Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ist nuBox in diesem Raum empfehlenswert?

+A -A
Autor
Beitrag
jo198
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 22. Feb 2010, 09:42
Hallo zusammen,

ich trage mich mit dem Gedanken mein Teufel Concept S 5.1 zu ersetzen und bin aktuell gefühlsmäßig bei der nuBox-Serie von Nubert angekommen.

Bei den Überlegungen haben natürlich der Preis und die Aussagen hier im Forum bezüglich der Qualität eine Rolle gespielt. Ich muss aber zugeben, dass mir auch die Optik gut gefällt (Nußbaum/Graphit) und das kein unerheblicher Entscheidungsgrund ist.

Nutzen werden wir das System etwa zu 40% für Musik, 50% für TV und 10% für die Wii.

Nun habe ich zwei Fragen:
- ist die Nubert-Auswahl (511 als Front-LS + Center + der kleine Sub 441 + zwei 301 als Rear-LS) eine gute Idee?
- ist das System in meinen vier Wänden sinnvoll ( Zeichnung)

Der Wohnraum ist sehr offen, Türen gibt es in diesem Bereich keine - nur Durchgänge. Überall wo die Wand auf der Zeichnung fehlt geht er Raum noch etwas weiter/führt in einen nächsten.

Vielen Dank schon mal für euer Feedback.

Gruß
josh
Amperlite
Inventar
#2 erstellt: 22. Feb 2010, 14:12
Da die Couch direkt an der Wand steht, würde ich hinten zu Dipolen greifen und diese erhöht aufhängen.

Ist für Subwoofer kein Platz, könnte man über eine 581er mit ABL und externer Endstufe nachdenken.
jo198
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 22. Feb 2010, 14:25
Hi,

die DS-301 (die ich als Rear Speaker angedacht habe) werden ja von Nubert als Dipol angegeben... oder habe ich da jetzt etwas nicht verstanden.

Platz für einen Sub wäre noch da. Momentan steht der (recht große) Teufel Sub rechts vom Plasma, neben dem Lowboard. Ich dachte nur, ich versuche es vielleicht erst mal ohne um etwas Platz zu sparen. Einen Sub kann man ja leicht nachrüsten! :-)

Aber wie sieht's denn insgesamt mit den räumlichen Gegebenheiten aus. Ist diese offene Bauweise eine Katastrophe für die Akustik? Und wie ist diesbezüglich die nuBox-Reihe zu sehen?

VG
josh
g60
Stammgast
#4 erstellt: 22. Feb 2010, 14:33
Wie schlägt sich denn das Concept S bei Musikwiedergabe?
jo198
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 22. Feb 2010, 15:11
Hmmm... vorsichtig ausgedrückt ist es etwas schwach auf der Brust. Aber von diesen schlanken Säulen kann man ja auch kein Volumen erwarten.

Als ich es gekauft habe brauchte ich ein 5.1 System, das möglichst wenig Platz benötigt und nicht aussieht als sei es direkt aus der Hölle gekommen. Für diese Zeit war auch alles prima. Aber da sich seither auch die restliche Entertainment-Elektronik verändert hat und etwas mehr Platz zur Verfügung steht, würde ich nun gern auch die Lautsprechern "upgraden".
g60
Stammgast
#6 erstellt: 22. Feb 2010, 15:13
Dann bin ich froh es damals nicht gekauft zu haben. Denke mit den Nubis machst du nichts falsch. Sie sind wohl in ihrem Preisbereich top. Zurückschicken kannst du sie ja außerdem bei Nichtgefallen bis zu 4 Wochen nach Kauf.
Amperlite
Inventar
#7 erstellt: 22. Feb 2010, 15:44

jo198 schrieb:
die DS-301 (die ich als Rear Speaker angedacht habe) werden ja von Nubert als Dipol angegeben... oder habe ich da jetzt etwas nicht verstanden.

Hoppla, ich hatte 311 gelesen und dabei an den kleinen Zweiweger gedacht.


Aber wie sieht's denn insgesamt mit den räumlichen Gegebenheiten aus. Ist diese offene Bauweise eine Katastrophe für die Akustik?

Das kann man so schlecht abschätzen.


[Beitrag von Amperlite am 22. Feb 2010, 15:45 bearbeitet]
jo198
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 22. Feb 2010, 18:07
Na gut... ich kann mir schon vorstellen, dass so eine Beurteilung schwierig ist! Also werde ich einfach mal bestellen und testen!

josh
weimaraner
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 22. Feb 2010, 19:01
Hallo,

das sieht so schlecht alles gar nicht aus,

die Abstände erscheinen O.K.,
es ist alles ziemlich symmetrisch,
hast Luft hinter den Frontlautsprechern,
hier wäre vllt ein bißchen mehr Luft zur Wand vllt besser,
aber das siehst du beim Aufstellen/Rumrücken wenn du die LS da hast.

Da anscheinend viele Filme geschaut werden halte ich einen Sub für äußerst empfehlenswert(unabdingbar),
bei Explosivem Material ist er normalerweise Frontlautsprechern ein guter Helfer, da diese das nicht so gut können.
Bei Musik kann er unter Umständen ausbleiben ,je nach Geschmack.

Auch die 301er hinten o.k..

Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Empfehlenswert?
Fendor am 02.03.2012  –  Letzte Antwort am 02.03.2012  –  24 Beiträge
Nubox 381 zu Nubox 681
roezdie am 22.07.2012  –  Letzte Antwort am 23.07.2012  –  3 Beiträge
Lautsprecher bis 200 ? gesucht; nuBox 381 empfehlenswert?
juppschmitz1970 am 23.08.2013  –  Letzte Antwort am 26.08.2013  –  16 Beiträge
Marantz SR 3000 empfehlenswert?
unruhschuh am 21.04.2008  –  Letzte Antwort am 23.04.2008  –  4 Beiträge
NAD C326BEE empfehlenswert an Nubox 381?
plusarch am 13.02.2015  –  Letzte Antwort am 13.02.2015  –  9 Beiträge
Verstärker für nuBox 311
yatss am 07.10.2013  –  Letzte Antwort am 09.10.2013  –  22 Beiträge
nuBox 201 3.1 / 2.1 für meinen Raum geeignet?
st3f4n82 am 01.05.2011  –  Letzte Antwort am 17.05.2011  –  10 Beiträge
Creek Evo + NuBox 681
chaosjunior am 05.09.2007  –  Letzte Antwort am 21.09.2007  –  9 Beiträge
Yamaha YST-RSW300 Subwoofer empfehlenswert?
bytelutscher am 03.11.2009  –  Letzte Antwort am 19.04.2010  –  10 Beiträge
Welche Lautsprecher an nuBox AW-991 Subwoofer?
gericecold am 28.11.2012  –  Letzte Antwort am 30.11.2012  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 59 )
  • Neuestes MitgliedBoom-HIFI
  • Gesamtzahl an Themen1.345.966
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.676