Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


MB Quart Alexxa vs JBL E 80

+A -A
Autor
Beitrag
konfuzius85
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Dez 2009, 12:37
Ich möchte endlich richtige Musik genießen können und suche dafür erstmal gescheite Boxen.
Hauptsächtlich möchte ich Musik hören (HipHop/Rap), aber auch mal Filme schauen.
Bei der Suche bin ich auf die JBL Northridge E 80 gestoßen, das Paar für ca 320€. Ich wollte eigentlich bis 400€ gehen.
Jetzt kann ich günstig (?) an MB Quart Modelle aus der Alexxa-Serie kommen, und zwar für etwa 600€ das Paar. Ich werde mir die Teile nächste Woche live anhören, aber nicht die E80.
Was meint ihr, lohnt sich der doppelt so hohe Preis? Hört man diesen Unterschied deutlich bzw lohnt sich diese Einmalinvestition auf die kommenden Jahre gesehen? Wenn mir die Speaker die kommenden 20 Jahre treue Dienste leisten und ich sie nicht in 5 jahren austauschen muss, würde ich auch die 600€ mit Bauchschmerze zusammenkratzen.
Wichtig ist mir schon der Bass, da Rap nur mit Bass Spaß macht.
Natürlich bin ich auf für jegliche Hinweise zu anderen Modellen dankbar, egal ob neu oder gebraucht in der Bucht.
Danke
Ener-
Stammgast
#2 erstellt: 18. Dez 2009, 04:46
Hi,
kommt drauf an welches Alexxa Modell es ist. "S" wäre für 600,- € schon günstig. Ich denke mal der Unterschied der beiden LS wird schon recht deutlich sein. Allerdings wären die JBL vermutlich die besseren "Rumpel-Boxen". Ich weiß es aber ausdrücklich auch nicht, kann nur mutmaßen.

Ob sich der Mehrpreis lohnt kannst nur du entscheiden. Also anhören solltest du dir nach Möglichkeit beide und wählen


[Beitrag von Ener- am 18. Dez 2009, 04:47 bearbeitet]
konfuzius85
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Dez 2009, 22:21
Hehe Danke für deine Einschätzung. "Rumpel"-Boxen bedeutet tiefer und basslastiger? Ich fürchte fast, dass das sogar besser für mich und meinen Musikgeschmack wäre. HipHop lebt von der Tiefe und etwas "Druck".
Dienstag höre ich mir die Alexxa an. Und er sagte Alexxa S, insofern...
Wie sieht es mit dem Verstärker davor aus? Erfordern die beiden Modelle unterschiedliche Geräte?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Deckenhalterung Mb Quart Alexxa B-One
xamuh am 18.10.2014  –  Letzte Antwort am 21.10.2014  –  5 Beiträge
JBL E-80+Sub vs. ES-100
c-e-n am 29.07.2009  –  Letzte Antwort am 01.08.2009  –  19 Beiträge
Gebrauchter Verstärker für MB-Quart Alexxa S-One
Yups am 26.04.2012  –  Letzte Antwort am 26.04.2012  –  4 Beiträge
Welche alte Serie passt zu MB Quart Alexxa
love_gun35 am 22.02.2013  –  Letzte Antwort am 09.03.2016  –  5 Beiträge
JBL Northridge E 80 vs. Heco Victa 700
Melbourne am 18.02.2009  –  Letzte Antwort am 21.02.2009  –  6 Beiträge
JBL Northridge E 80
Dragon20 am 29.03.2009  –  Letzte Antwort am 29.03.2009  –  3 Beiträge
canton fonum 301 vs. mb quart one
helm.helm am 25.09.2012  –  Letzte Antwort am 28.09.2012  –  6 Beiträge
MB Quart 1000 vs Heco superior 800
Hit_130 am 11.07.2016  –  Letzte Antwort am 11.07.2016  –  6 Beiträge
JBL LS 80 VS Klipsch
sensenmann666 am 22.11.2010  –  Letzte Antwort am 06.05.2011  –  21 Beiträge
JBL Northridge E 60/80
born2drive am 11.06.2007  –  Letzte Antwort am 28.06.2007  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 101 )
  • Neuestes Mitgliedguke
  • Gesamtzahl an Themen1.346.011
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.433