Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Yamaha RX-V565B oder Onkyo TX-SR607 oder doch was ganz anderes

+A -A
Autor
Beitrag
Pans3n
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Mrz 2010, 22:40
Hallo,
ich kann mich nicht so recht entscheiden.
Evtl. könnt ihr mir mit euer Erfahrung ein wenig behilflich sein.

Beide Geräte haben das was ich haben möchte.
+ 7.1 Unterstützung (Zukunft)
+ Upsacling
+ mind. 4x HDMIin

Welcher ist den nun wiklich besser beim Preis nehmen sich beide nix. Bin mir auch nicht wirklich sicher ob sich 7.1 und upsacling lohnen habe nur ein DVB-C Receiver dessen Bild ich Upscalen würde.

Bei area-dvd.de hab ich zum Onkyo ein schönen Test gelesen. Der verspricht vieles. Zum Yamaha war bis jetzt nicht viel lesen können außer den Stiftung Warentest Report.

Die Frage stellt sich halt. Inwieweit sich ein 7.1 oder gar 7.2 System jetzt schon lohnt.

PS:
Der Yamaha gefällt mir optisch besser. Das ist aber eher nebensächlich anzusehen


Ich bin auf Antworten gespannt.
MF0G
Pans3n
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 09. Mrz 2010, 07:03
Moin,

der Yamaha bietet KEIN Upscaling und auch der Onkyo skaliert "nur" bis 1080i. Generell sind die Chips in Geräten dieser Preisklasse nicht sonderlich hochwertig, zumeist sind die Scaler von TV, Player und Co besser.

7.1 macht überhaupt nur Sinn, wenn man das richtig stellen kann. Darüber hinaus sind Quellen auf denen 7.1 drauf ist sehr selten, weshalb sich das in meinen Augen nicht lohnt, aber meistens scheiterts eh an der Aufstellung.

.2 oder .3 oder .X ist generell zu empfehlen, je mehr Subs desto besser (wenn man das nötige Kleingeld hat)

Versteife dich nicht auf AVR-Features, sondern konzentriere dich auf den Klang.
Pans3n
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Mrz 2010, 10:50
Okay.

Ich hab leider noch kein Upscaling Ergebnis des Onkyos gesehen. Der Yamaha hat aber auch das Feature dabei
Ich kann ja immer noch testen und dann wieder zurück schicken, wenn ich mir das anders vorstellte

7.1. gar 7.2. ist wirklich nur was für die Zukunft, das ich evtl. in 2-3 Jahren nicht gleich ein neuen kaufen muss.

Welchen würdest du mir dann empfehlen?
Mehr als 300€ bis 400€ möchte ich nicht ausgeben.
Eminenz
Inventar
#4 erstellt: 09. Mrz 2010, 12:48

Pans3n schrieb:
Okay.

Ich hab leider noch kein Upscaling Ergebnis des Onkyos gesehen. Der Yamaha hat aber auch das Feature dabei ;)


Hat er nicht, das ist eine Fehlinformation auf der Yamaha-Seite. Mach mal einen Produktvergleich zwischen dem 565 und z.B. dem 765, dann siehst du, dass bei Scaler ein "NEIN" dasteht.


Ich kann ja immer noch testen und dann wieder zurück schicken, wenn ich mir das anders vorstellte


Absolut.


7.1. gar 7.2. ist wirklich nur was für die Zukunft, das ich evtl. in 2-3 Jahren nicht gleich ein neuen kaufen muss.


Du kannst auch an einen 7.1 AVR mehr als einen Sub anschließen. Die zweite Buchse erspart nur den Kauf eines Y-Adapters. Leider, leider bieten die Hersteller der 7.2 AVR nur in den Luxusversionen (z.B. DSP-Z11) die Fähigkeit an die Subwoofer getrennt einzumessen. Onkyo 607 und Co machen dies nicht.


Welchen würdest du mir dann empfehlen?
Mehr als 300€ bis 400€ möchte ich nicht ausgeben.


Das hängt von deiner Nutzung, deinen übrigen Geräten und deinen Lautsprechern und vor allen Dingen von deinem persönlichen GEschmack ab.
Pans3n
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 09. Mrz 2010, 13:34

Hat er nicht, das ist eine Fehlinformation auf der Yamaha-Seite. Mach mal einen Produktvergleich zwischen dem 565 und z.B. dem 765, dann siehst du, dass bei Scaler ein "NEIN" dasteht.


