Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo-System bis 500€

+A -A
Autor
Beitrag
dcpc
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Sep 2008, 09:46
moin,
da ich aus platzgründen leider nur ein 2.0 bzw 2.1 system realisieren kann wollte ich euch mal fragen was da so in frage kommt ^^

bin absoluter neuling und benutze bisher günstige kompaktanlagen aus dem aldi ^^

mein maximales budget beträgt 500€ inkl versand.

ausgegangen von einem späteren 5.1 system (is ja bereits verworfen) wurde mir vorerst folgendes empfohlen:
-> yamaha rx 361 bzw 461
-> heco victa 500

macht ein 2.1 receiver sinn? reicht der yamaha?
ein lautsprecher steht direkt unter einer dachschräge -> enstehen klanglich nachteile?

danke schonmal


[Beitrag von dcpc am 01. Sep 2008, 10:22 bearbeitet]
Memory1931
Inventar
#2 erstellt: 01. Sep 2008, 11:45
Moin,

da Du ja 5.1 schon verworfen hast, warum willst Du Dir dann einen 5.1 Receiver zulegen.

Für das Geld kannst Du einen wesentlich besseren Stereo-Receiver kaufen. Am besten auch noch gebraucht.
Ich tendiere da allerdings schon eher zu einem Stereo-Verstärker und einem separatem Tuner.

z.B. von Hier: www.hifi-leipzig.de

Die verkaufen gebrauchte, geprüfte Markengeräte, für die es sogar noch 1 Jahr Gewährleistung gibt.
Oftmals sind es sogar richtig gute Stereo-Geräte die da zum Kauf angeboten werden, da die Vorbesitzer auf 5.1 umgestiegen sind, und eigentlich garnicht wußten was für ein sagenhaftes Teil die da verkauft haben...

Mit Sicherheit wird das Welten von Aldi-Kram entfernt sein.

Wenn Du Dir bereits "heute" einen 5.1 Receiver zulegst, wird evtl., wenn Du in der Lage bist, Dir den Rest anzuschaffen, der Receiver schon hoffnungs veraltet sein.

Stereogeräte hingegen veralten in dem Sinne eigentlich nicht, ganz im Gegenteil.

Wenn Du Dir dann z.B. für 150,-- EUR so ein gebrauchtes Teil gezogen hast, dann nicht anfangen zu knappsen, sondern wirklich für den möglichen Rest gute LS kaufen.

Hinweis: Canton passt nicht unbedingt zu Yamaha.

Gruß
dcpc
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Sep 2008, 11:59
ich möchte mir ja auch keine 5.1 anlage besorgen ^^

da auf zB "geizhals" aber 2.1 receiver erst ab 200€ anfangen und der yamaha ja als gut gehandelt wird, wollt ich fragen ob es alternativen gibt.

und wie gesagt, hab da wirklich garkeine ahnung von der materie und da wollt ich mir bei max 500€ keinen fehlkauf leisten.

könntet ihr mir denn nich ein schickes 2.0 system vorschlagen bis 500€ maximal. (mehr geht wirklich nicht)


[Beitrag von dcpc am 01. Sep 2008, 12:01 bearbeitet]
The_Todd
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 01. Sep 2008, 12:17
@ memory1931

welchen von den gebrauchten VV würdest du bei Canton LS eher empfehlen:
nen Onkyo Integra oder nen netten alten HK?

Volle Zustimmung, was den Rat von memory angeht.
Kauf dir lieber nen gebrauchten VV und investiere den Rest in LS( 500-150=350).Nich übermäßig viel, aber viel mehr hab ich im Moment auch nicht zur Verfügung (

P.S.: Fragen zu alten VV kannnst du hier im Forum stelln und wirst sicherlich Hilfe bekommen, denke ich.
Canton und Yamaha klingt. . . anstrengend



[Beitrag von The_Todd am 01. Sep 2008, 12:54 bearbeitet]
Memory1931
Inventar
#5 erstellt: 01. Sep 2008, 12:31

dcpc schrieb:
ich möchte mir ja auch keine 5.1 anlage besorgen ^^

da auf zB "geizhals" aber 2.1 receiver erst ab 200€ anfangen und der yamaha ja als gut gehandelt wird, wollt ich fragen ob es alternativen gibt.

und wie gesagt, hab da wirklich garkeine ahnung von der materie und da wollt ich mir bei max 500€ keinen fehlkauf leisten.

könntet ihr mir denn nich ein schickes 2.0 system vorschlagen bis 500€ maximal. (mehr geht wirklich nicht)


Deswegen habe ich Dir ja auch den Link zu Hifi-Leipzig gezeigt, da gibt es sehr gute Stereo-Verstärker für einen sehr guten Kurs. Und diese Geräte sind dann um Welten besser als ein billiger/günstiger 5.1 Receiver. (z.B. Yamaha RX 361)

Der RX 361 funktioniert mit Sicherheit tadellos, wäre für den Anfang auch nicht unbedingt schlecht.....

