Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Verstärker mit 2 individuell einstellbaren Lautstärken für Lautsprecher und Kopfhörer

+A -A
Autor
Beitrag
Iroriginal
Neuling
#1 erstellt: 02. Feb 2010, 18:53
Chelas Leute,

ich bin auf der Suche nach einem kleinen Verstärker (muss kein teurer sein) der 2 individuell einstellbare Volume Potis hat. Zum einen für die Stereolautsprecher und zum einen für meine Kopfhörer. Ich möchte diese individuel für mich an einem Gerät einstellen können. Gibt's da was in der Richtung und wenn ja was könnt ihr mir empfehlen?

Ich mach das zur Zeit einmal mit Verstärker für die LS und einmal mit dem CD-Player für den Kopfhörer. Hab mir nämlich eine vibrierende Matte gekauft auf der ich Musik gleichzeitig Hören und Fühlen kann. Voll geil. Doch ich such nun eine bessere einfachere Lösung.

Good Feelings

Iroriginal
hfaudio22
Stammgast
#2 erstellt: 02. Feb 2010, 19:48
Also wenn CD-Player und Verstärker nebeneinander stehen, verstehe ich nicht so richtig das Problem, denn du hast ja im Endeffekt zwei Potis, nur nicht an einem Gerät. Wenn du dir jetzt aber einen kleinen Vollverstärker zulegst, dann hast du zumal einen alten Verstärker zu viel und (kommt natürlich auf dein jetziges System an) Qualitätsverluste gegenüber dem alten Verstärker.

Wo liegt denn genau das Problem, bei der jetzigen Variante?
Passat
Moderator
#3 erstellt: 03. Feb 2010, 01:28
Ich kenne keinen aktuellen Verstärker, bei dem die Lautsprecher nicht abgeschaltet werden, wenn man einen Kopfhörer einsteckt.

Dein Vorhaben ist also mit nur 1 Gerät nicht realisierbar.

Grüsse
Roman
Iroriginal
Neuling
#4 erstellt: 03. Feb 2010, 02:04
"Problembeschreibung"

Ich habe eine Rhythmus-Matte gekauft über die ich die über Kopfhörer gehörte Musik gleichzeitig fühlen kann. Muss man sich so vorstellen, als ob man direkt auf einem grossen Lautsprecher liegt. Die tieffrequenten Schwingungen bis ca. 1 - 1,5 kHz spürt man 1:1 am gesamten Körper. Zur Zeit hab ich die Variante CD-Player und Verstärker. Die Matte wird über den Verstärker mittels Lautsprecher Ausgang angesteuert. Das Kopfhörersignal bekomme ich über den Kopfhörerausgang des CD-Players und kann darüber die Kopfhörerlautstärke regeln.

Ich suche nun eine platzsparende und flexiblere Lösung, mit der ich mobiler bin und auch einmal einen iPod o.ä. anschliessen kann. Problem z.B. bei einem iPod ist dass dieser nur über einen Audio-Ausgang verfügt...

"Problemlösung": Ein Verstärker an dem zum einen ganz normale Lautsprecher (sprich die Rhythmusmatte) angeschlossen und die Lautstärke (sprich Intensität der Matte) mit eigenem Poti geregelt werden kann und zum anderen ein Kopfhörerausgang mit eigenem Poti zum individuellen Einstellen der Kophörerlautstärke dran ist. Audio-Signal geht aber weiterhin durch beide Ausgänge raus.

Also 1 Verstärker (inkl. Audio-Input für CD, iPod etc. und normalen Lautsprecher-Ausgang) mit 2 Volume-Potis, diese individuell einstellbar für einerseits Lautsprecher und andererseits Kopfhörer (Kopfhörerausgang am Verstärker). Verstanden???

Good Feelings
Martin
Amperlite
Inventar
#5 erstellt: 03. Feb 2010, 02:19
Sachen gibts...

