Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


CD Player am ASR Emitter

+A -A
Autor
Beitrag
mike77
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Dez 2009, 16:40
Hallo Zusammen,

wollte nur mal fragen welchen CD Player
ihr an eurem ASR Emitter Verstärker betreibt.

Da bei mir demnächst ein neuer CDP ansteht
wäre es schön mal zu hören welche Erfahrungen
ihr mit euren Emitter + CDP Kombinationen gemacht
habt.

Bin gespannt.

Viele Grüße
Mike
fabinho85
Stammgast
#2 erstellt: 12. Dez 2009, 21:39
Hallo Mike,

wieso willst du denn das schöne VRDS Laufwerk nicht weiter betreiben?

Edit: Wenn es nicht die totale Unzufriedenheit ist die dich treibt, was mich wundern würde, bietet sich doch etwas schönes von Esoteric als Nachfolger an...

Gruß
Fabian


[Beitrag von fabinho85 am 12. Dez 2009, 21:43 bearbeitet]
Chrisnino
Stammgast
#3 erstellt: 13. Dez 2009, 00:22

fabinho85 schrieb:
Hallo Mike,


Edit: Wenn es nicht die totale Unzufriedenheit ist die dich treibt, was mich wundern würde, bietet sich doch etwas schönes von Esoteric als Nachfolger an...

Gruß
Fabian


genau - ein Freund von mir betreibt seinen Ermitter auch in Verbindung mit einem Esoteric CD Player
mike77
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 13. Dez 2009, 15:30
Hallo ihr beiden,

vielen Dank für eure Anregungen,
sicher der Teac VRDS T1 klingt
schon lecker - aber mir ist es einfach
zuviel derweil mit externem D/A Wandler
da ich doch recht wenig Platz mittlerweile
in meinem Rack habe.

Außerdem dachte ich es wird auch mal Zeit
für was Neues und Anderes

Daher sammel ich erstmal ein paar Anregungen.

Viele Grüße
Mike
fabinho85
Stammgast
#5 erstellt: 13. Dez 2009, 18:20
Ach so, einfach der Drang nach etwas neuem, das kann ich gut verstehen Pass nur auf dass der Schuss nicht nach hinten los geht und du am Ende aus Unzufriedenheit die ganze Kette austauschen musst denn dass wäre doch sehr schade.

Nach mehreren ausgiebigen Vergleichen mit Geräten von Meridian, Jadis, T+A, Electrocompaniet und Audia Flight kann ich dir nur raten dir mal den Audionet ART G2 anzuhören. Das war mein persönlicher Favorit in seiner Preisklasse.

Wieviel darf der Spass denn überhaupt kosten? Der große Wadia hat mir nämlich auch sehr gut gefallen.
mike77
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 13. Dez 2009, 18:32

fabinho85 schrieb:
Ach so, einfach der Drang nach etwas neuem, das kann ich gut verstehen Pass nur auf dass der Schuss nicht nach hinten los geht und du am Ende aus Unzufriedenheit die ganze Kette austauschen musst denn dass wäre doch sehr schade.

Nach mehreren ausgiebigen Vergleichen mit Geräten von Meridian, Jadis, T+A, Electrocompaniet und Audia Flight kann ich dir nur raten dir mal den Audionet ART G2 anzuhören. Das war mein persönlicher Favorit in seiner Preisklasse.

Wieviel darf der Spass denn überhaupt kosten? Der große Wadia hat mir nämlich auch sehr gut gefallen.



Hallo fabinho85,

ja ein ausgiebiges Probehören ist da ganz klar
Pflicht. Außerdem werde ich mein altes Teac Laufwerk
wohl erstmal behalten - um ganz sicher zu gehen

Weil meinen Emitter und die schicken Kugelwellenhörner
möchte ich erstmal nicht austauschen - die kombi gefällt
mir sehr gut.

Deinen Cd Player Tip werde ich mir mal anschauen. Vielen
Dank für die Info.

Angesetzt habe ich mal ein Preismaximum um
2000 Euro +/- 500 Euro.

