Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Marantz Eclipse 19 empfehlenswert?

+A -A
Autor
Beitrag
casesdaily
Stammgast
#1 erstellt: 01. Aug 2007, 11:20
Hallo,
könnt ihr mir sagen, ob diese Kompaktanlage hier:

http://cgi.ebay.de/M...QQrdZ1QQcmdZViewItem

für den Preis empfehlenswert ist? Oder sollte ich mich besser nach einer Pianocraft umsehen? Es ght darum, einen Raum mit 14 m² zu beschallen.

Vielen Dank im Voraus,
casesdaily
jopetz
Inventar
#2 erstellt: 01. Aug 2007, 12:36
Hi,

gehört habe ich die Teile noch nicht, aber sie sehen schick aus werden ihren Dienst sicher ordentlich verrichten. Marantz ist ja nicht gerade als Ramschproduzent bekannt. Der Sofortkaufpreis liegt nicht mal bei 50% des Listenpreises.

Aber: Es sind, wenn ich das richtig sehe, keine Boxen dabei (wobei die Marantz Boxen der Serie auch nur 75 Euro gekostet haben -- bei dem Preis der Komponenten sollte da was deutlich besseres dran).

Gruß,
Jochen
casesdaily
Stammgast
#3 erstellt: 01. Aug 2007, 21:11
Welche Boxen kann man den für das Teil nehmen? z.B. die B&W DM 602?

Der hat ja irrwitzige 25W an 8 (!!!) Ohm, da wirds schwer was zu finden...
dexxtrose
Stammgast
#4 erstellt: 02. Aug 2007, 06:46
Hallo,

ich hatte die Anlage mal, weil es einer der ersten MP3-fähigen Edel-Kompaktanlagen war.

Von den 25 Watt braucht man sich nicht täuschen lassen, der Verstärker hat ordentliche Reserven. Ich hatte Castle Durham 900 und später Quad 11L dran und war sehr zufrieden (bis ich total billig Audiolabor Flink Endstufen erstanden habe, da musste die Eclipse weichen.)

Einzige Schwäche sind die kleinen Lautsprecherklemmen.
Ansonsten aber alles recht edel.

Der Preis ist okay. Ich habe meine für 500€ als Ausstellungsstück gekauft und für 326€ (Ebay 8/2005) verkauft.

Gruß
Stefan


[Beitrag von dexxtrose am 02. Aug 2007, 07:13 bearbeitet]
casesdaily
Stammgast
#5 erstellt: 02. Aug 2007, 11:11
Gibt es die Boxen irgendwo noch neu zu kaufen? Habe bis jetzt nichts gefunden. Oder welche Boxen, die gerade aktuell sind, kann man daran anschließen? Waäre nett, wenn ihr mir da was empfehlen könntet.

Wichtig: Das ganze soll dann besser klingen als meine jetzige "Anlage": (Beispielabbildung):





casesdaily
casesdaily
Stammgast
#6 erstellt: 02. Aug 2007, 12:13
Der selbe Verkäufer bietet die hier an, sind die was?

http://cgi.ebay.de/I...Z81954QQcmdZViewItem
dexxtrose
Stammgast
#7 erstellt: 02. Aug 2007, 14:21
Hallo,

an die Eclipse, kannst du so ziemlich alles aus dem Sektor Regallautsprecher dranhängen und JA!! es wird besser klingen als die abgebildete "Anlage".

Die Infinitys halte ich für zu teuer. Das Paar hatte einen Listenpreis von 300€. Dann sind Gebrauchte, die er auch nicht abbilden mag, keine 179€ wert.

Mir selbst sind Infinitys auch zu unmusikalisch, aber das ist Geschmackssache.

Ich würde ein Päärchen Wharfedale Diamond 9.1 dranhängen. (Gibt es neu für knapp 200€)

Gruß
Stefan
casesdaily
Stammgast
#8 erstellt: 02. Aug 2007, 15:07
Danke, ich schaue mich mal nach passenden Boxen um. Die müssen aber 8 Ohm haben, oder? Der Reciever hat ja auch 8 Ohm.

Dass das ganze dann besser klingt, da bin ich ja beruhigt ^^
dexxtrose
Stammgast
#9 erstellt: 02. Aug 2007, 17:33

Die müssen aber 8 Ohm haben, oder? Der Reciever hat ja auch 8 Ohm.


Die Eclipse 19 kann 6 bis 16 Ohm.

Gruß
Stefan
casesdaily
Stammgast
#10 erstellt: 02. Aug 2007, 17:47
Ich habe mir gerade bei Hirsch-Ille die B&W DM 601 S3 bestellt, war im Ausverkauf für 111 Euro/Stk. Die 602er hatte ich neulich im HiFi-Geschäft angehört (auch als Sonderposten), die sind aber etwas zu groß. Die 601er werden ähnlich klingen. Und B&W ist qualitativ m.E. kaum zu schlagen.

Die Marantz Eclipse 19 habe ich 40 Euro billiger, also für 349 Euro + Porto bekommen. Wenn man das Jahr Gewährleistung mitreinrechnet ein akzeptabler Preis.

VIELEN DANK an:
dexxtrose
jopetz

Der Thread kann von mir aus geschlossen werden.


[Beitrag von casesdaily am 02. Aug 2007, 17:58 bearbeitet]
dexxtrose
Stammgast
#11 erstellt: 02. Aug 2007, 21:29
Glückwunsch, wirst du bestimmt viel Freude daran haben.

Noch ein Tipp: Nimm ein etwas höherwertiges Kabel zum Verbinden der beiden Geräte als die Beispackstrippe.

Z.B.: inakustik Rhodos

Ich hatte ein HMS Preludio dazwischen, was aber sicherlich überzogen war.

Gruß
Stefan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz Eclipse 36 oder Denon DF 101?
suiroton am 10.07.2004  –  Letzte Antwort am 13.07.2004  –  2 Beiträge
Marantz PM 4400 empfehlenswert?
Johannes_D. am 03.12.2003  –  Letzte Antwort am 02.01.2004  –  2 Beiträge
Marantz SR 3000 empfehlenswert?
unruhschuh am 21.04.2008  –  Letzte Antwort am 23.04.2008  –  4 Beiträge
Kaufberatung für Marantz 19 und Sansui 9090db
RalphWiggum am 24.04.2015  –  Letzte Antwort am 06.05.2015  –  9 Beiträge
Zusammenstellung empfehlenswert ?
althuriak am 23.01.2006  –  Letzte Antwort am 27.01.2006  –  9 Beiträge
JM-Lab 707 + Marantz Pm-7200 empfehlenswert?
ObCdian am 05.12.2004  –  Letzte Antwort am 05.12.2004  –  8 Beiträge
Gebrauchte Marantz 17er-Kette empfehlenswert? Welche Boxen?
Aurangzeb am 08.08.2005  –  Letzte Antwort am 08.08.2005  –  2 Beiträge
Ist diese Komposition empfehlenswert?
ecilop am 01.04.2006  –  Letzte Antwort am 02.04.2006  –  16 Beiträge
KEF XQ 30 an Marantz PM 7001 KI empfehlenswert?
jomolo am 17.01.2009  –  Letzte Antwort am 16.02.2009  –  10 Beiträge
Empfehlenswert?
Fendor am 02.03.2012  –  Letzte Antwort am 02.03.2012  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Wharfedale
  • Quad
  • Infinity
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 124 )
  • Neuestes MitgliedRimmini
  • Gesamtzahl an Themen1.344.923
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.084