Option:
Kopfhörerverstärker mit mehreren Ausgängen.
Man geht vom Quellgerät in den Kopfhörerverstärker, stöpselt dort den Kopfhörer ein und geht vom zweiten Ausgang mit einem Adapter weiter zum normalen Verstärker.

Der günstigste hat sogar 4 Ausgänge:
http://www.thomann.de/de/millenium_ha4.htm

Adapterkabel für die Klinkenbuchsen sind nötig.


[Beitrag von Amperlite am 03. Feb 2010, 02:24 bearbeitet]
Iroriginal
Neuling
#6 erstellt: 03. Feb 2010, 18:23
Danke für die Option...

...aber das ist dann immer noch nicht die erwünschte Lösung, also nur noch ein Gerät, sozusagen ein All-In-One Gerät/Verstärker.

Gibt es denn wirklich keinen einzigen Verstärker im ganzen Hi-Fi Universum der diese Lösung bietet? Zwei individuell einstellbare Lautstärken einmal für Lautsprecher und zum anderen Mal für den am Verstärker angeschlossenen Kopfhörer.

Danke für Tips und Good Feelings
Martin
Passat
Moderator
#7 erstellt: 03. Feb 2010, 18:43
Nein, so etwas gibt es nicht.
Grund, wie schon geschrieben: ALLE Verstärker schalten die Lautsprecherausgänge AUS, wenn man einen Kopfhörer einsteckt.
Sobald du also deinen Kopfhörer einsteckst, ist die Matte stumm.
Es geht also nur entweder Kopfhörer oder Matte, nicht beides gleichzeitig.

Deshalb noch einmal: Das ist mit nur 1 Gerät nicht realisierbar.

Grüsse
Roman
mgki
Inventar
#8 erstellt: 03. Feb 2010, 19:20
Hallo!

Gibt es denn wirklich keinen einzigen Verstärker im ganzen Hi-Fi Universum der diese Lösung bietet? Zwei individuell einstellbare Lautstärken einmal für Lautsprecher und zum anderen Mal für den am Verstärker angeschlossenen Kopfhörer


Doch,einen gibt es. Den CEC HD 53.

Eigentlich ein Kopfhörerverstärker,allerdings mit Lautsprecherbuchsen.
Bei dem Teil kannst du Kopfhörer-und Lautsprecherausgang getrennt regeln.

Nachteile:
-man kann nur eine Quelle anschließen
-nicht gerade der Leistungsstärkste (2x15W/4Ohm)


ALLE Verstärker schalten die Lautsprecherausgänge AUS, wenn man einen Kopfhörer einsteckt.



Die aktuellen vielleicht. Ich hatte früher mal einen Onkyo Verstärker. Und ich bin mir ziemlich sicher,daß der beim einstecken eines Kopfhörers nicht die Lautsprecher stumm geschaltet hat. Dafür gab es am Lautsprecherwahlschalter folgende Einstellungen:
A,B,A+B,off

Gruß,

Stefan
Varadero17
Inventar
#9 erstellt: 04. Feb 2010, 02:04

mgki schrieb:
... ich bin mir ziemlich sicher,daß der beim einstecken eines Kopfhörers nicht die Lautsprecher stumm geschaltet hat. Dafür gab es am Lautsprecherwahlschalter folgende Einstellungen:
A,B,A+B,off

Hallo!

Ich bin sogar GANZ sicher!

Beim meinem alten Technics SU-7700 konnten die LS A und B separat ein- und ausgeschaltet werden, unabhängig davon, ob der KH angeschlossen war.
Beim Luxman C-02/M-02 ist es genau so.

Allerdings wird die Lautstärke "für alle gleich" geregelt, d.h. wenn kräftig aufgedreht wird, wird die Matte zum fliegenden Teppich!
turbo_rolf
Stammgast
#10 erstellt: 04. Feb 2010, 09:55
Hallo,

Varadero17 schrieb:

mgki schrieb:
... ich bin mir ziemlich sicher,daß der beim einstecken eines Kopfhörers nicht die Lautsprecher stumm geschaltet hat. Dafür gab es am Lautsprecherwahlschalter folgende Einstellungen:
A,B,A+B,off

Hallo!

