Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher ~150€

+A -A
Autor
Beitrag
Tommy_Emmanuel
Neuling
#1 erstellt: 21. Dez 2008, 00:24
Moin,
Ein Lob an die einfache Registrierung in diesem Forum, wirklich Klasse

Ich habe heute von meinen Eltern einen Yamaha RX-550 abgestaubt. Nun hatte ich schon seit mindestens einem Jahr vor, von 20€ Logitech "Boxen" auf passive Nahfeldmonitore, bevorzugt M-Audio Studiophile AV 40 o.Ä., umzusatteln.

Ich schätze, ich bekomme, wenn ich nun, da ich den Verstärker ja nun besitze, mehr Klang für mein Geld, wenn ich stattdessen lieber auf "passive Fullrange-Lautsprecher" (ich hoffe, sowas nennt man so ;)) setze.
Hoffentlich stimmt das auch so?

So, und nun bin ich also auf der Suche, entweder nach passiven Lautsprechern, die meine Ansprüche nach sattem Klang mit Bass erfüllen, oder, wenn's doch sinnvoller ist, nach aktiven Nahfeldmonitoren (M-Audio Studiophile AV40?), die dies zu tun vermögen.
Mein liquides Budget peilt die 150€ an [EDIT: Für beide Boxen, also insgesamt 150€]. Wenn's da jetzt so gravierende Unterschiede gibt, dass ich unbedingt noch 50€ drauflegen muss: Ok, meinetwegen :-/

Musikgeschmack: Name ist Programm, also Akkustik. Letztere und ähnlicher Quatsch sollte auch wirklich dick rüberkommen (aber dafür gibt's ja die Einstellungen am Verstärker nehme ich an :-D), ansonsten Trance, selten mal eine DVD...

Angeschlossen wird das ganze an eine M-Audio Revolution 5.1 (jaja, ich war einer der glücklichen, die noch eine bekommen haben :))

Treat me like a noob
Ich freue mich auf eure Hilfe
MfG
Andreas


[Beitrag von Tommy_Emmanuel am 21. Dez 2008, 00:30 bearbeitet]
Tommy_Emmanuel
Neuling
#2 erstellt: 21. Dez 2008, 18:50
Keiner Interesse, mir zu helfen?
Ich habe mir mal die Heco Victa angeschaut... Scheinen ja ganz schick zu sein, werde ich wohl morgen mal testen gehen (keine Angst, das werde ich mit allen evtl. Käufen machen.)
vipert
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Dez 2008, 19:04
Hallo!
vll liegts daran, dass ich schneller war in meinem thread gehts auch um gesuchte boxen mit nem leicht höheren Budget. Vielleicht findeste da auch was was dir hilft

lg,
Vincent
Tommy_Emmanuel
Neuling
#4 erstellt: 21. Dez 2008, 19:10

vipert schrieb:
Hallo!
vll liegts daran, dass ich schneller war in meinem thread gehts auch um gesuchte boxen mit nem leicht höheren Budget. Vielleicht findeste da auch was was dir hilft

lg,
Vincent

Hehe, Danke, schaue ich mich da mal um!
Da habe ich den Standardhinweis "Forensuche nutzen" mal getrost in den Wind geblasen
baerchen.aus.hl
Inventar
#5 erstellt: 21. Dez 2008, 21:35
mihel
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 22. Dez 2008, 20:38
Hi !

Die KEF IQ3 dürften für dich sehr interessant sein.
Ich hatte die mal eine Zeitlang - bin dann aber wieder auf Dynaudio Audience umgesattelt.
Die KEF IQ3 bekommst du bei ebay für etwas mehr als 200 Euro!
Meine Dynaudio Audience 42 kosten etwas mehr. Meist etwas über 300. Meine hab ich aber für 250 bei ebay bekommen.

Wenn dir beide Lautsprecher nicht zu sagen könnten für dich die Wharfedale Diamond 9.1 interessant sein. Die kenn ich zwar nicht. Die haben sie aber bei meinem Audio-Händler meines Vertrauens. Die Dürften nämlich preislich für dich interessant sein. Die bekommst du schon NEU beim Onlineshop für 200 Euro inkl. Versand.

Ich würde dir aber zu den KEF IQ3 raten. Die hab ich nämlich schon gehört.
Der Vorgänger ist etwas günstiger (Q3) kommt wohl aber nicht ganz an die IQ3 ran.

