Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


besitze Marantz CD-63 und hab max. 150euro ...

+A -A
Autor
Beitrag
stevetc
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 15. Mai 2004, 23:29
... und möchte mich eventuell CD-player-mässig verbessern. Hintergrund ist auch, dass meine Schwester einen CD-player braucht und ich könnt ihr ja meinen treuen Marantz eventuell gegen nen kleinen Obulus vererben.

Ein neuer CD-player ist für das Budget ja wohl für mich nicht drin, es sei denn, ich nehme eher eine Klangverschlechterung in Kauf - sehe ich das richtig?
Also habe ich an einen gebrauchten gedacht.

Was käme da in Frage, n anderer Marantz? Es gibt ja aus der 60er Reihe von Marantz ne Menge Sondermodelle, nur kenne ich die technischen Unterschiede nicht. Worin unterscheiden die sich von meinem einfachen 63er Modell? Ich bin etwas verwirrt durch die ganzen Zusatzbezeichnungen: SE, OSE, MKII KI...etc

Aber es müsste ja nicht unbedingt wieder Marantz sein???...und n Tuning von von meinem 63er vielleicht???...Fragen über Fragen, bin echt überfordert und für jeden Tip und jede Info dankbar.

Axo: Übrigens hi an alle, mein erstes posting/erster thread hier im Forum! Und falls ich inner Suchfunze was wichtiges übersehen hab bezüglich meiner Fragen: Prügelt bitte net gleich auf mich ein, n link zur info täts auch...ggg
Wraeththu
Inventar
#2 erstellt: 15. Mai 2004, 23:41
der CD 63 war der allererste CD-Player von Marantz und ist baugleich mit dem Philips CD 100 (nur in gold)
Ist schon eine absolute Seltenheit sowie Sammlerstück und klanglich sicherlich nicht schlecht.
Ich würde den behalten
Du könntest ja entweder deiner Schwester einen preiswerten gebrauchten kaufen oder dir selber einen "neuen" gebrauchten Martantz oder Philips (die beiden Marken sind vom Inneren her technisch fast identisch)

Der CD 63 II hingegen war ein ganz anderes Gerät, den gibt es massenweise und hat ein recht langweiliges schwarzes Gehäuse (nicht mher so ein schöner edler toploader wie der 63). soll klanglich aber ganz gut sein...kann ich weder bestätigen noch verneinen, hatte nie so einen.
Hat aber vermutlich auch einen Philips-Kern

Absolut empfehlen kann ich die folgenden: Marantz CD73 (für mich der beste und schönste Marantz überhaupt)
Philips CD 303 (der Bruder des Marantz CD 73)
Philips CD 304 oder CD 304 MK II

vor allem die 304 bekommt man oft schon für kleines geld, klingen aber trotzdem hervorragend und sind sehr robust und alltagstauglich. Der 304 MK II ist die überarbeitete version mit Digitalausgang.

auch sehr empfehlen kann ich, entgegen vielen anderen sonys, den 222ESD.
stevetc
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 16. Mai 2004, 00:06
...upps danke, dann hab ich wohl den CD-63 II, steht aber nur CD-63 drauf. Ist jedenfalls kein Toploader. Wichtig wäre mir auch, dass mein neuer auch gut selbstgebrannte CDs abspielen kann (bin halt nich Krösus). Du hast da eine Menge älterer Modelle genannt, beherrschen die das? Mein 63er macht das ganz gut und klanglich ist er jedenfalls auch nicht zu verachten, zumindest bei der Musik, die ich hauptsächlich höre (Folk, Blues). Vergleichswerte habe ich allerdings nicht viele: nur meinen DVD-player und den Onkyo-Player, den ich mal hatte. Und Dylan, Baez, Young & co jedenfalls hören sich auf dem Marantz entschieden besser an.


