Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


teac versus onkyo

+A -A
Autor
Beitrag
telefraggle
Neuling
#1 erstellt: 04. Mai 2004, 15:28
hi!

ich wollte mir eigentlich gerade den onkyo tx-sr600e kaufen, da ich in meinem 18qm wohnzimmer mit cyberhome dvd-player und heco vogue surroundsystem sowohl dvd's als auch cd's mit dem optimalen (surround-)klang genießen möchte.

der tx-sr600e ist aber auslaufmodell und kaum noch lieferbar... also entschloß ich mich kurzerhand für den nachfolger, den tx-sr601e. jetzt erzählt mir aber der händler, ein vergleichbares modell von teac (ag 10 d) wäre bei exakt gleicher qualität (gleiche verbaute elemente) deutlich günstiger.

jetzt weiß ich gar nichts mehr. mein budget liegt bei 400-500 euro für den verstärker und ich will eigentlich nur surround via optischem kabel und guten klang für fette bässe im stereobereich... bei meinem besten kumpel habe ich den tx-sr600e live gehört und bin begeistert. was sagt ihr?!?


[Beitrag von telefraggle am 04. Mai 2004, 15:34 bearbeitet]
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 04. Mai 2004, 15:45
Hallo,

schau mal unten in meine Sig. Folge dem Link. Der AG5 ist gleich zum AG 10, welcher nur 6.1 zusätzlich hat. Wenn es dir auf Klang ankommt und dein Budget ein wenig höher ist lies dir mal die Threads zum Cambridge Audio 540R hier im forum durch.

Markus
telefraggle
Neuling
#3 erstellt: 04. Mai 2004, 16:04
leider ist mein budget knallhart begrenzt. aber aus dem thread in der sig scheint man herauslesen zu können, daß der teac in dieser preisklasse der beste und damit auch gegenüber dem onkyo der bessere verstärker wäre... allerdings war bei dem workshop auch kein gerät von onkyo dabei, wenn ich das richtig verstanden habe.

ich kenne halt viele, die mit onkyo als marke für verstärker sehr zufrieden sind und teac kenne ich in diesem bereich kaum. was ich wissen will, ist: ist teac genauso gut oder besser oder schlechter wenn man die o.g. modelle vergleicht?
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 04. Mai 2004, 16:13
Hallo,

Onkyo und TEAC sind beide auf dem gleichen Niveau. IMHO.

Markus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Onkyo TX-NR5000E - CD; DVD PLAYER
mcnc2011 am 16.07.2011  –  Letzte Antwort am 06.01.2013  –  3 Beiträge
Onkyo tx-sr608 mit vier Heco-Victa700 - Macht das Sinn ?
OF-Citizen am 19.01.2011  –  Letzte Antwort am 23.01.2011  –  4 Beiträge
Harman/Kardon AVR 4550 oder Onkyo TX-SR601E
wahliP am 11.02.2004  –  Letzte Antwort am 19.02.2004  –  6 Beiträge
Kompaktlautsprecher für Onkyo TX-NR509
Baumda am 09.10.2013  –  Letzte Antwort am 09.10.2013  –  4 Beiträge
Komponenten für Onkyo TX-4500
GentLM am 15.06.2008  –  Letzte Antwort am 16.06.2008  –  4 Beiträge
welchen blue ray player an Onkyo TX SR607
Spike01 am 11.12.2009  –  Letzte Antwort am 11.12.2009  –  2 Beiträge
Onkyo TX-8522 mit Jamo D-570
Konic am 31.08.2006  –  Letzte Antwort am 04.09.2006  –  6 Beiträge
Onkyo TX 8050 oder?
quacksalber am 06.02.2012  –  Letzte Antwort am 22.12.2012  –  32 Beiträge
Onkyo TX-NR905 oder Onkyo TX-SR875
Petey84 am 05.09.2008  –  Letzte Antwort am 05.09.2008  –  2 Beiträge
Regallautsprecher für Onkyo TX-8050
Duofilm am 11.10.2012  –  Letzte Antwort am 03.11.2012  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Teac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 99 )
  • Neuestes Mitgliedblood1982
  • Gesamtzahl an Themen1.346.007
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.370