Mein favourit ist aber die Dynaudio Audience (40/42-60/62)
Aber geht ein bisschen über deinen Preisramen hinaus und du brauchst auch einen kräftigen Verstärker, da sie einen schlechten Wirkungsgrad haben)

So, ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen


[Beitrag von mihel am 22. Dez 2008, 20:40 bearbeitet]
Tommy_Emmanuel
Neuling
#7 erstellt: 22. Dez 2008, 20:59
Dank'schön euch beiden
Also rein optisch fallen auf jeden Fall schoneinmal die Behringer Truth aus dem Rahmen, die gefallen mir leider gar nicht :-/
eBay Angebote fallen für mich generell raus. Mit den Hunden auf dieser Plattform habe ich einfach viel zu viele schlechte Erfahrungen gehabt. Mag sein, dass ich da ein Einzelfall bin, aber darauf lasse ich mich nicht mehr ein.
Die KEF IQ3 gefallen mir richtig gut, sind aber ganz eindeutig zu teuer für mich.

Soo, also probehören werde ich morgen mal auf jeden Fall die folgenden Modelle:

Canton GLE 402
Mordaunt-Short MS 302
Heco Victa 200/300
Wharfedale Diamond 9.1

Wobei ich Produkte der Marke "Mordaunt-Short" im "Musik-Laden meines Vertrauens" noch nicht gesehen habe, mal sehen, vielleicht habe ich nur noch nicht richtig geguckt :). Bei den Wharfedale's bin ich mir auch nicht ganz sicher, aber das werde ich dann ja morgen sehen.
Ohne Probehören und evtl. Porbeaufstellen werde ich aber definitiv keine Boxen kaufen.

Kann mir jemand noch etwas über die Victa's erzählen? Gibt es da irgendwas ganz Böses, was ich da beachten muss? (Bei Boxen wohl eher unwahrscheinlich :D)

Über weitere Vorschläge würde ich mich natürlich freuen
mihel
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 22. Dez 2008, 21:09
Hi nochmal!
Falls du es bei ebay doch noch mal mit teureren Produkten versuchen willst bietet sich der Treuhandservice an.
Da wird dann erst das Geld von einem dritten Konto überwiesen wenn das Produkt bei dir gut angekommen ist.

Du müsstest aber vorher mit deinem Ebay-Partner klären bevor du kaufst ob der Verkäufer das auch mit Treuhand abwickeln möchte.

Aber wenn du doch lieber in der realen Welt einkaufen möchtest kann ich das verstehen. Ist ja auch ganz schön mit probehören und so.

Die Gebühren müssten bei Treuhandservice bei diesem Preisrahmen bei 5 Euro liegen.

Viel Erfolg
baerchen.aus.hl
Inventar
#9 erstellt: 23. Dez 2008, 04:53
Hallo,

das sich bei Ebay viele "Schrotthändler" und andere Bagaluten rumtreiben ist bekannt. Daher ist deine Einstellung verständlich. Jedoch handelt es sich bei den verlinkten Angeboten um gewerbliche Händler die Rückgabe und Garantie nicht ausschließen können...

Gruß
Bärchen


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 23. Dez 2008, 04:57 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#10 erstellt: 23. Dez 2008, 07:36

@ baerchen.aus.hl = Jedoch handelt es sich bei den verlinkten Angeboten um gewerbliche Händler die Rückgabe und Garantie nicht ausschließen können...


Recht haben und es auch zu bekommen bedeutet zweierlei . Erfordert immer Zeit und Geld !

Ein Anwalt gewinnt immer !
baerchen.aus.hl
Inventar
#11 erstellt: 23. Dez 2008, 07:44

2ls4any1 schrieb:

@ baerchen.aus.hl = Jedoch handelt es sich bei den verlinkten Angeboten um gewerbliche Händler die Rückgabe und Garantie nicht ausschließen können...


Recht haben und es auch zu bekommen bedeutet zweierlei . Erfordert immer Zeit und Geld !

Ein Anwalt gewinnt immer !



Wenn ich vor die Tür gehe, kannmir ein Dachziegel auf den Kopf fallen..... bleibe ich deshalb zu Hause?.... Sicherlich gibt es überall schwarze Schafe. Aber allen gleich böse Absichten unterstellen? Man kann es auch übertreiben
Tommy_Emmanuel
Neuling
#12 erstellt: 23. Dez 2008, 13:07

baerchen.aus.hl schrieb:

Wenn ich vor die Tür gehe, kannmir ein Dachziegel auf den Kopf fallen..... bleibe ich deshalb zu Hause?.... Sicherlich gibt es überall schwarze Schafe. Aber allen gleich böse Absichten unterstellen? Man kann es auch übertreiben

