Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo Lautsprecher um 120€

+A -A
Autor
Beitrag
!nferno
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Nov 2008, 20:53
Hiho,
ich hab gerade beschlossen, dass neue Lautsprecher für mich hermüssen. Deswegen würd ich gerne mal hören was ihr so für Vorschläge habt

Infos:
Werden wohl an einem Onkyo A-M50 Stereo Amp betrieben werden, Zimmer ist recht klein (so Arbeitszimmer-Größe ), Budget bis zu 130€, Musikgeschmack - falls das überhaupt wichtig ist - ist Rock/Metal.

Dann lasst mal hören was es da gibt,
danke und ciao
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 29. Nov 2008, 21:06
Hallo, falls du neue Lautsprecher suchst z.B. Kef c1(160 €).

Ansonsten rat ich dir zu Gebrauchten.

Gruss
!nferno
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 30. Nov 2008, 11:40
Ja sollten möglichst neu sein.
Die Kef c1 schauen zwar gut aus, sind aber ein bisschen zu teuer für mich...

Naja hat ja noch Zeit
schramme74
Stammgast
#4 erstellt: 30. Nov 2008, 12:06
Entweder du versuchst es mal mit Selbstabu oder du nimmst z.B. die Heco Victa 200 oder vielleicht auch Magnat Monitor 220

MFg
Tom
!nferno
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 30. Nov 2008, 16:14
[quote]...versuchst es mal mit Selbstabu...[/quote]
Nene, das lass ich mal lieber

Also ich hab hier jetzt 4 Kandidaten, welche davon würdet ihr nehmen?

1. Nubert NuBox 311
2. Heco Victa (200) 300
3. Magnat Monitor 220
4. Mordaunt Short Avant 902i

Lasst mal hören


[Beitrag von !nferno am 30. Nov 2008, 16:20 bearbeitet]
halo_fourteen
Stammgast
#6 erstellt: 30. Nov 2008, 16:21
Hallo,
1. und 4. sind über deinem Budget, Stichwort Stückpreis
oder geht auch gebraucht?
Außerdem musst du entscheiden welche dir am besten gefallen, geh doch mal irgendwo Probehören.

mfg
!nferno
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 30. Nov 2008, 16:23
Ebay machts möglich
... solange der Preis nicht zu viel hochgeht

Und wenn die Lautsprecher schon 2 Jahre alt sind ist nich so schlimm, das zählt bei mir noch als neu
weimaraner
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 30. Nov 2008, 17:13

halo_fourteen schrieb:
Hallo,
1. und 4. sind über deinem Budget, Stichwort Stückpreis
oder geht auch gebraucht?
Außerdem musst du entscheiden welche dir am besten gefallen, geh doch mal irgendwo Probehören.

mfg

Probehören geht bei der Bucht halt nicht,muss der TE halt die Katze im Sack kaufen bevor er vielleicht irgendwo 30 € zu viel ausgibt.

Gruss
!nferno
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 30. Nov 2008, 18:31
Wenns "nur" 30€ euro wären...
Aber sind meistens ja über 50 und das is ziemlich viel für mich (Schüler )

Aber jetzt sagt mal welchen von den 4 würdet ihr nehmen?
halo_fourteen
Stammgast
#10 erstellt: 30. Nov 2008, 18:38
Ich oute mich mal als Quadral Fan und würde Altan oder Shogun MkIV nehmen
Von deinen 4 würde ich die Nubox nehmen oder die Magnat Monitor. Hab aber keine von denen jemals gehört.
Ein Pro für die Nubert wird der geringe Wertverlust sein die Magnat ist halt billig...
Hast du interesse am Selbstbau? Da gibts schon n paar schöne kleine Sachen;)

Was Gebrauchtkauf angeht kann man ja bei ein wenig Geduld auf Angebote warten die man selbst abholen kann ->man kann vorher probehören und sich vom Zustand überzeugen -> weniger Bieter geringerer Preis oder abseits von eBay auf Kleinanzeigenportalen gucken, Kijiji.de usw.


[Beitrag von halo_fourteen am 30. Nov 2008, 18:49 bearbeitet]
!nferno
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 30. Nov 2008, 18:56
ok die nubert is raus, zu teuer geworden, dafür kommen jetzt Quadral dazu...

Leute verwirrt mich nicht so

Und btw selberbauen fällt glaub ich mal weg, das hab ich nämlich überhaupt nicht drauf
weimaraner
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 30. Nov 2008, 18:58
Letzendlich können und wollen wir dir die Kaufentscheidung nicht abnehmen.

Nicht jeder hat nämlich den gleichen Hörgeschmack.

Deshalb muss ich dir leider empfehlen die für dich in Frage kommenden Lautsprecher probezuhören.(hat halo fourteen auch schon erwähnt,vielleicht musst du es noch einmal hören)?

