocraft E410 und E810 gestoßen.
Dann mal schön hier durch die Forumssuche gejagt und festgestellt dass die für meine Zwecke (Bisher: no-name ****-drecks nicht abgeschirmte Kabel Boxen am PC, etc...) völlig reicht
Und hab eher zur E810 tendiert, gleich schon DVD dabei (auch wenn der sicher nicht das Wunder von bern ist)
Die beiden dann mal in real angeschaut, und feststellen müssen, die haben I-Pod-Anschluss

Ich würd aber gern USB haben...
Weil siehe Titel, ich die Anlage mit mp3 von ner externen USB HDD versorgen wollte.
- Adapter über I-Pod?
- USB HDD überhaupt möglich an Anlagen zu hängen?
- Alternative Pianocraft CRX-E oder 730? (haben zumindest USB)

Besten Dank für die Hilfe

NOCHMAL ein Edit:
Irgendwie weiss Yamaha nicht was sie verkaufen:
War jetzt auf der ofizillen Seite
E730 v.s E320

auf den Bildern beide eideutig USB, aber bei Produktvergleich hat die E730 wohl keinen Eingang...


Nussknacker3


[Beitrag von Nussknacker3 am 16. Nov 2009, 15:58 bearbeitet]
Detektordeibel
Inventar
#2 erstellt: 16. Nov 2009, 18:26

Weil siehe Titel, ich die Anlage mit mp3 von ner externen USB HDD versorgen wollte.


Sieht eher schlecht aus, laut Yamaha werden maximal 32GB - Fat32 am USB-Port unterstützt.

Bedeutet: USB Port ja, aber hauptsächlich für USB-Sticks.


- Adapter über I-Pod?


Nö, an dem Ipod-Anschluss geht das Yamaha Ipod-Dock ran, und NUR das Ipod dock. Alles andere muss herkömmlich über Chinchbuchsen angeschlossen werden.


- USB HDD überhaupt möglich an Anlagen zu hängen?


Direkt? Eher nicht, wird sicher das eine oder andere Gerät geben, aber da wird man einige Preisklassen weiter rauf müssen.
Gibt natürlich auch Stereoanlagen die eine Festplatte gleich an Bord haben und entsprechende Software.
z.B. Sony NAS-50HDE - Sollen aber klanglich etc. ansonsten nicht so der Hit sein, und direkt fremde Platte dranhängen läuft da wohl auch nicht so wie du dir das vorstellst.

Streminglösungen gibts auch von anderen Herstellern, ist aber wieder andere Baustelle, und der PC wird immernoch gebraucht.

Einfachste Lösung:
Um die die HDD-Daten an die Anlage zu schicken den Umweg über einen Computer mit Soundkarte gehen.
Wenn du nicht vorhast die Glotze auch noch dranzuhängen würde ich auf die DVD Version auch verzichten und auf die derzeit sehr günstige 410 ausweichen.
Es sei denn du brauchst auch keinen CD-Player, dann schaut die Frage wieder anders aus.
Nussknacker3
Neuling
#3 erstellt: 17. Nov 2009, 11:30
Alles klar,
besten Dank für die Antwort.
Dachte mir schon fast, dass nur 32Gb oder so gehen. - Canon-Printer frisst auch nur den Stick und nicht die HDD (okey vielleicht liegt es auch nur am Saft, Platte versorgt sich nur über USB)

Die 410 war auch schon mein Gedanke, wobei die E410 kein USB hat die CRX-E410 aber schon....
Die E730 und die E410 sehe ich zum gleichen Preis im Netz,
nur die CRX ist 30€ teurer.


Nochmal Edit:
Bin jetzt ein bissichen hin und hergerissen zwischen E730 und E410...
E730: USB (auch wenn nur max. 32 GB) hat was, denn eigentlich wollte ich davon weg, immer den PC mit anzuhaben wenn Mukke laufen soll.

E410: wenn ich mir das so ansehe hat sie die besseren "Daten"...

Grüße
Nussknacker3


[Beitrag von Nussknacker3 am 17. Nov 2009, 12:06 bearbeitet]
Detektordeibel
Inventar
#4 erstellt: 17. Nov 2009, 14:47

denn eigentlich wollte ich davon weg, immer den PC mit anzuhaben wenn Mukke laufen soll


Ich würde mich nicht zwingend auf den USB Port fixieren. Soweit ist die Verschmelzung von Stereoanlage und PC in einem Gerät noch nicht.