Und das sehe ich auch ganz genauso (nein, ich habe nicht den falschen Post zitiert). Aus diesem Grunde rate ich auch generell niemandem davon ab, bei eBay einzukaufen, bei Nachfrage werde ich meine negativen Erfahrungen jedoch gerne mitteilen
Für mich lohnt sich ein Einkauf beim Riesenauktionshaus sowieso fast nie, denn Schnäppchen kann man bei eBay ja leider nur noch wenige machen, wohingegen die Zahl an Betrügern - oder schlicht und ergreifend asozialen Verkäufern - deutlich zugenommen hat. Zwar gilt genau diese Schäppchenebbe dank des Surround-Hypes und den vermeintlichen Neuentwicklungen (die es ja faktisch seit mehreren Jahren nicht mehr gibt) wohl eher nicht für den Audio-Gebrauchtwarenmarkt, insbesondere Stereoartikel, dennoch werde ich bei ebay nicht einkaufen, schon allein, weil Lautsprecher für mich unbedingt etwas sind, was ich probegehört haben will... Der lokale Musik-Laden hat's außerdem verdient, den Besitzer kenne ich auch persönlich (mit Boxen hat er's aber eher weniger... eher Musikinstrumente und sowas) zur Not muss ich eben ein wenig feilschen

Als dann! Um 14:30 habe ich einen Termin beim Akustiker


[Beitrag von Tommy_Emmanuel am 23. Dez 2008, 13:08 bearbeitet]
mihel
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 23. Dez 2008, 13:12
Ich wette die Canton und die Heco gefallen dir nicht.
Ist nämlich meiner Meinung nach fast immer schrott aus so Läden wie dem Media Markt und Co.

Sag mal bescheid welche dir gefallen haben!
Rudeltierchen
Stammgast
#14 erstellt: 23. Dez 2008, 14:11


[Beitrag von Rudeltierchen am 23. Dez 2008, 14:18 bearbeitet]
Tommy_Emmanuel
Neuling
#15 erstellt: 23. Dez 2008, 16:04

mihel schrieb:
Ich wette die Canton und die Heco gefallen dir nicht.
Ist nämlich meiner Meinung nach fast immer schrott aus so Läden wie dem Media Markt und Co.

Sag mal bescheid welche dir gefallen haben!

Zum Glück hast du nicht um Geld gewettet, würde ich sagen ;-) "Media Markt" und "Qualität" schließen sich auch nicht unbedingt aus... Es ist eben nur so, dass viele der angepriesenen Ware nicht die Qualität bietet, mit der geworben wird, der Preis ist fast immer ungerechtfertigt. Mein "lokaler Musikladen" ist übrigens kein Media Markt, falls du darauf hinauswillst.

Mordaunt-Short gab es, wie bereits erwartet, leider nicht zu hören.

Dank' dir, Rudeltierchen für weitere Vorschläge! Die Nr2 und Nr4 gefallen mir absolut nicht.
Die Cantöne bekommt er leider erst Januar 2009 wieder rein, ist für mich aber nicht weiter tragisch, da ich mir mittlerweile sehr sicher bin, dass ich entweder Victa 300 oder Metas 300 nehmen werden. Optisch sind die beiden Modelle für mich auf etwa einer Stufe und gleichzeitig unter diesem Aspekt erste Wahl. Im Shop hörten sich die Victa etwas blechern an, nach Ladenschluss bringt er mir die aber beide nochmal vorbei, damit ich nochmal im Zimmer gucken kann, ob sich der Aufpreis klanglich lohnt.
Die Wharfedale's haben ehrlich gesagt meiner Meinung nach nicht besser oder schlechter geklungen, als die Heco's - nur ein bisschen anders... Das Design der Hecos finde ich aber definitiv schöner!
Ich werde das Ergebnis der "Heim-Klang" Überprüfung nachher mal reineditieren, oder posten oder wie auch immer...

EDIT:
Ahja, auf den Hirsch-Ille.de Shop hätte ich mich eingelassen, den gibt's ja auch noch "ohne eBay", allerdings kann man an den 245,-€ für die Metas 300 garantiert noch was schrauben (ich hoffe, dass ich die auf maximal 210€ bekomme, ansonsten würde ich dann doch budgetbedingt eher die Victa nehmen)


[Beitrag von Tommy_Emmanuel am 23. Dez 2008, 16:11 bearbeitet]
dschaen81
Stammgast
#16 erstellt: 23. Dez 2008, 16:24
Hallo,

wenn ich grade welche bräuchte würde ich mir diese Schätzchen hier krallen. Für das Geld dürfte sich kaum was Besseres finden, besonders auch hinsichtlich der Verarbeitung.

Viele Grüße
Jan
baerchen.aus.hl
Inventar
#17 erstellt: 23. Dez 2008, 18:12

dschaen81 schrieb:
Hallo,

wenn ich grade welche bräuchte würde ich mir diese Schätzchen hier krallen. Für das Geld dürfte sich kaum was Besseres finden, besonders auch hinsichtlich der Verarbeitung.

Viele Grüße
Jan


Hallo Jan,

aua welchem Grund auch immer sind Ebayangebote hier nicht gefragt. Auch wenn es um solche Schätzchen wie die ASW geht...Lieber Heco Victa.....Schade ums Geld....

