Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Marken mischen?

+A -A
Autor
Beitrag
AtzeSchröder
Stammgast
#1 erstellt: 29. Dez 2009, 22:06
Hallo,

ich fange langsam an mir ein 5.1 System zusammen zustellen und hab daher eine simple Frage:

Was gibt es zu beachten wenn man z.b den Center von Canton, LS von Nubert, Sub von JBL etc., nimmt?

Oder sollte man doch zusehen das ein System von ein und dem selben Hersteller besteht?!

Danke
germi1982
Moderator
#2 erstellt: 29. Dez 2009, 22:17
Beim Sub dürfte das egal sein, der ist aktiv, aber bei den restlichen Boxen würde ich schauen das Impedanz gleich ist und ebenso der Wirkungsgrad, ansonsten spielt evt. der Center lauter als die restlichen Boxen, Sub mal ausgenommen, der ist ja wie gesagt aktiv.
AtzeSchröder
Stammgast
#3 erstellt: 30. Dez 2009, 13:17
Danke Dir!

Habe den Onkyo 607 und mit Audyssey sollte/könnte man doch Ungleichmäßigkeiten aus bügeln bei verschiedenen Boxen?!

Aber ich riskiere es lieber nicht :-)

Danke nochmal!
Frankman_koeln
Inventar
#4 erstellt: 30. Dez 2009, 16:03
impedanz und wirkungsgrad halte ich für kein argument, das kann man über die lautstärkeeinstellung für die einzelnen kanäle völlig problemlos ausgleichen.

viel wichtiger finde ich dass der klangcharakter der lautsprecher identisch ist, sonst kommt es gerade bei den fronts und dem center zu sehr deutlichen hörbaren klangunterschieden.

gerade diese lautsprecher sollten idealerweise vom gleichen hersteller aus einer serie sein.

das gleiche gilt für die surrounds wenn mehrkanalige musik ein thema ist ( also dvd audio oder sacd ), wenn es nur im filme und surround effekte geht ist dies wieder ( aus eigener erfahrung ) vernachlässigbar. da habe ich auch andere LS eines anderen herstellers.

ich kenne die neuen audyssey einmessverfahren nicht, weiß also nicht inwiefern damit die leutsprecher klnaglich angeglichen werden können.

das schreib ich mal dazu, meine erfahrungen beruhen auf verstärker ohne einmessung mit equalizer ....
AtzeSchröder
Stammgast
#5 erstellt: 30. Dez 2009, 22:13
Aber auch hier bleibt der Sub unberührt?!?!
skinner@vrisom
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 30. Dez 2009, 22:45

ich kenne die neuen audyssey einmessverfahren nicht, weiß also nicht inwiefern damit die leutsprecher klnaglich angeglichen werden können.


Ich weiß aus Erfahrung mit diesen Systemen, das die in 70 % der Fälle nicht das optimale Ergebnis einstellen. Und das es meist noch grottenschlecht ist und danach wesentlich verfärbter klingt als vorher.

Den Klangcharakter kann man damit nicht ändern, höchstens bisschen EQ oder ob alle LS in Phase sind...
Frankman_koeln
Inventar
#7 erstellt: 30. Dez 2009, 22:52

AtzeSchröder schrieb:
Aber auch hier bleibt der Sub unberührt?!?!


der ist völlig egal, kann von jeder beliebigen firma sein.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2.1 oder 5.1 System?
Jake.A am 08.04.2009  –  Letzte Antwort am 08.04.2009  –  8 Beiträge
Canton oder JBL
stma am 04.06.2009  –  Letzte Antwort am 04.06.2009  –  2 Beiträge
Heimkino-System von Teufel
timeworker am 01.05.2009  –  Letzte Antwort am 06.05.2009  –  6 Beiträge
Komplett neues 5.1 System
DaRise am 16.05.2010  –  Letzte Antwort am 17.05.2010  –  5 Beiträge
Was für ein 5.1 Surround-System?
Blaze am 04.08.2003  –  Letzte Antwort am 11.08.2003  –  3 Beiträge
Analoges 5.1 System an TV?
chris5503 am 24.11.2012  –  Letzte Antwort am 24.11.2012  –  10 Beiträge
max 800? 5.1 System
zooon am 14.06.2009  –  Letzte Antwort am 15.06.2009  –  7 Beiträge
5.1. system gesucht
kalle_die_zange am 26.11.2009  –  Letzte Antwort am 28.11.2009  –  11 Beiträge
5.1 System
richi-17 am 26.08.2011  –  Letzte Antwort am 27.08.2011  –  16 Beiträge
Welche LS etc?
BaZQ am 28.09.2010  –  Letzte Antwort am 28.09.2010  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedInforass
  • Gesamtzahl an Themen1.346.073
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.307