Hier nochmal mein Tip,es muss nicht der richtige sein, die KEF C1 für 160 € /Paar, 30 € über deinem eigentlichen Budget.

Ein Schnäppchen bei der Bucht gelandet zu haben ist das Eine, einen Lautsprecher mit dem man zufrieden ist bringt auf Dauer aber mehr Fun.

Gruss
halo_fourteen
Stammgast
#13 erstellt: 30. Nov 2008, 19:11

!nferno schrieb:
ok die nubert is raus, zu teuer geworden, dafür kommen jetzt Quadral dazu...

Leute verwirrt mich nicht so

Und btw selberbauen fällt glaub ich mal weg, das hab ich nämlich überhaupt nicht drauf


Die von mir vorgeschlagenen LS sind um die 20 Jahre alt, da kann der Zustand durchaus varieren von gepflegt bis katastrophe. Wie gesagt ich würde geduldig sein und auf LS warten die man selber abholen kann.
Jedenfalls wenns ums Geld geht. Ich bin Student und habe auch nicht so viel. Für viel Geld LS kaufen die einem möglicherweise gar nicht gefallen ist letztendlich teurer als wenn du ein paar Euro mehr bezahlst aber dir welche kaufst die dir gefallen.

!nferno
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 30. Nov 2008, 19:30
Achso die sind 20 Jahre alt, deswegen find ich da nix...

Und wegen dem Geld: Es sieht so aus, dass ich selber noch nicht mal 18 bin und mich auch sicher keiner für Lautsprecher um 100 Euro durch die Gegnd fahren wird (Weder zum Probehören noch abholen).
Aber ich glaub nicht, dass mir die Lautsprecher am Ende nicht gefallen, das wird nicht das Problem sein. Ich wollt mir nur sicher sein dass ich am Ende nich irgendwelche totalen Müllteile für viel Geld kaufe, das wär dann schade.

Also werdenn wohl die Magnat oder die Heco mal sehen.

Grad gefunden: Quadral Ascent 250, kann die mit den 2 mithalten? Schauen eigentlich ganz schön aus ...
halo_fourteen
Stammgast
#15 erstellt: 30. Nov 2008, 19:54
Naja, die von mir vorgeschlagenen Quadrals sind ne ganze Ecke hochwertiger als die bisher von dir genannten, waren halt die kleinsten Modelle der damaligen Top-Serie von Quadral. Und zumindestens die MkIV haben Gummisicken und sorgen wenn gut in Schuß sicherlich noch lange Jahre für guten Musikgenuß.
Die Ascent sind aber sicher auch nicht schlecht.
Ich würde sie mir zu dem Preis nicht kaufen, gehen bestimmt noch bis 130€. Aber das ist halt auch nur meine Meinung die nicht allgemeingültig ist und auch nicht sein kann.
Aber wenn du eh gebraucht kaufen willst kannst auch gleich die richtig alten nehmen aus den '90 oder '80ern. Sind billiger und wenn im guten Zustand auch sicher nicht schlechter..
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo-Verstärker um 200€ gesucht !
IncredibleHorst am 04.10.2007  –  Letzte Antwort am 10.10.2007  –  31 Beiträge
Stereo Set bis 1500€
master_Adrian am 11.11.2007  –  Letzte Antwort am 13.11.2007  –  3 Beiträge
suche lautspreche um 1000€
ZeNtaU am 14.03.2007  –  Letzte Antwort am 20.03.2007  –  30 Beiträge
Stereo-System bis 500€
dcpc am 01.09.2008  –  Letzte Antwort am 11.09.2008  –  22 Beiträge
Suche Entscheidungshilfe zu Stereo-System max. 1500€
JonZon13 am 05.02.2006  –  Letzte Antwort am 08.02.2006  –  9 Beiträge
Stereo Lautsprecher
Froschauge45 am 01.05.2013  –  Letzte Antwort am 02.05.2013  –  3 Beiträge
Stereo-Receiver für ca. 300 €
cyan am 30.12.2006  –  Letzte Antwort am 31.12.2006  –  9 Beiträge
Neuer Stereo-AMP bis 600€
Ace-dude am 27.12.2005  –  Letzte Antwort am 29.12.2005  –  8 Beiträge
Stereo Lautsprecher um die 700?
-unreality- am 23.11.2011  –  Letzte Antwort am 26.11.2011  –  24 Beiträge
Suche passende Lautsprecher 1000-1500€
Besserwisser am 19.10.2009  –  Letzte Antwort am 20.10.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Quadral
  • Nubert
  • Mordaunt Short
  • Magnat
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedhönning
  • Gesamtzahl an Themen1.345.793
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.140