Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Passender Verstärker für Cyborgs Needles ?

+A -A
Autor
Beitrag
Oberförster
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 16. Jan 2010, 16:10
Hallo liebe Hifi Fans !

Ich war früher begeisterter Hifi Fan und habe ua. mit Marantz CD 17, Rotel-Stereoplay Jubiläumskombi an T+A Transmissionline TMR 70 viel Spass gehabt.
Ich weiss also wie was halbwegs Vernünftiges klingen muss.

Das hab ich alles beim Zusammenziehen mit meiner Lebensgefährtin aufgegeben und verkauft.

Ich habe vor ein paar Jahren die Needles mit Tangband und Sperrkreis gebaut.
Die hab ich nun im Wohnzimmer an einem kleinen Pioneer VSX-C100 Av Receiver hängen und schaue damit fern....

Da mich nun wieder die Lust am "richtigen" Musikhören gepackt hat, möchte ich gerne die Needles und einen CD-Player dafür benutzen.
Gehört wird auf ca 25 qm in gehobener Zimmerlautstärke.

Ich habe heute einen (uralten) Onkyo TX 7520 Receiver von meinem Vater an die Needles gehangen und war sofort wieder Feuer und Flamme !! Kein Vergleich zum kleinem AV-Receiver....

So, jetzt kommt meine Frage:
Was wäre der ideale Verstärker bis 150 € um die kleinen Needles mit einem Cd-Player zur Höchstform auflaufen zu lassen ?
Gerne was gebrauchtes, von mir aus auch was altes...
Ich dachte mal an nen kleinen NAD oder Rotel...
Oder evtl. sogar son kleiner WoJoBe Röhrenverstärker ?

Bitte um Eure Ratschläge....
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 16. Jan 2010, 18:32
Warum nicht so einen alten Onkyo Receiver wie ihn dein Papa hat......
Oberförster
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 16. Jan 2010, 18:38
Joah.... bin ich auch grad am überlegen....
Der würd mir den wahrscheinlich sogar überlassen (stand im Keller)

Die Frage ist, bringt ein anderer Verstärker im 150€ Gebrauchtbereich besseren Klang ?

Also Spass macht das Ganze jetzt schon !

Btw. Wie entkoppele ich die Needles (preiswert) von den Wohnzimmerfliesen ? Gerne Bastlerlösungen.....
baerchen.aus.hl
Inventar
#4 erstellt: 16. Jan 2010, 18:54

Oberförster schrieb:

Btw. Wie entkoppele ich die Needles (preiswert) von den Wohnzimmerfliesen ? Gerne Bastlerlösungen..... ;)


Ganz einfach, leg ein Stück Moosgummi unter die Boxen.

Beim Amp machst Du mit einem älteren Onkyo, Denon, Pio o.ä. kaum etwas falsch:

http://hifi-leipzig....pkn67ihtfjulj57pr564
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
passender verstärker
timmi_7 am 12.01.2009  –  Letzte Antwort am 12.01.2009  –  5 Beiträge
Passender Verstärker
guntag am 27.09.2015  –  Letzte Antwort am 02.10.2015  –  15 Beiträge
Passender Verstärker?
odbherbert am 22.11.2016  –  Letzte Antwort am 24.11.2016  –  10 Beiträge
Canton LE109 passender Verstärker!
devilpatrick88 am 09.08.2006  –  Letzte Antwort am 10.08.2006  –  4 Beiträge
passender Verstärker gesucht !
Michi1984 am 28.01.2013  –  Letzte Antwort am 26.03.2013  –  21 Beiträge
Passender Verstärker für Infinity Boxen
sebi am 05.02.2003  –  Letzte Antwort am 06.02.2003  –  4 Beiträge
Passender Verstärker für Klipsch Eckhörner ?
paragrafix am 07.03.2005  –  Letzte Antwort am 08.04.2005  –  29 Beiträge
Passender Verstärker für Isophon Indigo
Anbeck am 09.01.2006  –  Letzte Antwort am 11.01.2006  –  12 Beiträge
Passender Verstärker für Nubox 481
Brickhouse am 08.01.2008  –  Letzte Antwort am 08.01.2008  –  2 Beiträge
Passender Verstärker für nuBox 681
Manuel91 am 28.08.2009  –  Letzte Antwort am 29.08.2009  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 73 )
  • Neuestes MitgliedZipfelschwinga
  • Gesamtzahl an Themen1.345.089
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.450