Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher zum Musik hören bis 70€

+A -A
Autor
Beitrag
FeuermannGnther
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Dez 2009, 23:23
Hi,

Ich suche Lautsprecher zum Musik hören bis ca. 70€. Ich werde sie nur am Wochenende manchmal benutzen, deshalb möchte ich nicht mehr Geld ausgeben. Klar bekommt man dafür nichts Gutes, aber viel besser als die Laptopboxen allemal.
Ich würde damit hauptsächlich Metal und etwas Klassik hören. "Dicker" Bass ist mir nicht wichtig.
Standlautsprecher sollten es nicht sein, aber die gibt es in dem Preissegment warscheinlich sowieso nicht?! Ansonsten könnten sie auch etwas größer sein, wenn dadurch der Klang besser wird.
Die Lautsprecher möchte ich dann direkt an meinen Laptop anschließen, d.h. sie sollten wohl aktiv sein.

Danke schonmal im vorraus


[Beitrag von FeuermannGnther am 23. Dez 2009, 23:24 bearbeitet]
aleister
Stammgast
#2 erstellt: 24. Dez 2009, 01:04

e Lautsprecher möchte ich dann direkt an meinen Laptop anschließen, d.h. sie sollten wohl aktiv sein.
das ist doch wohl nicht dein ernst? also mehr als ein paar pc boxen sind für deinen ausgelobten kurs nicht drin-und die sind dann noch nicht mal besonders dolle. aaaber versuchs mal auf dem gebrauchtmarkt-wenn du meinst, es wäre was interessantes dabei: posten!-es wird dir ganz bestimmt geholfen(natürlich auch von mir!)
FeuermannGnther
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Dez 2009, 01:43

aleister schrieb:

e Lautsprecher möchte ich dann direkt an meinen Laptop anschließen, d.h. sie sollten wohl aktiv sein.
das ist doch wohl nicht dein ernst? also mehr als ein paar pc boxen sind für deinen ausgelobten kurs nicht drin-und die sind dann noch nicht mal besonders dolle. aaaber versuchs mal auf dem gebrauchtmarkt-wenn du meinst, es wäre was interessantes dabei: posten!-es wird dir ganz bestimmt geholfen(natürlich auch von mir!) ;)


Ich möchte eben nicht hunderte von Euro für Lautsprecher ausgeben, die ich kaum benutze. Ich wollte einfach nur wissen, was eben die besten für ~70-80€ sind.
Gebrauchte sind natürlich auch ok, was bekommt man denn so für das Geld?

Habe die hier gesehen:
http://www.hifi-foru...m_id=171&thread=4825
Edit: Natürlich dann ohne den Center.

Neu kosten die 200€, warum sind die denn so billig gebraucht? Und was heißt FP?
Da bräuchte ich aber ja noch einen Verstärker, wenn ich das richtig verstanden habe
Wie teuer würde der denn nochmal werden? Er braucht nicht viel Leistung, da ich hier wirklich höchstens etwas über Zimmerlaustärke hören kann.


[Beitrag von FeuermannGnther am 24. Dez 2009, 01:44 bearbeitet]
zuyvox
Inventar
#4 erstellt: 24. Dez 2009, 02:00
Richtig. Für Passivboxen brauchst du einen zusätzlichen Verstärker.

Egal ob Aktiv oder passiv, wenn du sie am Laptop betreibst gehe ich mal davon aus dass du währenddesses direkt am Laptop sitzt. Die Lautsprecher wären als nicht sehr weit von deinen Ohren entfernt weshalb sie Nahfeldtauglich sein sollten.
Aktive PC Lautsprecher sind dies zu 90%, bei passiven HiFi Boxen muss das nicht der Fall sein.

Ich würde dir die Magnat Monitor 110 empfehlen! Oder das heutige Nachfolgermodell Monitor Supreme 100.
Kleine Boxen mit gutem Klang. Hatte sie selbst schon im PC Einsatz.

Denke aber, dass bei die Aktive Lautsprecher besser wären. Wenn du nicht auf Logitech 2.1 Systeme zurückgreifen willst, auch wenn der ein oder andere "SaturnMediamarkt PC Speaker gar nicht sooo schlecht ist, dann rate ich dir zu diesen Modellen:
Such dir hier mal was aus
Würde spontan die Samson Meida One 3A nehmen. Auch wenn du von einem 3Zoll Chasis (7,5cm) nicht großen Bass erwarten kannst, besser klingen als billige 2.1 Systeme tun sie allemal!
Ein sauberer Mitteltonbereich ist eh viel wichtiger. Zudem wünschst du dir ja auch nicht sonderlich viel Bass.
aleister
Stammgast
#5 erstellt: 24. Dez 2009, 09:04

Und was heißt FP?
fluxperforator! spass beiseite: festpreis.
die tipps von zuyvox hören sich doch recht passabel an.
ich habe am pc ein quadral 2.1 system in der bucht für 60€ "geschossen" (ist schon länger her, wird auch nicht mehr gebaut) allerdings habe ich auch noch eine "normale" anlage. musik höre ich am pc eher selten . du siehst: soo was dolles habe ich auch nicht..... wenn du allerdings nix anderes hast sind aktivmonitor wohl die bessere wahl.
frohe weihnachten!