(Aber (Mein Grundgedanke))=> 5 Endstufen für 150,-- EUR, obwohl man nur 2 nutzt, da wäre es doch klanglich bestimmt besser für 150,-- 2 Endstufen gebraucht zu kaufen, die mal vorher ca. 500,-- gekostet haben....oder? )

Oder Du schaust bei IIIIBBBBÄÄÄHHHH rein. Da bekommst Du gute Verrstärker von Marantz (z.B. die alte PM-Serie (PM35 / PM45 oder so) zu einem guten Kurs.
Ich hatte da einen PM78 für unter 100,-- EUR abgegriffen, der mir sehr viel Freude macht.
Gute Namen für die z.B. Ebay-Suche: Yamaha, Denon, Sony, Pioneer, Marantz, usw. usw.
(Achte aber auf die Bewertungen der Verkäufer)

Wenn Du Dir dann einen ausgesucht hast, könnte man darauf aufbauend dann ein paar dazu passende LS raussuchen.

Obwohl, die Reihenfolge Verstärker->LS ist eigentlich wie "ein Pferd von hinten aufzäumen"...aber in der Preislage vertretbar.

Gruß
Memory1931
Inventar
#6 erstellt: 01. Sep 2008, 12:48

The_Todd schrieb:
@ memory1931

welchen von den gebrauchten VV würdest du bei Canton LS eher empfehlen:
nen Onkyo Integra oder nen netten alten HK?


Im Übrigen volle Zustimmung, was den Rat von memory angeht.
Kauf dir lieber nen gebrauchten VV und investiere den Rest in LS( 500-150=350).Nich übermäßig viel, aber viel mehr hab ich im Moment auch nicht zur Verfügung

P.S.: Fragen zu alten VV kannnst du hier im Forum stelln und wirst sicherlich Hilfe bekommen, denke ich.
Canton und Yamaha klingt. . . anstrengend

:prost


Onkyo habe ich noch nicht an Canton gehört, Mein ca. 10 Jahre alter HK (Surround-Verstärker, den ich vertickte) war auch nicht so prall, jedenfalls nicht so gut wie mein alter "Marantz PM45", den ich um des lieben Hausfriedens Willen nach 15 Jahren wieder in Betrieb nahm. (Ja, die Frauen )

Das ist aber alles subjektiv, denn es muß dem Hörer selbst gefallen, es kann durchaus sein, das Dir das, was mir nicht gefällt, sehr gut gefällt....

Mit Marantz und Canton habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht.

Aber: auf jeden Fall keinen "alten" Yamaha-Verstärker.
Grund: Canton-Boxen sind hell abgestimmt, Yamaha-Verstärker peppen die hellen Töne auch noch auf. Dann kann es sein, das Dich die Höhen nerven, und Du keinen Bock mehr auf lange Musik hören hast.....

Ich habe das mit Yamaha und Canton jedenfalls am "eigenen" Leibe gespürt, da ich Canton-LS (RC-L) über Ampswitch mit/an 2 Verstärkern nutze. (Marantz und Yamaha)
Deshalb: Marantz mit Canton nur noch für Musik, und Yamaha und Canton für Filme (dann Nerven mich die Höhen jedenfalls nicht mehr)

Gruß
The_Todd
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 01. Sep 2008, 12:54
Danke dir memory

Das Yamaha-Canton Problem habe ich selber schon "spüren" dürfen.Man merkt es auch als Laie

Werde mich auch mal nach Marantz Geräten umsehen.

so long... viel Glück dcpc
Memory1931
Inventar
#8 erstellt: 01. Sep 2008, 12:58

The_Todd schrieb:
Danke dir memory

Das Yamaha-Canton Problem habe ich selber schon "spüren" dürfen.Man merkt es auch als Laie

Werde mich auch mal nach Marantz Geräten umsehen.

so long... viel Glück dcpc


Bin Laie
dcpc
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 01. Sep 2008, 13:04
danke für die beratung,
ich würde ja gerne die heco victa 500 nehmen, da sie in mein preislichen rahmen gut passen.

ich such mal was raus obwohl ich keine ahnung hab ^^
und würde mich dann über kommentare freuen ^^

erstmal, die sind ja alle rot markiert ^^
die einzigen in meiner preisklasse, die auch auf lager sind, sind folgende:

Onkyo TX-8211 RDS Stereo-Receiver

und hässliche dinger von sony ^^

also die ausbeute ist nicht allzu groß beim gebrauch handel ^^
Memory1931
Inventar
#10 erstellt: 01. Sep 2008, 13:19

dcpc schrieb:
danke für die beratung,
ich würde ja gerne die heco victa 500 nehmen, da sie in mein preislichen rahmen gut passen.

ich such mal was raus obwohl ich keine ahnung hab ^^
und würde mich dann über kommentare freuen ^^

erstmal, die sind ja alle rot markiert ^^
die einzigen in meiner preisklasse, die auch auf lager sind, sind folgende:

Onkyo TX-8211 RDS Stereo-Receiver

und hässliche dinger von sony ^^

also die ausbeute ist nicht allzu groß beim gebrauch handel ^^


Is schon nicht schlecht, aber....

achte mal auf die LS-Anschlüsse am Verstärker, der Onkyo hat Klemmanschlüsse, der abgebildete Pioneer hat Schraubanschlüsse. Da kann man dann evtl. größere Kabel dran anschließen oder Bananas verwenden (für öftere Umsteckaktionen )......

....das wird aber sicherlich vorerst für dich eher zweitrangig sein, oder?

Gruß


[Beitrag von Memory1931 am 01. Sep 2008, 13:20 bearbeitet]
dcpc
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 01. Sep 2008, 13:28
was für ein pioneer ^^

ahahaha, schlag mir doch mal bitte einer nen schicken receiver vor in meiner preisklasse ^^

ich hab doch keine ahnung ^^


also umstecken werd ich das wohl eher selten, wenns steht solls da auch bleiben ^^

aber danke, is bestimmt anstrengend mit mir ^^
Memory1931
Inventar
#12 erstellt: 01. Sep 2008, 16:40
Nabend,

z.B. der hier........

http://hifi-leipzig....kbivase0be4e1cokrij0

Wenn Du direkt das Gerät anklickst, gibt´s weitere Bilder (u.a. auch von der Rückseite).....

Da sind dann die Roten und schwarzen Anschlüsse zu sehen.

So sollten die dann auch aussehen.....


Ich habe mal kurz bei IIIBBÄÄHHHH geschaut:

http://cgi.ebay.de/M..._trksid=p3286.c0.m14


Einfach mal durchstöbern......


[Beitrag von Memory1931 am 01. Sep 2008, 16:45 bearbeitet]
The_Todd
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 01. Sep 2008, 22:05
Hy

Die Heco hab ich schonmal belauscht und muss sagen, dass sie schon sehr angenehm klingen.Allerdings hatte ich das Gefühl sie würden Feinheiten ein wenig verschlucken.
Dazu muss man sagen, dass ich bis vor ein paar Monaten für den Pc ein Logitech 2.1 system hatte und seitdem ein wenig allergisch auf wummernden, aufgedickten Klang bin.
Außerdem habe ich gelesen , dass die Hecos sehr frei im Raum stehen müssen



Bei dem Marantz werde ich ma ganz unaufällig einsteigen...



Gut Nacht


[Beitrag von The_Todd am 01. Sep 2008, 22:06 bearbeitet]
dcpc
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 02. Sep 2008, 12:46
da bin ich wieder ^^

ich hab grad 2 receiver bei ebay im auge:
Onkyo TX-8222
und
YAMAHA AX 397

worauf muss ich eigentlich als laie beim receiver kauf achten?
wie gesagt, würde mir gern dazu die heco victa 500 kaufen.

ist die wattzahl wichtig?

danke
King-Dyeon
Stammgast
#15 erstellt: 02. Sep 2008, 13:23

dcpc schrieb:
da bin ich wieder ^^

ich hab grad 2 receiver bei ebay im auge:
Onkyo TX-8222
und
YAMAHA AX 397

worauf muss ich eigentlich als laie beim receiver kauf achten?
wie gesagt, würde mir gern dazu die heco victa 500 kaufen.

ist die wattzahl wichtig?

danke



mal ein einschub zum thema ebay und dem okyo:
Du meinst sicherlich diesen hier oder? Artikelnummer: 160277807928
Ich weis nicht was man von dem Verkäufer halten soll! Ich hatte von ihm ein paar canton le 109 zugesichert bekommen. So zwei Tage später schreibt er zu mir: Sry es ist etwas unvorhersehbares mit den ls passiert, kann sie also nicht versenden. Ich schreib ihn so an: was ist denn passiert? er schreibt so: ist egal.
Also so einen habe ich noch nie erlebt! Ich kann nur von ihm abraten....


