Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Marantz SR6004 und welche Stereoboxen ?

+A -A
Autor
Beitrag
UlanBator09
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 14. Mrz 2010, 09:21
Hallo Fach-Forum

bin hier neu und bitte Euch um Unterstützung, ich habe vor
mir einen Marantz SR6004 zu kaufen. Ich benötige einen
neuen AV-Receiver mit dem ich sowohl meine BR`s über die PS3
schön sehen kann mit den aktuellen Tonformaten, ebenso möchte ich ordentlich Musik hören können...

Zwei Fragen :

1. Was meint Ihr zu dem Marantz SR-6004
2. Welche Stereobosen würdet ihr mir empfehlen,
macht das Sinn ins Geschäft zu gehen, und Auslaufmodelle zu kaufen ? Ich würde €500,--/STück ausgeben.

Danke Euch

UlanBator09
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 14. Mrz 2010, 10:09
Moin

Was nutzt Dir ein AVR und die neuen Tonformate, wenn Du nur zwei Lsp. anschliessen willst?


Saludos
Glenn
UlanBator09
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 14. Mrz 2010, 12:56
hätt ich villeicht genauer schreiben sollen, die
2 stereoboxen zusätzlich => stereo für musik und weiterhin mein teufel concept r für die movies....
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 14. Mrz 2010, 13:02

UlanBator09 schrieb:

hätt ich villeicht genauer schreiben sollen, die
2 stereoboxen zusätzlich => stereo für musik und weiterhin mein teufel concept r für die movies....


Okay, aber beim Teufel Set nutzt Dir der HD Ton auch herzlich wenig!

Der Marantz SR 6004 ist sicherlich gut, aber die alte Serie 7002/8002 fand ich noch wertiger und wer braucht schon die neusten Spielereien?

Als Lsp. kann ich die neue Quadral Platinium M und die Klipsch RF Serie zum ausgiebigen Probehören empfehlen.
Die vorhandene Raumakustik und gewünschte Aufstellung solltest Du bei der Auswahl unbedingt beachten, viel Spaß!

Saludos
Glenn
UlanBator09
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 14. Mrz 2010, 13:11
ich sehe schon... fachleute ;-) sehr gut, was meinst Du, gibt
es auch gute brauchbare 5.1 oder 7.1. Anlagen die einen guten Stereosound bringen - damit meine ich , dass mann für das musik hören dann evtl nur die 2 front-speaker der komplett-anlage ansteuern kann. sorry wenn das so technisch völlig unversiert kommt, wiegesagt ich liebe musik und sound, kenne mich in der musik auch gut aus, aber das mit den technischen medien und wiedergabe geräten ist urwald für mich.
wie gesagt, ich bin bereit geld zu investieren, aber das sollte dann auch sinnvoll angelegt werden.
Danke vorab.....
UB
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 14. Mrz 2010, 13:33
Meine Meinung sieht halt wie folgt aus, für Film und Musik werden teilweise unterschiedliche Anforderungen gestellt.
Wenn man ein Lsp. System aufbauen will, das beide Medien sehr gut beherrscht, wird es halt meist recht teuer.
Bei Film ist die Centerbox quasi der wichtigste Lsp. überhaupt und sollte daher nicht unterdimensioniert sein.

Auch die Raumakustik sowie die Aufstellung der Lsp. bei Surround und Stereo beeinflussen die Performance nicht unerheblich.

Meine jetzige Kombi besteht aus einem Infinity Kappa 7.0 System, zwei Klipsch Subwoofer und einem Marantz SR7002 mit Aaron Endstufen.
Da ich mein System etwas umstellen werde, ist das Komplettsystem bald zu haben, ich würde die Kombi als guter Allrounder einstufen.
Der Schwerpunkt liegt aber trotzdem auf Stereo und Mehrkanalmusik, trotzdem ist auch Film (inkl. HD-Ton) auf hohem Niveau möglich.

Trotzdem, es zählt der persönliche Geschmack, die Raumakustik und die Aufstellung der Lsp.!

ctu_agent
Inventar
#7 erstellt: 14. Mrz 2010, 14:05
Hinzu kommt:
der SR-6004 ist ein toller AV-Receiver, der auch in Stereo ordentlich klingt. Einen richtig guten Stereoklang bekommst du aber eher mit einem reinen Stereoverstärker.

Zu den Boxen:
ist alles letztlich Geschhmackssache. Neben den schon genannten wäre noch interessant: KEF IQ Serie; B&W 600er Serie, Heco Metas, Dali Lekor, Elac, Monitor Audio Bronze etc.

Die Auswahl ist riesig. Letztlich musst du viel probehören und nach deinem persönlichen Geschmack entscheiden.
UlanBator09
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 14. Mrz 2010, 16:00
super, ich danke euch ! ich sehe schon, wer die wahl hat , hat auch die qual....aber ich hab jetzt ne woche urlaub und werde mal ausführlich testen....
ihr wisst nicht zufällig ne gute adresse in münchen wo ich in ruhe probe-hören kann .

Danke euch für die guten infos....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereoboxen aber welche?
Titanus0815 am 01.03.2010  –  Letzte Antwort am 02.03.2010  –  9 Beiträge
Marantz
Jekkt am 16.07.2010  –  Letzte Antwort am 17.07.2010  –  7 Beiträge
Stereoboxen für Plattenspieler
gerhardinf am 16.11.2006  –  Letzte Antwort am 17.11.2006  –  7 Beiträge
Suche gute Stereoboxen
AnyChris am 04.02.2015  –  Letzte Antwort am 05.02.2015  –  4 Beiträge
Marantz 2238B welche Lautsprecher?
richardlehmann am 02.06.2008  –  Letzte Antwort am 03.06.2008  –  2 Beiträge
Welche Boxen zu Marantz?
Pitscho999 am 21.11.2007  –  Letzte Antwort am 22.11.2007  –  5 Beiträge
Soundkarte, Verstärker, Stereoboxen für Musikeransprüche
Red_and_Green am 25.09.2009  –  Letzte Antwort am 29.09.2009  –  11 Beiträge
Stereoboxen im Einzelbetrieb, geringeres Budget
fortune2006 am 13.01.2009  –  Letzte Antwort am 19.01.2009  –  8 Beiträge
Hilfe ! Suche Stereoboxen und Verstärker, aber.
smurfy am 15.01.2007  –  Letzte Antwort am 15.01.2007  –  7 Beiträge
Stereoboxen und A/C Receiver für 600?
Betschi am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 04.12.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 123 )
  • Neuestes Mitgliedandylos4
  • Gesamtzahl an Themen1.344.921
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.067