Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


GÜNSTIGER! Verstärker gesucht!

+A -A
Autor
Beitrag
nullhorn
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Jun 2010, 09:34
Hi Leuz,

bin grad am zusammentragen von Audiokomponenten für den Garten/Garage. Habe hier noch ein paar alte Lautsprecher gefunden und Einspeißung erfolgt über Laptop. Jetzt suche ich grad noch irgend einen billigen Verstärker der als Zwischenteil fungiert. Ich habe zuhause nichts mehr in der Richtung gefunden u wollte jetzt grad schon irgend so n Billigteil bei Ebay kaufen. Die Quali muss jetzt nicht die überragenste sein, der Verstärker sollte auf jeden Fall unter 100€ liegen, da ich auch einfach n Radio hinstellen könnte. :-)

Jetzt Frage von mir, gibts da was?
Oder denke ich auch zu kompliziert, ne oder?
Ich brauche ja immer eine Endstufe die das Signal des Laptops verstärkt und an die Lautsprecher ausgibt.

Gruß
Flo

p.s. ich hasse menschen die zu lautsprecher "boxen" sagen.
MadeinGermany1989
Inventar
#2 erstellt: 24. Jun 2010, 14:04
Da würde ich nach gebrauchten Verstärkern suchen, neu gibts erst ab 150€ was im Stereobereich, jedenfalls wenn man nach Markennamen sucht. Die billigteile z.b. von Elektronik-Star usw. kann man meistens vergessen. Welche Lautsprecher hast du denn? Und soll es auch mal lauter werden, weil das für die Garage ist?
baerchen.aus.hl
Inventar
#3 erstellt: 24. Jun 2010, 14:07
Mein Tipp schau bei Ebay oder einen örtlichen Second Hand Händler nach einen gebrauchten Receiver (Verstärker mit eingebauten Radio). Gut erhaltene Oldies aus dem Hause Pioneer, Technics, Onkyo und Co. gibt es mit Chance schon ab 30 Euro....
TShifi
Stammgast
#4 erstellt: 24. Jun 2010, 14:12
.....für den Garten brauchst du ja nichts Besondres. Kauf dir bei ebay ein günstiges gebrauchtes Markengerät. Fertig!

z.B.: http://cgi.ebay.de/A...&hash=item3a5c2e2a1a
rstBEEF
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 24. Jun 2010, 16:14
Mein Tipp: Kleinanzeigen! (da gibts auch einige online)

Nicht selten findet man da echte Schnäppchen - also nicht so wie bei Ebay wo HIFI z.T echt überteuert ist. Hab in ner Kleinanzeige neulich ein Paar Canton SC-S mit Blackbox für 199€ gesehen - leider kein VeErsand, sonst wären sie jetzt meine;-) Auch brauchbare Verstärker findet man da regelmäßig für 50-80€. Versuchs einfach mal - irgendwas findet sich bestimmt auch in deiner Nähe:-)
nullhorn
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 25. Jun 2010, 07:11
Danke euch Jungs,

bin ja schon mal froh dass die Frage nicht gleich ganz zerrissen wurde! Wie gesagt, soll nur was zur "Beschallung" im Sommer/Winter für die Terasse werden, eigentlich nur normale Zimmerlautstärke, sonst kommen ja die Nachbarn .-)

Was das genau für LS sind kann ich gar nicht sagen, allerdings habe ich einen Aufkleber mit "Marantz" drauf gesehen. Jaaahaa, das sind die 25 Jahre alten LS von meinen Eltern die jetzt im Keller versauern. Also daran sollte es jetzt kaum liegen :-)

Gruß
Flo

P.S. Kann man Pioneer, Technics, Onkyo als Standard bei der Ebaysuche nehmen oder auf was sollte ich achten? Ich mein wenn ich jetzt bei Ebay nach gebrauchten Vollverstärkern suche finde ich ca. 30.000 Stk. *g*
TShifi
Stammgast
#7 erstellt: 25. Jun 2010, 07:44

nullhorn schrieb:
Danke euch Jungs,

bin ja schon mal froh dass die Frage nicht gleich ganz zerrissen wurde! Wie gesagt, soll nur was zur "Beschallung" im Sommer/Winter für die Terasse werden, eigentlich nur normale Zimmerlautstärke, sonst kommen ja die Nachbarn .-)

Was das genau für LS sind kann ich gar nicht sagen, allerdings habe ich einen Aufkleber mit "Marantz" drauf gesehen. Jaaahaa, das sind die 25 Jahre alten LS von meinen Eltern die jetzt im Keller versauern. Also daran sollte es jetzt kaum liegen :-)

Gruß
Flo

P.S. Kann man Pioneer, Technics, Onkyo als Standard bei der Ebaysuche nehmen oder auf was sollte ich achten? Ich mein wenn ich jetzt bei Ebay nach gebrauchten Vollverstärkern suche finde ich ca. 30.000 Stk. *g*


.....wir waren doch alle mal jung.

Zum Thema.:

Schau nach Verstärkern von bekannten Marken. Dazu zählen u.a. Pioneer, Technics, Onkyo, Kennwood, Akai, Rotel, Nakamichi etc.

Aber auch die o.g. Marken haben teilweise Schrott gebaut.