Der Audionet ART G2 liegt ja bei knapp 4500 Euro das
sprengt mein derzeitiges Budget. Und ich glaube selbst
mit 2500 Euro einen ansprechenden Player zu finden.
Hoffe ich zumindest

Außerdem ist ein Toplader unpraktisch da ich derweil
im Rack nur ein Fach mit 15cm Höhe zur Verfügung habe.

Gesehen habe ich schon Emitter Kombinationen mit einem
Lyngdorf CD-1 Player. Werde ich mir auch mal ausleihen
zum Probehören. Auch den Restek MiniPla werde ich demnächst
mal antesten...

Sammel aber gerne noch weitere mögliche Kombinationen
die Forenuser schon getestet haben.

Viele Grüße
Mike


[Beitrag von mike77 am 13. Dez 2009, 18:39 bearbeitet]
fabinho85
Stammgast
#7 erstellt: 13. Dez 2009, 18:42
Das ist doch eine kluge Herangehensweise. Viele Tipps = viel Probehören = eine höhere Wahrscheinlichkeit den "richtigen" Player zu kaufen.

Ein ART G2 wird allerdings für 2,5k€ auch gebraucht schwer bis gar nicht zu bekommen sein. Aber höre ihn dir erstmal an ich finde er ist seinen Preis allemal Wert. Und wenn nicht: andere Mütter haben auch schöne Töchter
mike77
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 13. Dez 2009, 18:54

fabinho85 schrieb:
Das ist doch eine kluge Herangehensweise. Viele Tipps = viel Probehören = eine höhere Wahrscheinlichkeit den "richtigen" Player zu kaufen.

Ein ART G2 wird allerdings für 2,5k€ auch gebraucht schwer bis gar nicht zu bekommen sein. Aber höre ihn dir erstmal an ich finde er ist seinen Preis allemal Wert. Und wenn nicht: andere Mütter haben auch schöne Töchter ;)


...klar anhören werde ich mir den Art G2 sicher,
ich befürchte nur, dass er wirklich das non-plus-ultra
sein wird - und dann muss ich mir finanziell was einfallen
lassen

mal sehen...

Grüße Mike
fabinho85
Stammgast
#9 erstellt: 13. Dez 2009, 20:17

mike77 schrieb:
und dann muss ich mir finanziell was einfallen lassen :)


Musste ich auch
mike77
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 14. Dez 2009, 14:28

fabinho85 schrieb:

mike77 schrieb:
und dann muss ich mir finanziell was einfallen lassen :)


Musste ich auch ;)



...hat sich ja gelohnt

Am Wochenende werde ich mir den Lyngdorf CD-1
ausleihen und mal probehören. Mit dem Player
werde ich mein Probehör_Marathon starten.

Ich bin sehr gespannt und berichte natürlich
wie er mir gefallen hat. Denke der wird schon
recht gut passen zu meiner Kette...

Viele Grüße
Mike
fabinho85
Stammgast
#11 erstellt: 14. Dez 2009, 16:13
Stimmt, es hat sich gelohnt.

Den Lyngdorf habe ich noch nicht gehört, daher freue ich mich schon auf deinen Bericht.

Viel Spass beim Probehören
Chrisnino
Stammgast
#12 erstellt: 16. Dez 2009, 01:15
vielleicht noch ein Tipp
Es ist vielleicht nicht die bevorzugete Preisklasse und Marke
aber vielleicht doch wäre es ein Probe hören wert.

http://www.fairaudio...prime-version-1.html

Jedenfalls steht er aktuell in meiner persönlichen CD Player Rangliste in der noch einigermassen (bezahlbaren ) [/b]Preisklasse auf Platz 1

Viel Spaß beim weiteren Probe hören


[Beitrag von Chrisnino am 16. Dez 2009, 01:37 bearbeitet]
mike77
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 18. Dez 2009, 19:03
...so hier ein kurzer Bericht vom Probehören mit
dem Lyngdorf-CD 1. Habe ich heute sehr lange an meiner
Kette gehört. Hier mein persönlicher Eindruck.

* Verarbeitung
Haptik, Verabeitung und Design sind
hervorragend. Ein echter Augenschmaus.

* Klang
an sich recht spritzig und feinauflösend.
Nur die untersten Basslagen sind mir zu weich.
Den tiefen Tönen fehlt es meinem Geschmack nach
etwas an Kontur und schärferen Umrissen.

