Onkyo TX-8222

+A -A
Autor
Beitrag
psychodadpille
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 03. Apr 2007, 12:24
Hallo.
Ich soll jemandem eine Analge für ca. 500€ zusammenstellen. Als Ausgangsbasis hatte ich mir den Onkyo TX-8222 http://www.hifi-regler.de/shop/onkyo/onkyo_tx-8222-481503-si.php gedacht. Sollte ein Receiver sein wegen des integrierten Tuners. Für den Rest sollten dann ein paar Lautsprecher kommen. Der DVD Player dann nen Monat später (nicht in den 500€ enthalten). Was haltet ihr von dem Onkyo Receiver?
psychodadpille
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 03. Apr 2007, 12:48
Wie wären denn die Boxen dazu?
http://cgi.ebay.de/Q...ZphotoQQcmdZViewItem
psychodadpille
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 03. Apr 2007, 12:57
Die Boxen machen auf mich noch einen besseren Eindruck...
http://cgi.ebay.de/C...QQrdZ1QQcmdZViewItem
psychodadpille
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 03. Apr 2007, 14:58
So, ich habe nun die Canton bestellt, da ich bis jetzt nur positives gelesen habe. Was sagt ihr nun zum Onkyo?
Momentan ist er beim Händler nicht verfügbar und sie konnten mir auch nicht sagen, wann sie den wieder reinbekommen. Das muss doch irgentwie rauszubekommen sein?!?! Bei anderen Shops is er so teuer...
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 03. Apr 2007, 16:15
Hallo,

dass kann man nicht rausbekommen. Der Händler muss in diesem Fall ebenso wie Du abwarten, bis die Ware eintrifft. Dabei werden schon mal unverbindliche Liefertermine genannt, die können sich aber verschieben.

Ich habe mal eine Bestellung nach Wochen storniert weil der bestellte Artikel bei meinem Händler nicht angeliefert wurde.

Du kannst nur abwarten bis der Onkyo bei Hifi-Regler eintrifft und dann an Dich ausgeliefert wird oder Dich anderweitig entscheiden.

Gruß
Robert
psychodadpille
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 03. Apr 2007, 16:25
Nagut. Habe ihn nun noch beim anderen Händler für 229€ gefunden. Weis aber auch nich, ob er den vorrätig hat.

Ist der Onkyo denn nun zu gebrauchen oder empfehlt ihr mir was anderes?
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 03. Apr 2007, 17:00
Hallo,

für den Preis ist der Onkyo ein gutes Angebot.

Stärkere Geräte wie der Harman HK 3480, Onkyo TX-8522 oder Yamaha RX-797 kosten gleich 300 € und mehr. Ein neuer Verstärker kostet auch um die 200 € aufwärts und dann hast Du keinen Tuner.

Gruß
Robert


[Beitrag von Schwurbelpeter am 03. Apr 2007, 17:01 bearbeitet]
psychodadpille
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 03. Apr 2007, 22:48
Mal ne andere Frage, der Onkyo reicht doch locker für die Canton LE 107 aus, oder?
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 04. Apr 2007, 08:54
Hallo,

klar, kein Problem.
Für ein Zimmer reicht die mögliche Lautstärke allemal aus.

Gruß
Robert
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ONKYO TX 8222 + DX-C390; 2 NUBERT nuBox 310
Raysgirl am 08.08.2006  –  Letzte Antwort am 08.08.2006  –  2 Beiträge
Lautsprecher für Onkyo TX-SR700E
DerMauri am 23.07.2012  –  Letzte Antwort am 25.07.2012  –  2 Beiträge
Standlautsprecher für Onkyo tx-sr 607 max 500? paar
BMW-Driver am 10.04.2010  –  Letzte Antwort am 11.04.2010  –  3 Beiträge
Onkyo TX-8050 Kaufempfehlung?
goofy69 am 20.09.2011  –  Letzte Antwort am 21.09.2011  –  8 Beiträge
Komponenten für Onkyo TX-4500
GentLM am 15.06.2008  –  Letzte Antwort am 16.06.2008  –  4 Beiträge
Kaufberatung zu ONKYO TX-8211 und ONKYO DX-7333
rossy77 am 27.05.2006  –  Letzte Antwort am 28.05.2006  –  2 Beiträge
Regallautsprecher für Onkyo TX-8050
Duofilm am 11.10.2012  –  Letzte Antwort am 03.11.2012  –  15 Beiträge
Onkyo TX SR 507 ?
boep am 16.01.2010  –  Letzte Antwort am 18.01.2010  –  7 Beiträge
Geeignete Lautsprecher für Onkyo TX-2000
IntoTheWhite am 06.01.2013  –  Letzte Antwort am 03.02.2013  –  21 Beiträge
Ersatz für Onkyo TX-8211
Jay2k am 12.07.2013  –  Letzte Antwort am 30.12.2013  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.877 ( Heute: 19 )
  • Neuestes MitgliedFynnsch
  • Gesamtzahl an Themen1.386.312
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.403.551

Hersteller in diesem Thread Widget schließen