Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


tauglicher cd-player gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
mietsch999
Neuling
#1 erstellt: 12. Jan 2010, 20:48
hallo miteinander.
ich bin im besitz einer eigentlich ganz ordentlichen anlage, wie ich finde.
ich bin wirklich kein audiofreak und weiß nicht gut bescheid, hoffenltich ihr aber...
ich habe zwei canton karat m 80 dc und betreibe diese mit einem sony ta-f 730 es, unglaublich schweres teil. ich habe nur gutes über die es reihe von sony gelesen und habe ihn bei ebay für 170 geschossen und er gefällt. alles ist an meinem pc angeschlossen. ich habe eine creativ x-fi soundkarte eingebaut, mit der es sich schon viel besser anhört, als mit standard onboard soundkarte. aber, das kann noch nicht alles sein.
ein guter freund von mir hört, wenn er es richtig schön gemacht haben will über seinen cd-player. ich habe testgehört und bin überzeugt, dass welten zwischen pc-sound und cd-player/orginal cd sound liegen. nun habe ich daheim dvd-player an verstärker angeschlossen, orginal pink floyd(ganz groß) reingeschmissen und ich konnte es kaum glauben. gänsehaut am ganzen körper, nicht eine spur schrill, viel saubere bässe. einfach klasse. ich muss hinzufügen, dass es bei dem dvd-player um kein nobelgerät handelt. habe das teil vor einem jahr bei saturn für 50 takken erstanden.

nun zu meiner eigentlichen frage: ich bin auf der suche nach einem cd/dvd-player für unter 150 euros, meintetwegen kann er auch gebraucht sein. was kommt da in frage?
irgendwelche klassiker bekannt wie zum besipiel aus der es reihe von sony? kann man auch dort getrost zugreifen?
lohnt es sich tief in die tasche zu greifen? unterscheiden sich cd/dvd-player in der soundqaulität?

ich wäre äußerst froh, wenn mich einer von euch spezialisten aufklären würde.
ich bedanke mich schonmal recht herrzlich im vorraus.

mfg mietsch
derstef
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 13. Jan 2010, 16:16
Hallo Mietsch,

ich würde Dir raten einfach mal zu einem HiFi Händler Deines Vertrauens zu gehen, Dir ein Gerät in Deiner Preisklasse (evtl. auch gebraucht) und ein etwas teureres (~500€) auszuleihen. Dann kannst Du selber vergleichen.

Meine Erfahrungen zu dem Thema sind, dass ich keinen wirklich signifikanten Unterschied zwischen meinem 40€ DVD Player und einem CD-Player der 1000€ Klasse hören konnte.

Aber wie gesagt, probier es einfach aus... Wenn CD-Player überhaupt klingen (das ist ja viel diskutiert), dann mit Sicherheit an jeder Kette (und vor allem in jedem Raum) anders.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony TA-F 808 ES welche Lautsprecher?
tucki123 am 21.06.2012  –  Letzte Antwort am 25.06.2012  –  8 Beiträge
Ersatz eines Sony TA-F 630 ESD
LesGrossman am 08.08.2013  –  Letzte Antwort am 09.08.2013  –  4 Beiträge
Welche Boxen an Sony TA-F 170
kriz99 am 10.10.2013  –  Letzte Antwort am 23.10.2013  –  4 Beiträge
Accuphase E 206 oder Sony Ta-F 870 ES ?
Bemsha_Swing am 09.10.2011  –  Letzte Antwort am 13.10.2011  –  6 Beiträge
Tauglicher Sub?
N8-Saber am 02.01.2007  –  Letzte Antwort am 04.01.2007  –  7 Beiträge
Canton Karat 795 DC
Oliver_Twist am 08.08.2014  –  Letzte Antwort am 11.08.2014  –  10 Beiträge
Gutes Radio mit CD und Line-In
Dominik93 am 03.04.2012  –  Letzte Antwort am 03.04.2012  –  6 Beiträge
Sony TA-FE 30 ES ?
Chiwawa2005 am 25.03.2007  –  Letzte Antwort am 25.03.2007  –  2 Beiträge
Canton Ergo 120 DC - tauglicher Verstärker?
Baschdie81 am 12.01.2015  –  Letzte Antwort am 30.03.2015  –  23 Beiträge
Kombi für Canton Karat M 80 gesucht!
speedo am 18.01.2004  –  Letzte Antwort am 19.01.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 96 )
  • Neuestes Mitglied_Cane_
  • Gesamtzahl an Themen1.345.782
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.826