[Beitrag von aleister am 24. Dez 2009, 09:04 bearbeitet]
anymouse
Inventar
#6 erstellt: 24. Dez 2009, 13:39
der Hinweis von zuyvox findet auch meine Unterstützung. Mach Dich mal zu den einzelnen Möglichkeiten schlau.

Alternativ kannst Du mal versuchen, mit viel Glück und Geduld ein Schnäppchen in der Bucht zu ergattern. Hier am besten was mit Abholung und groß, damit nur die aus der Nähe mitbieten -- dann wirds nicht so teuer...
FeuermannGnther
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 24. Dez 2009, 13:50
Ok, hier noch eine Idee, die ihr mal prüfen könntet
Ich habe in meiner Wohnung ein s730(Aktives 2.1 PC set, somit warscheinlich auch für Nahfeld). Könnte ich die 2 Lausprecher von diesem System auch an einen Verstärker anschließen oder fehlt dann der Bass?
Dann könnte ich ja die Heco Victa 300 mit dem s730 Subwoofer in meiner Wohnung betreiben was dann besser klingen sollte(?) und die 2 Sateliten mit einem neuen Verstärker am Laptop. Aber kann man überhaupt einfach so die Heco Victa an den Sub vom s730 anschließen?
Wenn das nicht funkionieren sollte, könnte ich ja trotzdem die Heco Victa 300 an meinem Laptop betreiben, ich könnte sie auch etwas weiter weg stellen. Die Lausprecher gefallen mir deshalb so gut, weil ich sie dann später eventuell für ein Heimkino benutzen kann(und 65€ auch sehr billig ist).
Wieviel würde denn ein schwacher Stereoverstärker hierfür kosten?

Falls das alles nicht geht, wären die Samson Media ONE 3A wohl meine Wahl, die gefallen mir auch Designtechnisch gut.


Frohe Weihnachten
FeuermannGnther
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 24. Dez 2009, 21:03
Kann mir denn keiner weiter helfen?
zuyvox
Inventar
#9 erstellt: 25. Dez 2009, 00:44
Fürn ein Heimkino brauchst du einen AV Receiver. Die gibts ab 200Euro. Was wirklich dauerhaft brauchbares sind jedoch die kleinsten Modelle von Denon, Onkyo oder Yamaha. Kosten idr. 300 Euro und mehr.
Eventuell ein Vorjahresmodell nehmen.

Gruß
David
FeuermannGnther
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 25. Dez 2009, 20:55
Naja das mit dem Heimkino hat noch etwas Zeit. Ich suche jetzt erstmal einen billigen Verstärker, für die Victa 300 oder eben für die 2 Satelliten des s730, wenn die alleine gut klingen und man die Victa 300 mit dem s730 Sub kombinieren kann. Kann das ohne Verstärker aber nicht testen.
Der Verstärker braucht eigentlich nur Stereosound auszugeben, sonst keinerlei Funktionen.
Detektordeibel
Inventar
#11 erstellt: 25. Dez 2009, 21:00
Dann kauf dir einen gebrauchten Japsen-Verstärker bei Ebay bis ca 100€.
FeuermannGnther
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 26. Dez 2009, 13:45
Ok das mit den Heco Victa könnt ihr wieder vergessen, es ging um das anscheinen etwas schlechtere Vorgängermodell.

Ich habe jetzt mein Budget doch noch etwas erhöht, 130€ sollten drin sein.
Dafür gäbe es die Samson Media one 5a(Großer Bruder der 3a), die mir auch vom Design her gut gefallen. Was gibt es dazu noch für Alternativen?
zuyvox
Inventar
#13 erstellt: 26. Dez 2009, 19:33
naja, alles bei thomann.de, wobei ich persönlich auch zur Samsnon tendieren würde.
Ansonsten eben gebrauchten Verstärker. (habe zb einen Onkyo A8051 für 60 Euro bekommen) oder bei Kleinanzeigen gucken (kijiji.de usw.)

Kann dir noch die kleine Canton GLE 402 empfehlen!

Für größeren Sound zum günstigen Preis gibts die Magnat Monitor 220, oder deren laufendes Nachfolgemodell, die Monitor Supreme 200 (gibts auch bei MediaMarkt für 120Euro das Paar)
Klanglich super! Präzise, Bassbetont, Laut, knackig und trotzdem klar. Besseres PreisLeistungs Verhältnis kenne ich nicht.

Gruß
David
Detektordeibel
Inventar
#14 erstellt: 26. Dez 2009, 19:58
Die Monitor Supreme 200 gibts im Netz ohne Versand für schon ab 100€.

Schauen gerade für das Geld sehr interessant aus. Sollten auch mehr Bass bringen als die meisten Regallautsprecher in der Preisklasse die mit deutlich kleineren Tiefmitteltönern bestückt sind.

Da sollte schon einiges herauskommen wenn man nen entsprechenden Verstärker anschließt.


