Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Cambridge Azur 640 Amp + CDP mit Monitor Audio Silver S1!!!!!!!!!!

+A -A
Autor
Beitrag
cambridga
Stammgast
#1 erstellt: 11. Mai 2004, 12:50
Hallo zusammen, grüsst euch,

hatte gestern Mittag die Möglichkeit den hier im Forum (schaue mich schon ein paar Tage hier im Forum um) mitunter hoch gelobten Verstärker von Cambridge Audio bei einem Händler meines Vertrauens probezuhören. Ich bin auf der Suche nach was Neuem, deshalb mein Interesse an diesen Teilen. Als Boxen hatte ich dran die Warfdail(?) Pacific Evolution 8, ALR Entry M, Dynaudio irgendwas mit 42 eine kleine vergleichbare B&W und die oben erwähnte Monitor Audio Silver S1. Der Hörraum war sehr hoch und gross und etwas verwinkelt (insgesamt so ca. 45-50 qm). Am Anfang war es schon ein bisschen zu viel des Guten, eine Box nach der anderen, ich hörte kaum mehr einen Unterschied mit meiner Probemucke "Robbie Williams"-Live Summer 2003 und Jazzkantine. Alle Boxen klangen mit dem Verstärker und dem Player eigentlich ganz gut, auch bei dem grossen Raum, gefielen mir diese kleinen Dinger im Bass. Als der Händler mir dann etwas von Dynamik, Bass unten rum, Präzision, Analytik usw. erzählt, konnte ich langsam feine Unterschiede erkennen. Die B&W, die Warfdail und die ALR klangen dann etwas mehr im Bass (kann man das so sagen), die Monitor Audio und die Dynaudio klangen dafür mehr feiner oder genauer aber noch mit genug Bass, je nachdem wie man das nennt. Mein Favorit ist aber die Monitor Audio Silver S1, sie sieht sehr edel aus, Preis-Leistung lt. Händler fast unschlagbar und klingt in allen Richtungen einfach toll! Der Händler meinte auch, diese Kombi sei die beste Wahl. Diese Box sei im Moment die beste Allround-Box in dieser Preisklasse. Warum sollte er lügen, hatte ja noch andere Boxen. Ich habe noch nicht gekauft, wollte es aber so schnell wie möglich tun. Vorher wollte ich mir meine Eindrücke als Laie noch ganz gerne von euch hier im Forum "bestätigen lassen", weil das ganze kostet ja eine Stange Geld. Habt ihr ähnliche Hörerfahrungen mit vielleicht der selben Kombi gemacht? Ich frage auch deshalb, weil es ja noch mehr gute Verstärker-CDP-Kombis gibt (mein Händler hatte noch NAD und Neim (aber zu teuer)). Die o.a. Kombi gefiel mir aber wirklich so gut, dass ich eigentlich keine Lust habe, mir etwas anderes noch anzuhören, könnte dies ein Fehler sein?

Wäre nett wenn sich jemand meldet

Eure

cambridga


[Beitrag von cambridga am 11. Mai 2004, 12:58 bearbeitet]
Mister_Two
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 11. Mai 2004, 13:11
Da du ja schon so ziehmlich alle wichtigen LS gehört hast,
würde ich diese Kombi auch nehmen.
Wenn du jetzt noch in ein paar Tagen andere LS hörst, ist das auch kein direkter Vergleich mehr.

Ein Fehler diese jetzt zu kaufen, wäre das sicherlich nicht, denn es hat dir doch gefallen!

Es wird immer jemand geben, der danach kommt und sagt "Verstärker xyz ist aber besser, oder harmoniert besser mit LS wxv"
Leisehöhrer
Inventar
#3 erstellt: 12. Mai 2004, 09:55
Hallo,

sehe ich auch so. Selbst wenn Du noch so gut suchst wirst Du nicht die beste mögliche Kombination finden. Dazu gibt es zufiel. Der Cambridge (ich habe das Vorgängermodell)
wird hier bisher immer gelobt. Was ist mit dem CD Spieler, hast Du einen ? Bei den Boxen ist es wichtig das sie zu Deinem Raum passen. Kleine Kompaktboxen gehen aber fast immer. Wenn Du aber einen grösseren Raum zu beschallen hast empfehle ich entsprechend grosse Boxen auszusuchen.
Die Boxen sind neben dem Raum das meiner Meinung nach am meissten Klang beeinflussende. Deswegen mal die Frage, wie gross (LxBxH) ist Dein Raum ? Wie teuer darf das Ganze werden und was suchst Du alles ? Nur Boxen + Verstärker ?
E.v.t.l. währe es auch gut zu wissen wie der Raum insgesammt ist. Viele Möbel, Fussboden aus was ?, Halliger Raum ?

Gruss

leisehörer
Wiesonik
Inventar
#4 erstellt: 12. Mai 2004, 10:39
Hallo Cambridga,

wenn Du beim Händler eine Kombi gefunden hast, die Dir gefällt, ist das schon mal gut.

Du solltest Dir nun (ernsthaftes Kaufinteresse vorausgesetzt, welches Du auch dem Händler signalisieren solltest !)diese Kombi für einen Abend oder übers Wochenende nach Hause ausleihen.

Dort kannst Du in aller Ruhe mit Deiner Musik und in Deinem Hörraum alles testen.
Der Hörraum hat einen nicht unerheblichen Einfluß auf den Klang ! Was beim Händler toll geklungen hat, kann Daheim völlig anders klingen.

Wenn es Dir Daheim auch gefällt, nun denn, dann kaufen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Cambridge Audio Azur CDP
KoenigZucker am 18.08.2005  –  Letzte Antwort am 22.08.2005  –  5 Beiträge
Verstärker für MONITOR AUDIO S1 ??
szczur am 26.04.2005  –  Letzte Antwort am 28.04.2005  –  62 Beiträge
Kaufempfehlung Monitor Audio BR2 mit Cambridge Azur
ruedih am 25.08.2008  –  Letzte Antwort am 25.08.2008  –  3 Beiträge
cdp cambridge audio azur 340 c
electricxxxx am 11.03.2005  –  Letzte Antwort am 12.03.2005  –  3 Beiträge
Cambridge Azur 640 A
master1 am 30.07.2004  –  Letzte Antwort am 31.07.2004  –  10 Beiträge
Cambridge Azur 640 Serie
sudden am 15.07.2006  –  Letzte Antwort am 18.07.2006  –  3 Beiträge
Cambridge Audio Azur vs. Sony ES
vitaver_de am 19.05.2004  –  Letzte Antwort am 20.05.2004  –  3 Beiträge
NAIM oder Cambridge Azur 640 CD Player ?
HiFi-sch am 20.05.2004  –  Letzte Antwort am 23.05.2004  –  9 Beiträge
cambridge Audio Azur 550 mit Monitor Audio RX6
juliux am 28.02.2011  –  Letzte Antwort am 28.02.2011  –  3 Beiträge
Kaufberatung (Cambridge Audio Azur 640 A_
No_Clue am 26.04.2005  –  Letzte Antwort am 27.04.2005  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 78 )
  • Neuestes MitgliedHannsen88
  • Gesamtzahl an Themen1.345.278
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.421