Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welcher CDP

+A -A
Autor
Beitrag
kimotsao
Inventar
#1 erstellt: 18. Dez 2009, 19:35
hallo allerseits

ich möchte mir in nächster zeit einen neuen cdp kaufen und bin noch unschlüssig. habe den nad c355bee verstärker, phonar veritas p7 und bisher einen günstigen onkyo cdp. ich liebäugle mit dem creek evo 2, dem cambridge azur 640c und dem nad c 545bee. leider konnte ich noch keinen an meinem system hören, ob der nad besser passen würde als der creek oder der cambridge? und da hätte ich noch ein occ angebot für einen bluenote mini koala, kenne diesen player gar nicht... hat jemand von euch diese player vergleichen können? ist ein deutlicher unterschied hörbar? danke schonmal!


[Beitrag von kimotsao am 18. Dez 2009, 19:39 bearbeitet]
buschi_brown
Inventar
#2 erstellt: 18. Dez 2009, 19:44
Hallo,
beim Thema "klingen CD-Player?" gehen die Meinungen auseinander. An Deiner Stelle würde ich einfach folgendes machen: such Dir einen Händler der Dir die Geräte (ggf. gegen Pfand) für ein paar Tage ausleiht und höre sie Dir in Ruhe zuhause an. Da ich davon ausgehe, dass es keine großartigen Unterschiede im Klang gibt, würde ich zum Nad tendieren (passend zu Deinem Verstärker). Aber wie gesagt, hör Dir die Player einfach mal selbst an.
Grüße
Thomas

Edit

und bitte mal einen Moderator darum, Deinen Beitrag in die "Kaufberatung" zu verschieben.


[Beitrag von buschi_brown am 18. Dez 2009, 19:46 bearbeitet]
jopetz
Inventar
#3 erstellt: 19. Dez 2009, 17:12

bmaschine schrieb:
hat jemand von euch diese player vergleichen können? ist ein deutlicher unterschied hörbar?

Selbst wenn jemand die drei (oder vier) genannten Player verglichen haben sollte: dies fand garantiert an anderen Lautsprechern und, ganz wichtig, in einem anderen Raum als dem deinen statt. Das Zusammenspiel von Lautsprecher und Raumakustik hat aber um ein Vielfaches stärkeren Einfluss auf den Klang als der Unterschied verschiedener CDPs (die in meiner Erfahrung zwar nicht alle gleich, aber doch sehr ähnlich klingen). Und dann ist die Frage, was FÜR DICH besser klingt ja noch eine ganz andere.

Sprich: von den Erfahrungen Anderer kannst du hier praktisch nicht profitieren -- am selber hören führt kein Weg vorbei.


Jochen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Phonar Veritas P7 und NAD C 355BEE
kimotsao am 07.07.2009  –  Letzte Antwort am 08.07.2009  –  4 Beiträge
Creek Evolution 2 vs. Cambridge Azur 740A
rudi2407 am 17.01.2012  –  Letzte Antwort am 27.01.2012  –  6 Beiträge
Cambridge vs. Clearaudio vs. NAD
Journalist am 05.09.2005  –  Letzte Antwort am 05.09.2005  –  4 Beiträge
NAD oder Cambridge
kuki82 am 07.06.2008  –  Letzte Antwort am 08.06.2008  –  7 Beiträge
Cambridge Audio Azur CDP
KoenigZucker am 18.08.2005  –  Letzte Antwort am 22.08.2005  –  5 Beiträge
- Cambridge Azur A640 - vs - NAD C350 -
sudden am 29.06.2006  –  Letzte Antwort am 30.06.2006  –  11 Beiträge
Creek, Cambridge oder NAD
TomTomTomate am 05.05.2008  –  Letzte Antwort am 13.05.2008  –  20 Beiträge
Verstärkerfrage Rotel oder NAD oder Creek oder?
tony_rocky_horror am 20.09.2007  –  Letzte Antwort am 12.10.2007  –  40 Beiträge
Cambridge audio besser als NAD ???
Nachtmond70 am 11.07.2004  –  Letzte Antwort am 15.07.2004  –  15 Beiträge
Cambridge vs Nad + Lautsprecher?
Nataraja am 15.01.2007  –  Letzte Antwort am 20.01.2007  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Cambridge Audio
  • Tibo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedMrRocTaX
  • Gesamtzahl an Themen1.346.067
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.214