Ich bin sogar GANZ sicher!

Ich sogar noch sicherer ;-)

Denn ich habe mal (natürlich nicht mit Absicht) vergessen, die Boxen auszuschalten als ich mit Kopfhörer gehört habe. Da hat das ganze Haus was von gehabt, leider :-(

Die Wahlschalter A, B, A+B, OFF sind doch eher bei den meisten hochwertigen Verstärkern dran. Die Variante mit dem Abschalten bei Einstecken des Kopfhörers kenne ich eigentlich nur von "kleinen" Verstärkern.

HTH
Rolf
Iroriginal
Neuling
#11 erstellt: 06. Feb 2010, 16:48

Allerdings wird die Lautstärke "für alle gleich" geregelt, d.h. wenn kräftig aufgedreht wird, wird die Matte zum fliegenden Teppich!


...das ist ja das was ich vermeiden möchte. Ich möchte ordentlich über die Matte fühlen, aber wenn gleichzeitig beim Matte intensiver machen (also lauter machen) dabei die Kopfhörerlautstärke mit hoch geht haut's mir die Ohren raus!!! Das sollte ja vermieden werden mit den zwei individuell einstellbaren Lautstärken für Matte (Lautsprecher) und Kopfhörer.

Danke für evtl. weitere Tips diesbezüglich

Good Feelings
Martin
Amperlite
Inventar
#12 erstellt: 06. Feb 2010, 16:57
Dies ließe sich auch mit einem Poti am Verstärkerausgang lösen, über das man das Kopfhörersignal abgreift.
Dazu sollte man natürlich mit einem Lötkolben umgehen können.


[Beitrag von Amperlite am 08. Feb 2010, 13:05 bearbeitet]
Iroriginal
Neuling
#13 erstellt: 08. Feb 2010, 12:31
hier nochmal meine Frage in diesem Unterforum. Suche solch einen Verstärker. Hat jemand eine weitere Idee oder kennt jemand solch eine Ausführung?

Danke für weitere Vorschläge

Good Feelings
Martin


[Beitrag von Iroriginal am 09. Feb 2010, 17:42 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche 2 Lautsprecher + Verstärker
fappy am 01.09.2012  –  Letzte Antwort am 02.09.2012  –  5 Beiträge
Suche Verstärker und Lautsprecher
args28 am 08.05.2008  –  Letzte Antwort am 10.05.2008  –  5 Beiträge
Lautsprecher mit vollem Klang bei geringen Lautstärken
Tiger am 10.07.2013  –  Letzte Antwort am 15.07.2013  –  41 Beiträge
Suche Verstärker und Lautsprecher
raterZ am 19.06.2007  –  Letzte Antwort am 20.06.2007  –  6 Beiträge
Verstärker für ELAC-Lautsprecher
srogul am 31.01.2008  –  Letzte Antwort am 01.02.2008  –  22 Beiträge
Suche 2 Lautsprecher + Verstärker mit mehreren Eingängen
straussi am 13.06.2011  –  Letzte Antwort am 14.06.2011  –  7 Beiträge
Suche Lautsprecher + Verstärker für MP3-Player
BoXenPoWer am 08.02.2007  –  Letzte Antwort am 09.02.2007  –  13 Beiträge
Suche Lautsprecher + Verstärker für max 80?
PC_FREAKY am 05.06.2011  –  Letzte Antwort am 05.06.2011  –  2 Beiträge
Suche Verstärker + Lautsprecher für 20m²
frozenzero am 12.02.2014  –  Letzte Antwort am 15.02.2014  –  5 Beiträge
Verstärker + 2 Lautsprecher auf Stativ
Pommbaer84 am 20.11.2013  –  Letzte Antwort am 22.11.2013  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Muse

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPanza85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.801
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.208