Also wühle dich mal durch ebay und wenn du was gefunden hast einfach mit dem Link hier nachfragen.

nullhorn
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 25. Jun 2010, 08:49
Super vielen Dank!!!!
Echt ein nettes Board hier, wenn man den rauen Umgangston in anderen Foren gewohnt ist.

Gruß
Flo
Nanobyte
Stammgast
#9 erstellt: 25. Jun 2010, 13:27
Bei dem Akai-Verstärker (s.o.) hätte ich vor wenigen Wochen direkt zugeschlagen, als ich noch einen für die Küche suchte...mittlerweile habe ich einen. Nach einem Fehlversuch.

Bei Ibääh muß man aufpassen. Nur kaufen, wenn eindeutig als funktionstüchtig verkauft wird, und der Verkäufer 100% positive Beurteilungen hat (99% sind zu wenig!).

Alternativ ein No-Name-Neugerät für 40 € im Internet oder eine PA-Endstufe mit Pegelregler bei z.B. Thomann.de.

VG

NB
<gabba_gandalf>
Stammgast
#10 erstellt: 25. Jun 2010, 16:09

Nanobyte schrieb:

Alternativ ein No-Name-Neugerät für 40 € im Internet

NEIN, da ist jeder alte gebrauchte Verstärker von einer guten Marke besser
agnes27
Stammgast
#11 erstellt: 25. Jun 2010, 16:48
Bei Conrad gibts immer Billigverstärker:
X4-TECH A-1000 VERSTÄRKER SILBER
http://www.conrad.de...areaSearchDetail=005

Ich vermute, dass dieser Verstärker wie der Tangent AMP 50 auch ein relativ hohes Grundrauschen hat. Aber für eine Gartenanlage vermutlich ok.


[Beitrag von agnes27 am 25. Jun 2010, 17:31 bearbeitet]
TShifi
Stammgast
#12 erstellt: 25. Jun 2010, 17:03

agnes27 schrieb:
Bei Conrad gibt immer Billigverstärker:
X4-TECH A-1000 VERSTÄRKER SILBER
http://www.conrad.de...areaSearchDetail=005

Ich vermute, dass dieser Verstärker wie der Tangent AMP 50 auch ein relativ hohes Grundrauschen hat. Aber für eine Gartenanlage vermutlich ok.


Das ist Schrott. Schade um jeden Euro.
Nanobyte
Stammgast
#13 erstellt: 25. Jun 2010, 17:06
Geht noch billiger!

Mit Surround und allem Furz und Feuerstein!

agnes27
Stammgast
#14 erstellt: 25. Jun 2010, 17:42

TShifi schrieb:
Das ist Schrott. Schade um jeden Euro.

Also den Tangent mit zugehörigem CD- Player hat eine Bekannte. Ist preislich (wenn man noch brauchbare Boxen dazukauft) in der Liga von Kompaktanlagen. Von der Qualität und der Leistung ist er aber deutlich besser als die billigen Kompaktanlagen.
Ingo_H.
Inventar
#15 erstellt: 25. Jun 2010, 23:14

agnes27 schrieb:

TShifi schrieb:
Das ist Schrott. Schade um jeden Euro.

Also den Tangent mit zugehörigem CD- Player hat eine Bekannte. Ist preislich (wenn man noch brauchbare Boxen dazukauft) in der Liga von Kompaktanlagen. Von der Qualität und der Leistung ist er aber deutlich besser als die billigen Kompaktanlagen.

Bloß wie lange man da seine "Freude" dran hat ist äußerst fraglich! Vermute mal längstens Garantiezeit + 1 Tag!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
günstiger Verstärker für Schreibtisch gesucht
gamelbert am 12.05.2013  –  Letzte Antwort am 12.05.2013  –  12 Beiträge
Kleiner Verstärker für unter 70? gesucht
DvdRom am 19.10.2015  –  Letzte Antwort am 30.10.2015  –  10 Beiträge
Jetzt noch ein Verstärker...
MC-FAME-FLAME am 08.05.2004  –  Letzte Antwort am 09.05.2004  –  3 Beiträge
Die "Besten" Lautsprecher/Verstärker unter 200?/Paar?
Chiwawa2005 am 24.11.2005  –  Letzte Antwort am 28.11.2005  –  49 Beiträge
Verstärker <100?
TheGhost31.08 am 08.09.2008  –  Letzte Antwort am 08.09.2008  –  2 Beiträge
Günstiger Verstärker für Plattenspieler und Lautsprecher gesucht!
bassrookie am 01.10.2011  –  Letzte Antwort am 03.10.2011  –  8 Beiträge
Günstiger Verstärker gesucht
Buddrick am 09.05.2012  –  Letzte Antwort am 15.05.2012  –  13 Beiträge
Verstärker gesucht
Chaponini am 28.02.2013  –  Letzte Antwort am 12.03.2013  –  16 Beiträge
Günstiger Verstärker für Plattenspieler gesucht (Kaufempfehlung)
marcose am 15.02.2016  –  Letzte Antwort am 15.02.2016  –  3 Beiträge
Verstärker gesucht
#Pangasius am 25.12.2012  –  Letzte Antwort am 25.12.2012  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • X4-Tech
  • Eltax

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 71 )
  • Neuestes MitgliedJochi123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.874
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.867