HAHAHA
Ich hab es kontrolliert OMG. Das ja mehr als peinlich für Yamaha...


Das hängt von deiner Nutzung, deinen übrigen Geräten und deinen Lautsprechern und vor allen Dingen von deinem persönlichen GEschmack ab.


Also Nutzung 40% Musik/ 40% Film /20% PS3/TV Verhältnis.
Meine 5.1 Boxenset werden erst mal noch bleiben. Erst im nächsten Monat wird dann ein Teufel Theater 100 dazu kommen.

Wobei ich momentan auch da noch am schauen bin ob sich es lohnt die ~18,5m² damit zu beschallen. Ein kleineres System das selbe leisten könnte.

Anscheint werde ich aber nicht drumherum kommen, es einfach aus zu testen

MFG
Eminenz
Inventar
#6 erstellt: 09. Mrz 2010, 13:38
WEnn du planst auf Teufel zu gehen, dann reicht ein Onkyo 507, wenns unbedingt 7.1 sein muss, dann der 577 aus. Derzeit ist aber auch der 607 teilweise preiswert zu haben, für das Teufelszeug absolut ausreichend.

WEnn du auf die 40% Musik besonderen Wert legst, dann würde ich der Kombination Teufel/ONkyo den Rücken kehren und eher bei anderen Herstellern suchen.

Z.B. das Jamo S 606 HCS + Denon 1610. (wobei die S 606 frei stehen sollten)
Pans3n
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 09. Mrz 2010, 16:14
So,
ich bin gerade mal los, um zu schauen wie sich der Preis im Handel und Internet so bewegt. Da erwartet mich doch glatt ein Preisknaller vom Feinsten.

Ein Onkyo TX-SR607 für unglaubliche 329€
Ich wiederhole 329€

Das ist doch mal wirklich unglaublich. Eingepackt mitgenommen. Werde jetzt erstmal in Ruhe abbauen und neu aufbauen.

Und das Beste. Jetzt hab ich sogar noch ein wenig mehr Geld für die neuen Boxen!
Eminenz
Inventar
#8 erstellt: 09. Mrz 2010, 16:16
Ich hatte den in den letzten Monaten auch teilweise auf 299.- gesehen, wenn auch eher selten. Für das Geld hast du aber nichts falsch gemacht, sofern er klanglich gefällt.
pelikan212
Neuling
#9 erstellt: 31. Mai 2010, 14:39
Hey,

TX-SR607 bei MediaMarkt (nur??) in Berlin z.Z. für 299.-€!! Aber nur in schwarz.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-360 oder Onkyo tx-9011
Klangzüchter am 16.02.2009  –  Letzte Antwort am 17.02.2009  –  2 Beiträge
Onkyo TX-8522 oder Yamaha RX-797
Konic am 01.09.2006  –  Letzte Antwort am 02.09.2006  –  3 Beiträge
Welchen Yamaha AX Verstärker? oder doch was ganz anderes?
Aitch am 28.04.2009  –  Letzte Antwort am 30.04.2009  –  7 Beiträge
Yamaha oder Onkyo Verstärker
PoloPower am 19.05.2010  –  Letzte Antwort am 02.07.2010  –  24 Beiträge
Onkyo TX-SR607 , aber welche Lautsprecher????
Hoywoy am 18.11.2009  –  Letzte Antwort am 19.11.2009  –  11 Beiträge
Onkyo TX-8020 + JBL Studio 130 oder doch lieber was anderes?
jak! am 21.05.2014  –  Letzte Antwort am 29.05.2014  –  24 Beiträge
Denon, Onkyo oder doch was anderes?
klanglos am 28.03.2010  –  Letzte Antwort am 02.04.2010  –  2 Beiträge
Kaufberatung Yamaha RX 797 oder Onkyo TX 8555 und LSP?
Player64 am 20.01.2010  –  Letzte Antwort am 21.01.2010  –  10 Beiträge
HILFE ! Onkyo TX 8555 oder Yamaha RX 797
epistaa am 13.09.2010  –  Letzte Antwort am 14.09.2010  –  6 Beiträge
Yamaha A 1 oder doch was anderes?
krulex am 04.09.2015  –  Letzte Antwort am 05.09.2015  –  8 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Jamo
  • Yamaha
  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder814.037 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedHarry00711
  • Gesamtzahl an Themen1.357.456
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.874.296