[Beitrag von King-Dyeon am 02. Sep 2008, 13:23 bearbeitet]
dcpc
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 02. Sep 2008, 13:47
ok komm grad aus der stadt wieder und hab den onkyo verpasst ^^

was haltet ihr denn von denen?
gibts andere gute stereo receiver bei ebay?
The_Todd
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 03. Sep 2008, 21:38
Ahoi dcpc

Die Wattzahl an sich ist eigtl. nicht relevant, da die meisten Lautsprecher einen guten Wirkungsgrad haben, also nicht unglaublich viel Leistung brauchen um gut zu spielen.
(n NAD 320 liefert "nur" 50 Watt, kann aber laut vieler User auch Stand LS befeuern)
Die Frage ist wie laut du hören möchtest?
Willst du mal bei nem Song etwas über Zimmerlautstärke hören oder grundsätzlich so laut, das de nich mehr hörst wenn einer reinkommt(hab nen Kumpel der hört grundsätzlich nie wenns klingelt )

Bericht Heco Victa 500 mit Yamaha Versärker gibts hier:
Heco+Yamaha
Sehr interessant

Good Night de Todd
The_Todd
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 06. Sep 2008, 22:12
@dcpc

wie weit biste?
schon was gefunden oder immer noch auf der Suche?
Würde mich sehr interessieren, weil ich momentan auch auf der Jagd bin

so long. . .Todd
dcpc
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 07. Sep 2008, 05:59
hab bei ebay die jetzt die heco victa 500 bestellt für 270€.
bei powernet shop kannst du nen preis vorschlagen und bei 270€ haben sie ja gesagt ^^

bin grad noch am überlegen welcher receiver nu kommt.
zB yamaha rx 397 oder 497.
der 397 hat nur 2mal 55w, der 497 hat 2mal 95w.

deswegen sollte es wahrscheinlich schon der 497 werden, aber ist gebraucht nur schwer zu finden und neu doch recht teuer.

gibt es alternativen zu den yamaha?
dcpc
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 07. Sep 2008, 07:02
hab festgestellt das ich bei ebay ein angebot für nen yamaha rx 397 abgegeben hab.
heut morgen kam die bestätigung ^^

ich werd hier im thread schreiben ob die leistung reicht.

raum is rund 20qm, sitzentfernung aber nur 2m.
da es ne mietwohnung is kann man eh nie laut aufdrehen.

werd aber auch mal kurz aufdrehen um da den klang zu testen.

bis denn
The_Todd
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 08. Sep 2008, 17:41
Danke
dcpc
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 11. Sep 2008, 08:03
so,
endlich ist alles da ^^
hab auch gleich die victas mit dem rx 397 verbunden und ein unterschied, schon beim radio, ist definitiv zu hören.

in den nächsten tagen kommen noch sachen für den htpc und dann kann ich mehr testen (rock, hip-hop, pop).

---------------------
2 fragen hät ich aber noch.

wie schliesse ich meine asus xonar an den receiver an?
über cinch? also sowas -> http://geizhals.at/deutschland/a224754.html

da der yamaha ja "nur" 2x55w hat ist er erstmal nur ne übergangs lösung bis ich was günstiges bei ebay gefunden hab.
welchen receiver könnte man zu den victas empfehlen?
so im bereich neupreis bis 300€, wollt bei ebay max 200€ ausgeben.

danke schonmal
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2.0 bzw. 2.1 system gesucht
sunnyboy24 am 25.03.2011  –  Letzte Antwort am 26.03.2011  –  3 Beiträge
2.1 System max 500?
andiiii am 08.03.2007  –  Letzte Antwort am 14.03.2007  –  8 Beiträge
Stereo System bis 500?
cpa87 am 07.04.2014  –  Letzte Antwort am 15.06.2014  –  8 Beiträge
2.0 bzw 2.1 System gesucht
Enrico1980 am 21.06.2014  –  Letzte Antwort am 22.06.2014  –  11 Beiträge
2.1 System
blackDub am 26.07.2011  –  Letzte Antwort am 27.07.2011  –  2 Beiträge
suche stereo receiver und 2.1 system
bimbo99 am 28.06.2009  –  Letzte Antwort am 30.06.2009  –  17 Beiträge
2.1 System für ~500?
FreaksLikeMe am 09.12.2011  –  Letzte Antwort am 13.12.2011  –  4 Beiträge
2.1 System für 500?
TeKay am 01.08.2011  –  Letzte Antwort am 05.08.2011  –  7 Beiträge
2.0 Stereo System um 500?
Galaxy345 am 18.01.2012  –  Letzte Antwort am 12.02.2012  –  46 Beiträge
Kaufberatung 2.0 System ~500?
roymunson am 23.01.2012  –  Letzte Antwort am 23.01.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Yamaha
  • Canton
  • Onkyo
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 98 )
  • Neuestes MitgliedGabiDN
  • Gesamtzahl an Themen1.345.901
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.560