B & W 10CM Sub oder SVS PB12 Plus

+A -A
Autor
Beitrag
jakzn
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Apr 2010, 12:31
Hi,ich besitze ein Paar B & W CM 5...

Allerdings ist der Bass mir zu wenig. Ich nutze die Lautsprecher für diverse Stilrichtungen von Musik. Von Pop, Funk über Klassik(wo der Sound der Speaker wirklich beeindruckend ist) bis hin zu elektronischer Musik. U.a. auch Dubstep, diese Musik basiert zumeist auf Basslines und Subbass ohne Ende. Aus diesem Grund, dachte ich daran, mir vielleicht eher einen SVS PB 12 plus zuzulegen, als denn passenden 10CM der B & W CM Serie. Über welchen ich leider auch keine Erfahrungsberichte finde. Über den SVS allerdings schon, dieser scheint ziemlich beeindruckend zu sein. Er hat zwar eine ähnl. Endstufe mit 525 Watt wie der 10cm mit 500 Watt, jedoch wesentlich größere Maße und geht laut Hersteller bis 15 Hz runter. Der Der 10CM bis 25 Hz, is zwar beides fürs Ohr nicht mehr wahrnehmbar, aber evtl. ja noch "im Bauch".
Desweiteren würde ich denken, der B & W ist ziemlich perfekt auf die CM 5 und audiophil abgestimmt und müsste perfekt mit ihnen harmonieren. Vielleicht tut dies aber der SVS auch. Wenn er die gleichen Einstellmöglichkeiten hat, aber evtl. noch besseren Sound bzw. Messwerte, dann müsste er doch eigentlich die beste Lösung sein, ich meine beide Kosten ca. 1350 Euro.

Also, lieber den passenden 10cm, oder SVS PB-12 plus Testsieger? Den gibt es sogar in high gloss, würde eigentlich auch gut zu den CM 5 passen.


Super wären präzise saubere Bässe, und dass er nicht schnell anschlägt. Mein Raum hat eine Größe von 4 mal 5 Meter. Für Tipps bin ich dankbar
jakzn
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 21. Apr 2010, 12:34
Desweiteren finde ich auch den SVS PC-12 plus äußerst interessant. Wie groß ist der Unterschied vom PB und PC?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sub SVS Kaufberatung
mbox am 30.03.2010  –  Letzte Antwort am 31.03.2010  –  4 Beiträge
SVS PB12-NSD oder Klipsch SW 115
Dazzler am 14.12.2013  –  Letzte Antwort am 08.01.2014  –  3 Beiträge
Subwoofer: SVS oder XTZ?
mao-am am 20.05.2010  –  Letzte Antwort am 22.05.2010  –  3 Beiträge
Neuer Sub und Verstärker für B&W's?
cha-OS am 14.06.2008  –  Letzte Antwort am 15.06.2008  –  4 Beiträge
B&W 683 + SVS PB10 ODER NuLine AW 1000? RECEIVER?
vichti am 09.04.2010  –  Letzte Antwort am 14.04.2010  –  6 Beiträge
Subwoofer für Stereo gesucht (B&W,SVS,XTZ)
dcc am 14.10.2016  –  Letzte Antwort am 20.10.2016  –  11 Beiträge
Quadral Aurum 3 plus SUB oder Boston HS60 plus Sub
urisimson am 29.10.2010  –  Letzte Antwort am 01.11.2010  –  2 Beiträge
Subwoofer: SVS SB13-Ultra oder "kleiner"?
Mr.M. am 27.08.2013  –  Letzte Antwort am 15.09.2013  –  24 Beiträge
b&w oder elac
mirrorball am 29.04.2005  –  Letzte Antwort am 03.05.2005  –  9 Beiträge
B&W oder Canton?
OLLE85 am 18.06.2006  –  Letzte Antwort am 27.06.2006  –  50 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder839.157 ( Heute: 65 )
  • Neuestes Mitgliedvivalos-tioz
  • Gesamtzahl an Themen1.398.415
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.627.686

Hersteller in diesem Thread Widget schließen