[Beitrag von Detektordeibel am 26. Dez 2009, 20:01 bearbeitet]
zuyvox
Inventar
#15 erstellt: 27. Dez 2009, 11:44
Also ich habe das Vorgängermodell mit verschiedensten Verstärkern gehört. Denon PMA500AE, Ein Mini Amp von McVoice mit 2x10 Watt Leistung, an meinem Yamaha AVR und an einem Sony Verstärker mit ordentlich Leistung.
An allen Amps klang die Monitor gut.
Der kleine McVoice hatte wohl wirklich nicht genug Leistung, ab gehobener Zimmerlautstärke verschwand der Bass. Am Yamaha klang die Box an sich etwas zu zurückhaltend, nicht so knackig wie am kleinen Denon oder großen Sony.

Bei gedrückter Loudness Taste war der Bass dann teilweise zu heftig, zu unnatürlich. Aber das ist auch Geschmackssache.

Gruß
David
FeuermannGnther
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 29. Dez 2009, 18:21
Ich habe heute die Samson Media ONE 4a bekommen, jedoch werde ich sie wieder zurücksenden, da fehlt mir doch etwas der Bass. Außerdem haben die mir bei Klassik gar nicht zugesagt, bei Metal waren sie bis auf den Bass recht gut. Wobei es wohl recht schwer ist, in der Preisklasse Lausprecher zu finden, die bei beidem gut klingen..

Dann werden es wohl die Monitor Supreme 200 werden.
Dann bräuchte ich immer noch einen Verstärker
Dafür würde ich dann höchstens noch 20-30€ ausgeben wollen, bekommt man dafür noch was gutes? Gebraucht wäre natürlich besser. Bei Ebay gibt es allerdings so viele unseriöse Angebote, da weiß ich nie ob das jetzt Müll ist. Hab leider keine Ahnung von Verstärkern.
Könnte mir jemand vielleicht sogar einen raussuchen bei Ebay?
zuyvox
Inventar
#17 erstellt: 29. Dez 2009, 19:34
Also zum Sofortkauf gibt es selbst bei ebay nichts für 30 euro, was einwandfrei läuft.
Vielleicht vertickt ja jemand über Kleinanzeigen seinen Verstärker.
is aber nichts dolles:
hier zb
(Musst mal bei deinem Wohnort suchen...
FeuermannGnther
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 05. Jan 2010, 22:07
Ich bins nochmal.

Ich habe jetzt den Verstärker gekauft, den du mir da verlinkt hast, bei mir in der Nähe gabs keine Angebote und der Verkäufer hat die Versandkosten bezahlt. Ich könnte eventuell die Magnat Quantum 553 bekommen. Was hälst du/ihr von den Lautsprechern?
Und würden die mit dem Verstärker gut arbeiten, oder ist er eventuell zu schwach?!
Detektordeibel
Inventar
#19 erstellt: 05. Jan 2010, 22:13
Die Leistung reicht.

Aber wäre ein großer Schritt von 70€ zu einem 300€ Boxenpaar.
FeuermannGnther
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 05. Jan 2010, 23:34
Ja, ich werde sie wohl für um die 120€ bekommen

Danke für die Information
boyke
Inventar
#21 erstellt: 06. Jan 2010, 11:41

FeuermannGnther schrieb:
Ja, ich werde sie wohl für um die 120€ bekommen

Danke für die Information :)


Meine sind leider bereits verkauft.


[Beitrag von boyke am 06. Jan 2010, 11:42 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue Anlage bis 1500€
LearnToFly am 21.03.2007  –  Letzte Antwort am 26.03.2007  –  60 Beiträge
Anlage bis 2000€
RuthMarx am 14.09.2006  –  Letzte Antwort am 18.09.2006  –  10 Beiträge
Aktivmonitore für PC bis ~250€
GartenInc am 26.09.2009  –  Letzte Antwort am 29.09.2009  –  5 Beiträge
Suche Stereo-Lautsprecher für PC zum Zocken! & Musik hören
o0Pascal0o am 10.01.2009  –  Letzte Antwort am 11.01.2009  –  2 Beiträge
Regallautsprecher zum Musik hören
playa44 am 15.04.2013  –  Letzte Antwort am 15.04.2013  –  17 Beiträge
Stereo Set bis 1500€
master_Adrian am 11.11.2007  –  Letzte Antwort am 13.11.2007  –  3 Beiträge
Was zum Musik hören bis 120? .^^?
Rap00001 am 01.11.2011  –  Letzte Antwort am 02.11.2011  –  11 Beiträge
Aktivsub zum Musik hören bis max 500?
Dazzler am 17.09.2013  –  Letzte Antwort am 20.09.2013  –  10 Beiträge
Stereo Lautsprecher um 120€
!nferno am 29.11.2008  –  Letzte Antwort am 30.11.2008  –  15 Beiträge
Boxen+Verstärker bis 350€ habt ihr empfehlungen für mich?
jojojohann am 11.12.2006  –  Letzte Antwort am 25.12.2006  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2009
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Heco
  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 54 )
  • Neuestes MitgliedKlappstuuhl_
  • Gesamtzahl an Themen1.346.121
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.105