-
Die "Ideallösung" für viel Speicherkapazität bei der Pianocraft-Reihe ist eigentlich wenn man einen Ipod - von mir aus die 160GB Version in die Anlagen einbindet. Genug speicherkapazität wäre es ja, und man kann das Ding über die Fernbedienung bedienen.

Alternativ kann man auch einfach MP3-CDs brennen.
Vielleicht ist die 810er doch "die" Lösung für dich, auf DVD passen ja wirklich so einige MP3s so das du soviel "rumwechseln" auch nicht müsstest.

Meine Pianocraft füttere ich nur mit Audio-Cds, ist vielleicht Einbildung aber das klingt IMHO wirklich besser.



wobei die E410 kein USB hat die CRX-E410 aber schon


Bei Yamaha ist auch keine E410 Variante mit USB Port gelistet.
Diese CRX bei Amazon ist denke ich eins zu eins identisch mit den anderen 410ern. Da hat nur einer die Buchstaben verdreht und will mehr Geld rausschlagen.


E410: wenn ich mir das so ansehe hat sie die besseren "Daten"...


Die E410 ist im Preis derzeit derartig "unten" das sich die Geräte darunter eigentlich vom Preis/Leistungsverhältnis nicht mehr lohnen. Die haben zwar USB Port aber ansonsten weniger Leistung, die Werks-Lautsprecher sind kleiner und das alles zusammen hört man auch.
-
Bei einzelnen Händlern gibts die 410 mittlerweile für 330€. "Mehr" für das Geld gibts bei Neugeräten einfach nicht.

Wenn einer weiß wo, bitte allen erzählen.
Nussknacker3
Neuling
#5 erstellt: 17. Nov 2009, 15:38
Das mit dem CRX und so, das dachte ich mir schon fast, denn Yamaha selbst kennt die Bezeichnung so nicht.
Ist das zusammengebauxel von NX LS und RX Resiver und CX vom Player....
Aber so wird man "verrarscht"...


E810 hab ich mir noch nicht angesehen, war eher auf die E730 fixiert. Weil ich mein wo ich sie mir im Original angeschaut habe war die 730 nicht so tief. Die E410 ist ja 330mm tief. Nach Yamaha sind die aber alle 330mm tief.

Aber dann hab ich das wenigstens richtig gelesen, dass die E410 in Sachen LS um einiges besser ist 2x30 zu 2x60.

USB wäre schick, aber bei den anderen zahl ich DVD, und jpg, etc... und wer weiss ob ich es überhaupt nutze....

Also entweder die guten alten CD's brennen oder einfach mal ein I-Pod mit 160 GB bei e-bay schießen.

Ich danke für die Antworten!!!
Nussknacker3
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pianocraft E410 mit USB
sokratix am 22.08.2009  –  Letzte Antwort am 20.10.2009  –  9 Beiträge
pianocraft
Jogi_Bär am 26.02.2004  –  Letzte Antwort am 12.03.2004  –  19 Beiträge
Pianocraft
T4MC am 18.10.2006  –  Letzte Antwort am 11.12.2006  –  16 Beiträge
Pianocraft 410
chrizio am 13.10.2008  –  Letzte Antwort am 13.10.2008  –  3 Beiträge
Soundinterface für Notebook oder externer DAC
roho_22 am 19.08.2011  –  Letzte Antwort am 22.08.2011  –  12 Beiträge
Kenwood oder Pianocraft
penzer am 03.01.2010  –  Letzte Antwort am 04.01.2010  –  6 Beiträge
Mini-Anlage ohne Lautsprecher mit Anschlussmöglichkeit externer Endstufe
wichelmax am 29.11.2012  –  Letzte Antwort am 30.11.2012  –  2 Beiträge
Yamaha Pianocraft Alternative
gerDman am 24.08.2016  –  Letzte Antwort am 25.08.2016  –  12 Beiträge
Pianocraft, ein paar Fragen
Simon_ am 12.10.2011  –  Letzte Antwort am 26.10.2011  –  4 Beiträge
Receiver mit USB-Anschluss
D.Seidel am 19.05.2013  –  Letzte Antwort am 19.05.2013  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.773