________________________

greetnix stc
Yasaka
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 16. Mai 2004, 08:55
hallo
warum möchtest du den marantz verkaufen?
ich glaube nicht das du ein wirklich besseres gerät für diesen preis bekommst!
stevetc
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 16. Mai 2004, 10:25
Na verkaufen tu ich den ja nicht, wenn dann bleibt er ja in der Familie. Nur ich habe gesehen, dass man bei bei "ebucht" z.B. Modelle aus der (neueren) 60er Baureihe mit diversen Zusatzbezeichnungen für (ab) etwas über 100 euro schiessen könnte. Deswegen auch meine Frage, inwiefern die sich von meinem unterscheiden. Wäre schön, wenn mir das mal jemand auseinanderklabüstern könnte (technische und klangliche Unterschiede CD 63 - CD 67, was bedeutet SE genau, OSE, MKII KI...?).
Ausserdem habe ich in einem thread gelesen, dass diese Marantz-Modelle besonders gut tunbar sein sollen, vielleicht wäre das ja ne sinnvolle Alternative. Allerdings ist mein CD-63 ca 10Jahre oder älter, was hilft ein ge-tuned-ter CD-player, der evtl. demnächst seinen Geist aufgibt?
Bei ebay ist mir auch unter anderem ein Harman Kardon 750 aufgefallen mit 2 Jahren Garantie für 180 euro. Der hat diese sagenumwobenen "Burr-Brown-Wandler" drinne, glaube ich. Ob ich so einem technischen Detail beim Kauf grosse Bedeutung beimessen soll - keine Ahnung! Wenn Sista mir 50eusen für den Marantz gibt, liegt der ja durchaus in meinem Preisrahmen.
Freue mich auf weitere Comments, Vorschläge, Ideen Eurerseits. Und wenn die Essenz daraus sein sollte, dass ich meinen Marantz behalte und garnix neues ins Haus kommt und er auch nicht getuned wird: auch gut.


thx & greetnix
stc
Yasaka
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 16. Mai 2004, 10:34
hallo
also der ki (ken ishiwata,der chefentwickler bei marantz),war die teuerste und die beste (klanglich) version dieses players.
es wurden andere wandler und kleine andere modifikationen (netzteil,verkabelung) ab werk durchgeführt.
neupreis war glaub ich bei knapp 800€.

der se bzw. ose (special edition) ist eine gegenüber dem normalen 63-II leicht verbesserte version.
was da genau durchgeführt wurde,weiß ich leider nicht.

ist nicht nur beim 63er so.
marantz tunt viele modelle und bringt sie in ose, se, und ki versionen auf den markt.
4hrsmn
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 16. Mai 2004, 15:36
schon ma den onkyo integra dx 6850 gehört?
hab ich bei ebay für 86 euros geschossen sieht aus wie neu und funzt einwandfrei geiles gerät sollte man mal gehört haben
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz CD 63 kaputt - brauche Ersatz
lorric am 16.03.2009  –  Letzte Antwort am 18.03.2009  –  8 Beiträge
was gibts an guten Vorverstärkern mit FB bis max 150euro?
BullHearly am 19.06.2011  –  Letzte Antwort am 21.06.2011  –  8 Beiträge
Yamaha CDX-596 vs. Marantz CD 63 o. welcher CD-Player?
hellsau am 23.02.2009  –  Letzte Antwort am 24.02.2009  –  5 Beiträge
Marantz
Jekkt am 16.07.2010  –  Letzte Antwort am 17.07.2010  –  7 Beiträge
Guten Stereo-Verstärker (gebraucht, unter 150euro)
Schmierhaar0815 am 04.01.2015  –  Letzte Antwort am 19.05.2015  –  21 Beiträge
Marantz CD-Spieler?
Gatterwatz am 22.11.2004  –  Letzte Antwort am 22.11.2004  –  3 Beiträge
Suche gebrauchten Stereoverstärker für max 150euro!
Xmax2004 am 26.10.2005  –  Letzte Antwort am 05.06.2011  –  5 Beiträge
Marantz CD 5001 oder doch DV4610
Thorsten1977 am 27.02.2007  –  Letzte Antwort am 13.04.2007  –  13 Beiträge
Audiophiler CD-Player bis max. 1500,-- Euro
LovelyMick am 03.02.2005  –  Letzte Antwort am 17.02.2005  –  19 Beiträge
marantz CD 14 oder marantz 7001?
joesoap am 27.04.2007  –  Letzte Antwort am 27.04.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • Onkyo
  • Gemex

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.069
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.259