Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kenwood oder Pianocraft

+A -A
Autor
Beitrag
penzer
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 03. Jan 2010, 23:09
Hallo allerseits,
möchte mir ne neue kleine Anlage fürs Wohnzimmer (ca. 25m²)
zulegen und schwanke zwischen einer Kenwood 511 USB und einer aus der Pianocraftserie. Wichtig für mich, ein USB Anschluß und Subwoofer Anschluß. Bei den Pianocraft mit USB finde ich nur welche mit ca. 30cm tiefen Boxen, für mich zu viel. Wichtig wären auch Klangeinstellungen gut regeln zu können. Die Kenwood soll ja einen regelbaren Equalizer haben.
Finazieller Rahmen so bis 500€.
Ist klanglich ein sehr großer Unterschied zwischen den Anlagen?
Über Kenwood 511 USB habe ich noch nicht so viel gefunden.
Bin über Meinungen, Erfahrungen und Tipps sehr dankbar.
Bis der Tage.
scream`
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 03. Jan 2010, 23:58
Zu der Kenwood kann ich leider nichts sagen, gehe aber mal davon aus das die Pianocraft besser klingen.
Wenn die Anlage nicht so tief sein soll kann ich dir die Denon D-F 107 empfehlen! Die ist auch klanglich einfach super.
Detektordeibel
Inventar
#3 erstellt: 04. Jan 2010, 06:09

Ist klanglich ein sehr großer Unterschied zwischen den Anlagen?


Die Lautsprecher machen da meistens das meiste aus.

Kenne die Kenwood nicht kann aber soviel sagen.

Mit 2X20 Watt liegt man was die Leistung angeht eher bei den "ganz" kleinen (330er Pianocraft, Einsteigeranlage von Onkyo).
Die gerade günstige Pianocraft 410 ist schon dreimal so stark, fliegt aber fehlendem USB für dich wohl auch aus dem Rennen.

Was die gewünschte Ausstattung mit Equalizer angeht wirst du wohl die Kenwood wählen müssen. Bei der Pianocraft Reihe gibts sowas nicht. Bei Denon/Onkyo soweit ich weiß auch nicht.

Wenn du die Kenwood probehören kannst dann bist du mit der wohl am besten bedient. Da noch "Luft" im Budget ist und du wohl auch auf viel Bass Wert legst wären da nicht nur ein Subwoofer sondern vor allem größere Lautsprecher angesagt.


[Beitrag von Detektordeibel am 04. Jan 2010, 06:22 bearbeitet]
penzer
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 04. Jan 2010, 10:52

Detektordeibel schrieb:

Ist klanglich ein sehr großer Unterschied zwischen den Anlagen?


Die Lautsprecher machen da meistens das meiste aus.

Kenne die Kenwood nicht kann aber soviel sagen.

Mit 2X20 Watt liegt man was die Leistung angeht eher bei den "ganz" kleinen (330er Pianocraft, Einsteigeranlage von Onkyo).
Die gerade günstige Pianocraft 410 ist schon dreimal so stark, fliegt aber fehlendem USB für dich wohl auch aus dem Rennen.

Was die gewünschte Ausstattung mit Equalizer angeht wirst du wohl die Kenwood wählen müssen. Bei der Pianocraft Reihe gibts sowas nicht. Bei Denon/Onkyo soweit ich weiß auch nicht.

Wenn du die Kenwood probehören kannst dann bist du mit der wohl am besten bedient. Da noch "Luft" im Budget ist und du wohl auch auf viel Bass Wert legst wären da nicht nur ein Subwoofer sondern vor allem größere Lautsprecher angesagt.

Subwoofer ist schon vorhanden, vielleicht liest ja hier ein Kenwood Benutzer mit? Würde mich über Erfahrungsbericht der 511 USB freuen.
Persico
Neuling
#5 erstellt: 04. Jan 2010, 11:24
Hallo - habe mir zum Einstiegspreis folgendes neues Equipment von Teufel geholt: Impaq 40 s. http://www.teufel.de/Stereo-systeme/Impaq40.cfm

Nach 2 Wochen bin ich hochzufrieden mit diesem Produkt - wir haben übrigens bereits eine Pianocraft im Einsatz, aber die kommt nach meiner Hörmeinung nicht an die Boxenqualität von Teufel heran; zudem ist die kleine Teufel mit einem USB-Anschluss versehen ...
Detektordeibel
Inventar
#6 erstellt: 04. Jan 2010, 14:26
"Von Teufel" ist gut wenn TschianTschung drin steckt.


[Beitrag von Detektordeibel am 04. Jan 2010, 14:45 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pianocraft E-410 vs Kenwood K-511 USB
Grah am 30.12.2008  –  Letzte Antwort am 29.08.2009  –  14 Beiträge
S: Mikro Hifi Anlage mit USB Anschluß!
CJC am 16.08.2008  –  Letzte Antwort am 18.08.2008  –  6 Beiträge
Pianocraft E410 mit USB
sokratix am 22.08.2009  –  Letzte Antwort am 20.10.2009  –  9 Beiträge
Pianocraft
T4MC am 18.10.2006  –  Letzte Antwort am 11.12.2006  –  16 Beiträge
Yamaha Pianocraft E 320, E 730 oder Kenwood K511
nestaglenn am 24.07.2009  –  Letzte Antwort am 29.07.2009  –  5 Beiträge
Kompaktanlage (Denon DM37 od. Yamaha Pianocraft e410 od Kenwood M909)?
StoneCold_Linz am 01.11.2010  –  Letzte Antwort am 14.11.2010  –  8 Beiträge
Piano Craft oder Kenwood?
chrpinzl am 14.11.2008  –  Letzte Antwort am 14.11.2008  –  2 Beiträge
suche Radio mit USB Anschluß für MP3
MacGyverDTH am 29.04.2010  –  Letzte Antwort am 29.04.2010  –  2 Beiträge
Onkyo CS 525a, Kenwood K 511, Yamaha E 700 - welche ist zu empfehlen
koelsche_jung am 07.01.2009  –  Letzte Antwort am 12.01.2009  –  11 Beiträge
USB und MP3 mit HiFi vereinbar?
Musikus2005 am 21.11.2007  –  Letzte Antwort am 22.11.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedTrandong
  • Gesamtzahl an Themen1.344.825
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.550