Na was solls

Frohes Fest alle zusammen

Gruß
Bärchen
Tommy_Emmanuel
Neuling
#18 erstellt: 23. Dez 2008, 19:39
Danke für einen weiteren Vorschlag, dschaen!

Nun, ich denke, dass ich meine Gründe, nicht bei eBay zu kaufen mittlerweile hinreichend erläutert habe. Power Seller hin oder her, die Plattform ist für mich definitiv gestorben
Mag ja auch sein, dass das aus eurer Sicht dumm erscheint und - ich kann es ja nicht ausschließen - vielleicht auch einfach Dummheit ist, dennoch bin ich nicht mehr bereit, dort einzukaufen.
Ich denke auch, dass man sich die ASW's aus ästhetischen Gründen - auf die Gefahr einer blasphemischen Äußerung - nicht ohne einigermaßen Ahnung von der Materie zu haben und wenigstens ein bisschen ein Liebhaber zu sein, was leider bisher beides nicht auf mich zutrifft, neben einen Klavierlack-lackierten SyncMaster stellen sollte. Wäre die Membran des Tieftöners schwarz (und kein eBay-Angebot :)) dann würde ich's mir überlegen, das Chassis würde man wohl lackieren können, aber unter diesen Bedingungen nichts für mich.

Ich habe die Heco Metas 300 (Nussbaum) jetzt zusammen mit einem neuen Rucksack für die Posaune für 260,-€ ergattert, was einer Ersparnis von ca. 25€ (gemessen an Internetpreisen) entspricht.

Ich glaube, dass es durchaus akzeptabel ist, dass ich als Lautsprecher-Amateur großen Wert auf die Optik und die Kaufsicherheit lege. Wenn ich mehr Ahnung von der Thematik habe, evtl. mal ein echtes Heimkino oder einen Audio-Raum einrichten will, dann werde ich mich sicherlich auch eher engagieren und den einen oder anderen ästhetischen Aspekt außen vor lassen. Ginge es um ein entsprechend großes Budget, dann würde ich mich auch sofort dazu bereit erklären, den eBay Anbieter eines solchen Angebotes persönlich zu besuchen, mir das Gerät anzuhören und dann einen Kauf vorzunehmen. Aber ohne echtes Probehören und ohne mich mit dem Verkäufer einigermaßen beschäftigt zu haben kaufe ich weder einen Fernseher, noch einen Lautsprecher oder Kopfhörer.
Bei einer Grafikkarte oder sowas ist es etwas anderes, da hat man die Fakten auf einem einzelnen Blatt Papier, guckt evtl. nach dem einen oder anderen Benchmark und ab geht die Post, aber bei Audio- und Video-Artikeln steckt doch immer eine Menge Subjektivität dahinter.

Mag sein, dass ich einfach zu emotional für die harte Geschäftswelt bin...

Vielen Dank auf jeden für eure Beratung! Es sei euch gesagt, dass ich mir jeden der empfohlenen Artikel sorgfältig angeschaut habe, auch wenn er auf Anhieb undenkbar schien


[Beitrag von Tommy_Emmanuel am 23. Dez 2008, 19:40 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker bis 150€
Cybey am 11.03.2007  –  Letzte Antwort am 11.03.2007  –  12 Beiträge
Welche Nahfeldmonitore etwa 600 €?
Eredar am 11.10.2008  –  Letzte Antwort am 15.01.2009  –  38 Beiträge
Günstige Boxen max 150€
Schmarbutzken am 12.05.2006  –  Letzte Antwort am 19.05.2006  –  39 Beiträge
Suche günstigen Verstärker für passive PC-Lautsprecher
pivo161 am 11.01.2016  –  Letzte Antwort am 18.01.2016  –  8 Beiträge
AV Verstärker + Boxen 1500€
michi89 am 17.12.2008  –  Letzte Antwort am 18.12.2008  –  6 Beiträge
Passive Lautsprecher bis 200 Euro
RichardF. am 15.08.2016  –  Letzte Antwort am 16.08.2016  –  3 Beiträge
Lautsprecher zum Yamaha AX 550 Verstärker
onesome am 07.12.2015  –  Letzte Antwort am 07.12.2015  –  6 Beiträge
M-Audio Studiophile
Öli00 am 02.04.2008  –  Letzte Antwort am 04.04.2008  –  7 Beiträge
Yamaha RX-V 550
mmmm am 15.03.2011  –  Letzte Antwort am 10.05.2011  –  3 Beiträge
Kaufempfehlung passive Kompaktboxen
Egestus am 26.06.2011  –  Letzte Antwort am 27.06.2011  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Heco
  • Canton
  • Wharfedale
  • Dual
  • M-Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedeircmansson
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.464