Im Vergleich zu meinem Teac Laufwerk + Parasound
Wandler steht der Lyngdorf deutlich zurück. Also
für meine Kette und meinen Geschmack leider nicht
das Richtige. Hat mir fast wehgetan das schicke Gerät
wieder abzubauen

Also geht die Suche weiter...

Demnächst werde ich den Restek Minipla an meiner
Kette probehören. Ich bin gespannt und berichte...

Viele Grüße
Mike


@ Chrisnino,

jepp den hatte ich auch schon auf der Liste,
aber der mag mir optisch einfach gar nicht gefallen


[Beitrag von mike77 am 18. Dez 2009, 19:03 bearbeitet]
Chrisnino
Stammgast
#14 erstellt: 18. Dez 2009, 20:48

mike77 schrieb:


@ Chrisnino,

jepp den hatte ich auch schon auf der Liste,
aber der mag mir optisch einfach gar nicht gefallen :)


Hallo Mike

so unterschiedlich kann der Geschmack sein
Ich finde den East Sound todschick


weitere mögliche Alternativen könnten vielleicht sein

Trigon Recall 2

http://www.trigon-audio.de/html/de/recall.htm

Raysonic
http://www.raysonicaudio.com/home.php

Densen
http://www.densen.dk/index.php?page=products&page2=cdplayers


Gruß

Chris


[Beitrag von Chrisnino am 19. Dez 2009, 00:06 bearbeitet]
mike77
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 19. Dez 2009, 12:22
Hallo Chris,

ja der Trigon Recall 2 würde mir schon schmecken.
Mal sehen ob ich mir den auch mal anhören kann

Der Raysonic wäre auch sehr lecker - leider habe ich
keinen Platz für einen Toploader

Opera Audio - auch wirklich ein Schmuckstückchen den ich
schon öfter im Netz verfolgt habe. Da wäre eine Probehören
sicher auch schick. Wobei ich auch eher ein Fan von
schwarzen Geräten bin. Aber der ist so schick da würde ich
glatt eine Ausnahme machen

Danke für die Infos

Grüße
Mike
Hifi-Tom
Inventar
#16 erstellt: 19. Dez 2009, 12:36
Hallo mike77,

ein wirkl. toller Player, den ich momentan in seiner Preisklasse u. darüber hinaus für konkurrenzlos halte (meine persönliche Einschätzung) ist der CD-Player BDCD1 von B.M.C. Audio. Weitere Informationen nebst Testbericht fndest Du hier:

http://www.bmc-audio...it-riemenantrieb.asp
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
passende Komponenten zu ASR Emitter 2 HD ???
Hifi-man am 05.02.2004  –  Letzte Antwort am 03.12.2015  –  101 Beiträge
Neue Lautsprecher an ASR Emitter 1 plus
WaMi1502 am 07.10.2016  –  Letzte Antwort am 08.11.2016  –  41 Beiträge
Preisfrage ASR Emitter 2+
Widi10 am 20.01.2005  –  Letzte Antwort am 25.01.2005  –  17 Beiträge
CD-Player
BenCologne am 12.08.2005  –  Letzte Antwort am 13.08.2005  –  13 Beiträge
ASR Emitter - pro und contra
-Arcus- am 27.07.2006  –  Letzte Antwort am 29.07.2006  –  25 Beiträge
CD Player / Laufwerk Entscheidungshilfe
breuns am 29.12.2008  –  Letzte Antwort am 30.12.2008  –  12 Beiträge
Passende LS für den ASR Emitter II????
Mijikai am 11.05.2004  –  Letzte Antwort am 01.11.2004  –  12 Beiträge
asr emitter 2 oder restek extent
fabel27 am 20.12.2010  –  Letzte Antwort am 16.02.2011  –  10 Beiträge
ASR Emitter I an Canton Ergo RC-L?
CStanke am 26.12.2010  –  Letzte Antwort am 27.12.2010  –  2 Beiträge
CD-Player
Elcrian am 02.07.2010  –  Letzte Antwort am 08.07.2010  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 118 )
  • Neuestes MitgliedInyourears
  • Gesamtzahl an Themen1.346.024
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.639